Micro Bond Index (MiBoX®) verliert in zweiter September-Woche leicht –MiBoX®-Verlierer der Woche: MIFA, More & More, Ekotechnika und René Lezard – Wochen-Gewinner: Karlie Group GmbH – Kursgewinn von 8,72 Prozent

Dienstag, 16. September 2014
Wann knackt der MiBoX® endlich die 100-Prozent-Marke? – Index für Unternehmensanleihen aus dem Mittelstand klettert immer noch langsam nach oben – Winner der letzten Börsenwoche: DF Deutsche Forfait AG – Verlierer: MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mit ihrer Traumschiff-Anleihe


Der
Micro Bond Index (MiBoX®) der Anleihen Finder GmbH verliert in der zweiten September-Woche 2014 leicht um 0,41 Prozentpunkte und beendete die Börsenwoche am Freitag, den 12. September 2014, mit 97,22 Prozent.

Auf Platz eins in der Flop-Liste der MiBoX®-Wochen-Verlierer stand einmal mehr die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG. Allerdings waren die absoluten Kurs-Verluste auf den Plätzen zwei, drei und vier noch höher als bei der MIFA, so dass sich die Anleihen Finder Redaktion in dieser Woche ein Verlierer-Quartett feststellte. Daher folgen mit der More & More AG, der Ekotechnika GmbH und der René Lezard Mode GmbH drei weitere Wochenverlierer.

Dagegen schaffte es die Karlie Group GmbH mit einem Kurszuwachs der Unternehmensanleihe von 8,72 Prozent zum alleinigen Wochengewinner.

MiBoX®-Verlierer der Woche: MIFA, Mode und Traktoren

Die MIFA-Anleihe verlor in der vergangenen Woche 15, 04 Prozent und beendete die Börsenwoche am vergangenen Freitag mit 24,85 Prozent. Nach der langsamen Erholung im August fiel der Anleihen-Kurs wieder. Das Vertrauen der Anleger in die Restrukturierungsmaßnahmen scheint begrenzt zu sein. Hinzu kamen die technischen Umstellungen der Zins-Stundung, die viele Anleihegläubiger irritierten.

Die Ekotechnika GmbH verlor in der vergangenen Woche 13,89 Prozent und beendete die Woche bei 62 Prozent. Insgesamt verbuchte die deutsche Holding der russischen Ekovina-Technika Gruppe die größten absoluten Verluste aller Mittelstandsanleihen-Emittenten. Die Russland-Ukraine-Krise und die damit verbundene Ratingabstufung auf „CCC“ bereiten dem Unternehmen weiterhin Probleme.

Die beiden Mode-Unternehmen More & More sowie René Lezard gehören zu den Wochenverlierern mit Kursverlusten von 14,04 bzw. 12,41 Prozent. Die Kursabstürze der beiden Mode-Anleihen stehen im zusammenhang mit der Bekanntgabe des Insolvenzantrages der Rena Lange Holding GmbH, einem Münchner Mode-Luxus-Label. Man erkennen, dass die Emittenten aus der Modebranche in eine Art Sippenhaft genommen werden.

Auf Anfrage der Anleihen Finder Redaktion meinte Karl-Heinz Mohr, Vorstandvorsitzender der More & More AG, dass es sich bei dem Kurseinbruch der More & More-Unternehmensanleihe um die Nachwirkungen der Ratinganpassung auf „watch“ durch die Creditreform Rating AG vor ca. zwei Wochen handeln könnte und dass auch der Insolvenzantrag von Rena Lange dabei eine Rolle spielen könnte.

Die More & More-Unternehmensanleihe beendete die vergangene Börsenwoche bei 49 Prozent, die René Lezard Anleihe kam auf 60 Prozent. Insgesamt haben sowohl René Lezard als auch More & More seit 2013 mit schlechteren Zahlen und Umsatzeinbußen zu kämpfen.

 1508MIBOX

MiBoX®-Gewinner der Woche: Karlie Group GmbH

Der Kurs des MiBoX®-Wochengewinners, der Karlie-Unternehmensanleihe, konnte in der zweiten Septemberwoche 8,72 Prozent hinzugewinnen. Am Wochenschlusstag, am Freitag, den 12. September 2014, lag der Kurs der Karlie-Mittelstandsanleihe bei 85,50 Prozent. Zu Wochenbeginn startete er noch mit 78,64 Prozent.

Der neuerliche Aufschwung der Karlie-Anleihe ist mit einem wachsenden Vertrauen der Anleger in die neue Geschäftsführung und Ausrichtung des Unternehmens zu erklären. Neue Zahlen oder Unternehmensnews präsentierte der Produzent von Heimtierbedarf in der letzten Woche jedenfalls nicht. Die Karlie-Unternehmensanleihe ist jährlich mit 6,75 Prozent verzinst und hat eine Laufzeit bis 2018.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto/Tabelle: Anleihen Finder GmbH

„TIPP: Melden Sie sich hier kostenlos für den regelmäßigen Bezug unseres Newsletters „Der Anleihen Finder“ an, so dass „Der Anleihen Finder” automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach gelangt. Es entstehen Ihnen keine Kosten.“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Anleihen Finder MiBoX®-Reports

Micro Bond Index (MiBoX®) in erster September-Woche nahezu unverändert – MiBoX®-Verlierer der Woche: MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH – Kursverlust von 12,54 Prozent – Wochen-Gewinner: VST Building Technologies AG – Kursgewinn von 6,67 Prozent

MiBoX®-Verlierer des Monats August 2014: SINGULUS TECHNOLOGIES AG – Kurs der Unternehmensanleihe rutscht um 18,28 Prozent ab – MiBoX®-Monatsgewinner: MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG – Anleihekurs klettert um 54,69 Prozentpunkte nach oben – Mittelstandsanleihen-Index MiBoX® verliert im August 0,46 Prozent und liegt weiter unter der 100-Prozent-Marke

MiBoX®-Gewinner der Woche: Peine GmbH – Kursgewinn von 22,67 Prozent – Verlierer der Woche: Travel24.com AG – Anleihekurs stürzt um 15,61 Prozent ab – Micro Bond Index (MiBoX®) mit leichten Zugewinnen bei 97,75 Prozent

MiBoX®-Gewinner der Woche: Travel24.com AG – Kurs der Travel24-Unternhemensanleihe steigt um 16,33 Prozent – Verlierer der Woche: MT-Energie GmbH – Anleihekurs stürzt um 14,63 Prozent ab – Micro Bond Index (MiBoX®) notiert konstant bei 97,56 Prozent

MiBoX®-Gewinner der Woche: Mitec Automotive GmbH – Unternehmensanleihe legt um 14,57 Prozent zu – Verlierer der Woche: SINGULUS TECHNOLOGIES AG – Anleihekurs verliert 22,77 Prozent – Micro Bond Index (MiBoX®) steigt wieder über 97 Prozent

MiBoX®-Gewinner der Woche: Travel24.com AG steigt um 17,70 Prozent – Verlierer der Woche: Mitec Automotive AG – Anleihekurs stürzt um 16,11 Prozent – Micro Bond Index (MiBoX®) notiert unter 97 Prozent

MiBoX®-Verlierer des Monats Juli 2014: DF Deutsche Forfait AG – Kurs der Unternehmensanleihe rutscht um 37,29 Prozent ab – MiBoX®-Monatsgewinner: posterXXL AG – Anleihekurs klettert um 10,30 Prozentpunkte nach oben – Mittelstandsanleihen-Index MiBoX® verliert mehr als einen Prozentpunkt im Juli

Travel24.com AG großer MiBoX®-Verlierer der Woche: Kurs der Travel24-Unternehmensanleihe sinkt um 18,32 Prozent – MiBoX®-Gewinner der Woche: Kurs der MT-Energie-Mittelstandsanleihe mit Zuwachs von 9,04 Prozent

MiBoX®-Verlierer des Monats Juni 2014: Mox Telecom-Unternehmensanleihe mit Kurssturz von minus 85,90 Prozent – Monatsgewinner: posterXXL-Anleihe mit einem Zuwachs von 40,22 Prozent

Micro Bond Index (MiBoX®) erneut unter 100-Prozent-Marke – Verlierer der Woche: MT-Energie GmbH – Kursverlust von minus 17,78 Prozent – Gewinner der Woche ist die Traumschiff-Anleihe der MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH mit einem Kursgewinn von 4,69 Prozent

MiBoX®-Report: Gewinner der Woche ist die posterXXL-Unternehmensanleihe mit plus 32,69 Prozent – großer Wochenverlierer ist erneut Mox Telecom mit minus 38,62 Prozent

Hochzins-Mittelstandsanleihen weiter in der Erholungsphase – Gewinner: e.n.o. energy GmbH – Verlierer: wieder MIFA – Mitteldeutsche Fahrradwerke AG

Für hochprozentige Mittelstandsanleihen ging es in der letzten Woche weiter bergauf – Winner: posterXXL AG – Loser: MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG

MiBoX® im Aufwärtstrend

Aufwärtsbewegung bei Mittelstandsanleihen hält an – Gewinner der Woche nach Ostern: posterXXL AG – Verlierer: Travel24.com AG

Mittelstandsanleihen setzen Aufwärtsschwung seit Anfang April fort – Stabilisiert sich oder stirbt der Markt zurzeit? – Winner der Oster-Vorwoche: MIFA – Loser: Gamigo

KMU-Anleihen setzen Aufwärtstrend fort – Wochenrückblick auf den MiBoX® Index – Gewinner: Scholz AG – Wochenverlierer: erneut die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG

Top-Performer im März: 40 Prozent Plus mit der angeschlagenen 3W Power S.A. / AEG Power Solutions – Verlierer des Monats: Rena GmbH mit über 50 Prozent Minus – Unternehmensanleihen-Barometer MiBoX® steigt um zarte 1,05 Prozent

Leichte Erholung beim Mittelstandsanleihen-Index MiBoX® – Trendwende bei Mittelstandsanleihen bereits in Sicht? – Wochenrückblick – Winner: Wieder DF Deutsche Forfait AG – Loser: MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG

Mittelstandsanleihen-Index MiBoX® fällt leicht – Wochenrückblick – Gewinner: DF Deutsche Forfait AG – Loser: Rena GmbH

Nach Mini-Erholung mit Abwärtstrend – Wochenrückblick auf Mittelstandsanleihen-Index MiBoX® und warum Spiegel online nicht den Überblick hat – Winner: 3W Power S.A. – Loser: DF Deutsche Forfait AG

Leichte Aufwärtsbewegung beim Mittelstandsanleihen-Index MiBoX® – Gewinner der letzten Börsen-Woche: Rena GmbH – Verlierer: MT-Energie GmbH & Co. KG

Winner: Albert Reiff GmbH &Co. KG – Loser: Rena GmbH – Mittelstandsanleihen-Marktbarometer: MiBoX® mit Seitwärtsbewegung und klitzekleinem Aufwärtstrend

Top-Performer im Februar 2014: Centrosolar Group AG – Loser des Monats: Rena GmbH – MiBoX®-Report – Deutschlands aussagekräftigstes Barometer für den Markt der Mittelstandsanleihen: MiBoX® sackt von 96,16 auf 94,25 ab

Gewinner der letzten Woche: Eno Energy GmbH – Verlierer der Woche: Rena GmbH – MiBoX®-Report – Deutschlands wichtigster Index für Mittelstandsanleihen tritt auf der Stelle

MiBoX®-Report: Deutschlands ältester Index für Mittelstandsanleihen mit leichtem Abwärtstrend – Top: Traumschiff-Anleihe der MS Deutschland – Flop: DF Deutsche Forfait

Mittelstandsanleihen-Index: MiBoX® ringt um Stabilität – Und was war eigentlich in der letzten Woche mit Golden Gate, dem Flop der Woche, los?

MiBoX®: Januar 2014 beschert Aufwärtstrend

Micro Bond IndeX (MiBoX)

Micro Bond Index_InvestmentGrade (MiBoX-IG)

Anleihen Finder Musterdepots

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü