Karlie Group GmbH: Wechsel in der Geschäftsführung – „Keine Auswirkung auf Covenants“ – Gesellschafter Perusa kauft Karlie-Anleihen im Wert von drei Millionen Euro

Donnerstag, 3. Juli 2014

Neuer Geschäftsführer der Karlie Group GmbH wird Michael Perlitz. Er tritt die Nachfolge von Angelika Westerwelle an, die das Unternehmen aufgrund „unterschiedlicher Auffassungen zur Unternehmensstrategie“ verlässt, meldet die Karlie Group GmbH.

Keine Auswirkungen für Anleihegläubiger

Rainer Uhlhorn, kaufmännischer Geschäftsführer (CFO) der Karlie-Group, im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion: „Der Wechsel ist aus Sicht der Anleihegläubiger sehr positiv, da mit Dr. Perlitz ein CEO an Bord kommt, der die Integration der Unternehmen noch aktiver vorantreiben wird. Daraus ergeben sich mit Blick auf die Covenants keinerlei Auswirkungen für die Anleihegläubiger.“

Perusa kauft Anleihen im Wert von drei Millionen Euro

Gleichzeitig kauft der Gesellschafter der Karlie Group, die Perusa Partners GmbH & Co. KG, Unternehmensanleihen der Karlie-Group im Wert von drei Millionen Euro zu einem Kurs, der über dem durchschnittlichen Marktpreis der Anleihe in den letzten Wochen liege, so die Karlie Group.

„Der Gesellschafter möchte mit diesem Schritt zeigen, dass er den Kurs unseres Unternehmens, also die organisatorische Zusammenführung, und auch die Einführung unseres auf der Messe Interzoo so positiv wahrgenommenen neuen Produktprogramms nicht nur unterstützt, sondern auch mit zusätzlichen Mitteln beschleunigen möchte“, sagt Rainer Uhlhorn.

„Die Karlie Group hat eine hervorragende Produktpalette“, stellt Dr. Michael Perlitz, der neue Geschäftsführer fest. „Jetzt wollen wir unsere Supply Chain von der Produktion bis zum Endkunden optimieren, um diese Stärke im Markt zur Beschleunigung unseres Wachstums zu nutzen. Der Gesellschafter unterstützt diese Strategie uneingeschränkt und steht mit der Übernahme von durch Karlie gehaltenen eigenen Anleihen fest zur Gesellschaft.“

Der Kurs der Karlie-Unternehmensanleihe ist in den vergangenen Tagen um  fünf Prozent gefallen und liegt derzeit bei 86,2 Prozent (Stand: 03.07.2014). Das Unternehmen für Heimtierbedarf wurde erst kürzlich von der Ratingagentur Scope von „BB“ auf „BB-„ herabgestuft.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Susanne Nilsson / flickr_Infomastern

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der KARLIE Group GmbH 2013/2018

Zum Thema:

Karlie Group GmbH: Scope Ratings stuft Karlie von BB auf BB- herab; Ausblick stabil

Karlie Group: Rückzug von Geschäftsführer Anton Staals in keinem Zusammenhang mit Anleihe-Emission – Aktuell 6,2 Mio. Euro von geplanten 30 Mio. Euro platziert

Frau Westerwelle, reden wir über ihre Konkurrenz, den Rückgang des Jahresüberschusses und das Rating für die Karlie Group – Interview mit der Karlie-Chefin – bislang 5,9 Mio Euro platziert – Anleihe ab 25.06. im Entry Standard

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü