MGI platziert neue 80 Mio. Euro-Anleihe – gamigo-Anleihe 2018/22 wird vorzeitig zurückgezahlt

Montag, 16. November 2020


Platzierung und Tilgung die Media and Games Invest plc. hat eine vorrangig besicherte Anleihe 2020/24 (ISIN: SE0015194527) im Volumen von 80 Mio. Euro bei qualifizierten Investoren in den skandinavischen Ländern und Kontinentaleuropa platziert. Die Platzierung erfolgte zu einem Kupon von 3-Monats-Euribor plus 5,75 Prozent pro Jahr und einer Laufzeit von vier Jahren.

Ein Teil des Nettoerlöses wird zur Tilgung der bestehenden Anleihe 2018/22 (ISIN: SE0011614445) der Tochtergesellschaft gamigo AG verwendet, die ein Volumen von 50 Mio. Euro aufweist. Der verbleibende Teil des Nettoerlöses wird für allgemeine Unternehmenszwecke der Gruppe verwendet (einschließlich Investitionen in organisches Wachstum, Kapitalaufwendungen und für Akquisitionen).

Hinweis: Die Abwicklung der neuen MGI-Anleihe wird voraussichtlich am 27. November 2020 erfolgen und wird zu einem Preis von 98 Prozent des Nominalbetrags ausgegeben. Die Anleihe wird an der Nasdaq Stockholm und am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN: SE0015194527) notiert werden.

Vorzeitige Rückzahlung der gamigo-Anleihe 2018/22

Die gamigo AG macht ihrerseits von ihrem Recht auf eine freiwillige vorzeitige vollständige Rückzahlung ihrer im Jahr 2022 fälligen 50 Mio Euro-Anleihe (ISIN: SE0011614445) Gebrauch.

Die Anleihe wird gemäß den ursprünglich auf den 5. Oktober 2018 datierten Anleihebedingungen zurückgezahlt. Die Anleihe wird am 10. Dezember 2020 zu einem Preis von 103,875 Prozent des Nennwerts zuzüglich aufgelaufener Zinsen zurückgezahlt, die an jede Person gezahlt werden, die am Ende des Geschäftstages am 3. Dezember 2020 (dem Stichtag) in dem von Euroclear Schweden geführten Schuldenregister als Inhaber der Anleihe eingetragen ist.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der gamigo AG 2013/2018

Zum Thema

MGI hebt Prognose für 2020 an und erwägt weitere Fremdkapital-Maßnahme

Übernahme: Media and Games Invest erwirbt freenet digital GmbH

Media and Games Invest plc hebt Jahresprognose 2020 an

Media and Games Invest plc: Zahl der Online-Gamer steigt während Corona-Krise um 43%

Media and Games Invest plc: Tochtergesellschaft gamigo mit deutlicher Ertragssteigerung in 2019

Media and Games Invest plc: Anstieg von Neuregistrierungen – Kräftiges Wachstum in 2020 erwartet

Media and Games Invest plc platziert weitere 3 Mio. Euro der MGI-Anleihe 2019/24 (WKN A2R4KF)

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü