SeniVita Social Estate AG verschiebt Rating aus „strategischen Gründen“ – Zinszahlung für Wandelanleihe am 12. Mai 2017

Mittwoch, 22. Februar 2017


Nanu? Die SeniVita Social Estate AG verschiebt das im März anstehende Folgerating vorerst. Grund dafür seien aktuelle „strategische Überlegungen und Möglichkeiten“, deren Auswirkungen das Rating beeinflussen könnten. Das teilte das auf den Bau von Pflegeimmobilien spezialisierte Unternehmen heute via Adhoc-Mitteilung mit. 

Verschiebung des Ratings

Die Projektlage der SeniVita Social Estate AG habe sich nach Angaben des Unternehmens in den letzten Monaten positiver als erwartet entwickelt. So seien derzeit insgesamt neun Projekte in Planung oder teilweise bereits unmittelbar vor Baubeginn und weitere in der Entwicklungspipeline. Um die Chancen in dieser Wachstumsphase stärker auszuschöpfen, prüft das Unternehmen derzeit nach eigenen Angaben „Möglichkeiten zur Erhöhung der Wertschöpfung“. Konkretere Angaben machte SeniVita Social Estate bislang noch nicht.

Vor diesem Hintergrund habe der SeniVita-Vorstand entschieden, die Gespräche über das bis 16. März 2017 anstehende Folgerating durch die Rating-Agentur Euler Hermes zunächst auszusetzen und zu einem späteren Zeitpunkt wiederaufzunehmen, da die Auswirkungen dieser Überlegungen maßgeblichen Einfluss auf den Inhalt der Ratinggespräche haben könnten. Dies wird zu einer Verschiebung des Folgeratings führen.

RATING: Im vergangenen Jahr hatte die Euler Hermes Rating GmbH das Rating der SeniVita Social Estate-Wandelanleihe mit der Note „BB“ und das Unternehmensrating der SeniVita Social Estate AG mit „BB-“ bewertet.

Zinszahlung im Mai

Die plan- und termingerechten Zinszahlungen an die Inhaber der SeniVita-Wandelanleihe 2015/20 (A13SHL) bleibe nach Angaben des Unternehmens davon unbetroffen. Die dafür notwendigen Mittel stehen bereits jetzt auf einem Zinssicherungskonto des Treuhänders, der RB Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, bereit. Die Zinszahlung erfolgt – wie im geltenden Wertpapierprospekt festgelegt – am 12. Mai 2017.

WANDELANLEIHE CHECK: Die Wandelanleihe 2015/20 (WKN A13SHL) der SeniVita Social Estate AG ist mit einem jährlichen Zinskupon in Höhe von 6,50 Prozent ausgestattet. Das Emissionsvolumen lag bei bis zu 50 Millionen Euro, aktuell sind hiervon 44,6 Millionen Euro platziert. Die Anleihe hat eine fünfjährige Laufzeit bis zum 12.05.2020 und notiert aktuell bei 82 Prozent (Stand: 22.02.2017, 12h).

Planergebnis in 2016 verfehlt

Ob die Rating-Verschiebung auch etwas mit den verfehlten Planzahlen für 2016 zu tun hat, bleibt vorerst nur Spekulation. In der vergangenen Woche hatte die SeniVita Social Estate AG mitgeteilt, dass das Planergebnis für 2016 nicht erreicht werde. Als Grund wurden „anhaltende Verzögerungen beim Bauprojekt Bad Wiessee“, die eine außerplanmäßige Abschreibung und Sonderaufwendungen im Volumen von insgesamt rund 0,9 Millionen Euro notwendig machen, genannt. Der Jahresverlust werde in 2016 somit höher ausfallen als prognostiziert, jedoch weiter deutlich unter dem Wert des Vorjahres in Höhe von minus 4,7 Millionen Euro liegen. Das operative Ergebnis (EBIT) soll laut SeniVita aber positiv sein und damit eine deutliche Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vorjahr (2015: minus 1,2 Millionen Euro) erzielen.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: pixabay.com/de/schach-spiel-strategie-intelligenz-424556/

Anleihen Finder Datenbank

SeniVita Social Estate AG Wandelanleihe 2015/20

Zum Thema

SeniVita Social Estate AG errichtet neue Pflegewohnanlage – Wandelanleihe (A13SHL) notiert wieder über 80 Prozent

SeniVita Social Estate AG: EBIT auf rund 1 Million Euro gesteigert – Wandelanleihe notiert bei 73,5 Prozent

SeniVita Social Estate AG: Roland Zeides wird neuer IR- und Finanzchef! – Wandelanleihe notiert bei 76 Prozent

SeniVita Social Estate AG kauft Grundstücke für zwei neue Pflegewohnanlagen – Wandelanleihe notiert bei 82,75 Prozent

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü