publity prüft strategische Optionen für weiteres Wachstum

Donnerstag, 22. Dezember 2022


Pressemitteilung der publity AG:

publity AG prüft strategische Optionen für weiteres Wachstum

Im Rahmen ihrer internationalen Wachstumsstrategie hat die publity AG („publity“, ISIN DE0006972508) Weichs Management Consultants mandatiert, den Markt zu sondieren, um Opportunitäten für weiteres Unternehmenswachstum wahrnehmen zu können. Hierzu gehört unter anderem die Möglichkeit von Übernahmen von Asset Managern. Die Marktsondierung befindet sich in einem noch frühen Stadium. publity wird über die weitere Entwicklung entsprechend informieren.

Frank Schneider, CEO der publity: „Wir wollen unseren Wachstumskurs weiter beschleunigen und eine aktive Rolle bei der Konsolidierung des Asset-Management-Marktes in Deutschland spielen. Aktuell bieten sich attraktive Opportunitäten, mit deren Nutzung wir unsere starke Position weiter ausbauen können.“

publity AG

Foto: publity AG (Symbolbild)

Zum Thema

publity-Anleihe 2020/25 (A254RV): Laufzeit wird um 2 Jahre verlängert – Zinskupon auf 6,25% p.a. erhöht

+++ Neuemission +++ publity AG plant neue 100 Mio. Euro-Anleihe – Zinskupon von 6,25% p.a. – Synchronisation mit Anleihe 2020/25

publity AG: Halbjahresgewinn steigt auf 5,2 Mio. Euro

publity AG veräußert drei Gewerbeimmobilien in Ratingen – Anleihen-Finder.de

publity AG veräußert Büroimmobilie in Mühlheim/Ruhr

publity AG veräußert Büroimmobilie in Leonberg

publity AG verzeichnet Vermietungserfolge als Asset Manager

publity AG erzielt Gewinn von 4,6 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2021

publity AG veräußert acht Büroimmobilien für „publity Performance Fonds“

Vorläufige Zahlen: publity AG erzielt Gewinn zwischen 10 und 12,5 Mio. Euro in 2020

publity AG verzeichnet neue Vermietungserfolge

publity AG: Weitere Verhandlungen zum Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an PREOS erst nach Jahresabschluss

publity und PREOS mit Stellungnahmen zu Pressebericht

publity AG: Max-Planck-Gesellschaft zieht im Westend Carree ein

publity AG: CEO Thomas Olek legt Vorstandsamt zum 31.12.2020 nieder

publity AG: Asset under Management soll bis 2023 auf 10 Mrd. Euro steigen – CEO Olek: „Eigenbestand spielt dabei zentrale Rolle“

Blockchain-Emission: publity AG plant Begebung von PREOS-Token im vierten Quartal 2020

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü