publity AG: Halbjahresgewinn steigt auf 5,2 Mio. Euro

Freitag, 30. September 2022


Pressemitteilung der publity AG:

publity AG auch im ersten Halbjahr 2022 mit operativer Stärke: Periodenüberschuss steigt auf 5,2 Mio. Euro

  • Umsatz bei rd. 10 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2022 (Vorjahr: 11,5 Mio. Euro)
  • Starkes Transaktionsgeschäft bei Büroimmobilien
  • Ausblick 2022: Fortsetzung der Wachstumsstrategie und weiterhin operative Stärke erwartet
  • Operatives Ergebnis (EBIT) im ersten Halbjahr 2022 bei rund 6,4 Mio. Euro (Vorjahr: 5 Mio. Euro)

Die publity AG („publity“, ISIN DE0006972508) hat auch im ersten Halbjahr 2022 eine starke operative Entwicklung erzielt. Das EBIT stieg nach HGB-Rechnungslegung im Vergleich zur Vorjahresperiode um 28 % auf rund 6,4 Mio. Euro, der Periodenüberschuss verbesserte sich um 12 % auf 5,2 Mio. Euro. Der Umsatz lag in der ersten Jahreshälfte 2022 bei rund 10 Mio. Euro, nach 11,5 Mio. Euro im Halbjahr 2021.

Das erste Halbjahr 2022 war bei publity durch zahlreiche Transaktionen am Büroimmobilienmarkt geprägt. So konnte der Asset Manager unter anderem eine knapp 13.000 Quadratmeter große Immobilie in zentraler Lage von Mühlheim (Ruhr) veräußern. Zudem konnte eine Immobilie in Leonberg mit einer Gesamtmietfläche von knapp 6.000 Quadratmetern und solider Mieterstruktur erfolgreich verkauft sowie Vermietungserfolge, u.a. bei einem Büroobjekt in Bielefeld, erzielt werden.

Aufgrund des erfolgreichen ersten Halbjahrs 2022 erwartet publity weiterhin einen operativ starken Jahresverlauf.

Der Halbjahresbericht wird im Laufe des Tages unter folgendem Link www.publity.org/de/investor-relations/ zur Verfügung stehen. 

Für das Geschäftsjahr 2021 bestätigt publity die veröffentlichten vorläufigen Zahlen (siehe Ad-hoc-Mitteilung vom 13. September 2022). Den Geschäftsbericht 2021 finden Sie hier: www.publity.org/de/investor-relations/#finanzkalender-finanzbericht

publity AG

Foto: publity AG (Symbolbild)

Zum Thema

publity AG veräußert drei Gewerbeimmobilien in Ratingen – Anleihen-Finder.de

publity AG veräußert Büroimmobilie in Mühlheim/Ruhr

publity AG veräußert Büroimmobilie in Leonberg

publity AG verzeichnet Vermietungserfolge als Asset Manager

publity AG erzielt Gewinn von 4,6 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2021

publity AG veräußert acht Büroimmobilien für „publity Performance Fonds“

Vorläufige Zahlen: publity AG erzielt Gewinn zwischen 10 und 12,5 Mio. Euro in 2020

publity AG verzeichnet neue Vermietungserfolge

publity AG: Weitere Verhandlungen zum Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an PREOS erst nach Jahresabschluss

publity und PREOS mit Stellungnahmen zu Pressebericht

publity AG: Max-Planck-Gesellschaft zieht im Westend Carree ein

publity AG: CEO Thomas Olek legt Vorstandsamt zum 31.12.2020 nieder

publity AG: Asset under Management soll bis 2023 auf 10 Mrd. Euro steigen – CEO Olek: „Eigenbestand spielt dabei zentrale Rolle“

Blockchain-Emission: publity AG plant Begebung von PREOS-Token im vierten Quartal 2020

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü