„Haben keinen Zweifel an unseren Zukunftsperspektiven“ – Interview mit Carlos Leite, CEO der Metalcorp Group S.A.

Donnerstag, 20. Oktober 2022


Die Metalcorp Group S.A. war Anfang Oktober aufgrund des Wegfalls eines wichtigen Refinanzierungs-Kredits nicht in der Lage ihre fällige Anleihe 2017/22 (ISIN: DE000A19MDV0) in einem Volumen von rd. 70 Mio. Euro fristgerecht zurückzuzahlen. Nun plant das Unternehmen eine Laufzeit-Verlängerung der Anleihe um ein Jahr bei einem erhöhten Zinskupon von 8,50%. Diesem Vorhaben, das von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) bislang kritisch gesehen wird, müssen die Anleihegläubiger des Unternehmens allerdings erst noch zustimmen. Wir haben mit Carlos Leite, CEO der Metalcorp Group S.A., über die Hintergründe der ausgebliebenen Anleihe-Rückzahlung sowie über die weiteren Refinanzierungs-Pläne des Unternehmens gesprochen.

Anleihen Finder:
Hallo Herr Leite, wieso hat Metalcorp erst einen Tag nach dem Fälligkeitstermin (02.10.22) die Anleihegläubiger über die ausbleibende Anleihe-Rückzahlung informiert? Dass der Kredit nicht ausgehändigt wird, müsste Ihnen doch schon früher bekannt gewesen sein.

Carlos Leite: Hier ist folgende Klarstellung für das gemeinsame Verständnis wichtig: Der Zahlungstermin war am 3. Oktober – für deutsche Anleihegläubiger wohl sogar effektiv der 4. Oktober –, da der 2. Oktober ein Sonntag und der 3. Oktober ein Feiertag war. Da die Luxemburger Banken jedoch auch am 3. Oktober normal gearbeitet haben, wäre eine Blitzüberweisung morgens an die Zahlstelle auch noch an diesem Tag möglich gewesen. Wir haben bis zur letzten Minute alles versucht, um die Mittel aus den in der Ad-hoc-Mitteilung genannten Quellen zu erhalten. Es war also nicht früher absehbar, dass die Mittel für die Rückzahlung nicht kurzfristig aufbringbar waren – gerade auch vor dem Hintergrund unserer sehr guten operativen Entwicklung. Eine zu frühe Ad-hoc-Mitteilung hätte uns die letzte Chance auf eine Finanzierung geraubt und den Interessen des Unternehmens erheblich geschadet.

Anleihen Finder: Erklären Sie uns doch noch einmal, warum der zugesagte Kredit, der als ein Baustein zur Refinanzierung der Metalcorp-Anleihe 2017/22 angedacht war, nicht ausgedient wurde?

„Die Kreditlinie wurde überraschend und vor allem erst sehr kurzfristig vor dem Rückzahlungstermin zurückgezogen“

Carlos Leite: Die Kreditlinie wurde überraschend und vor allem erst sehr kurzfristig vor dem Rückzahlungstermin zurückgezogen. Wir gehen davon aus, dass dies aufgrund der negativen Entwicklung an den Kapitalmärkten sowie der sich verschlechterten gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen erfolgte.

Anleihen Finder: Warum haben Sie die Anleihe nicht zumindest in Teilen zurückgezahlt – auch um ein klares Signal an die Anleihegläubiger zu senden?

Carlos Leite: Die Metalcorp Group hat die Zinsen der Anleihe bezahlt, um genau dieses klare Signal zu senden.

INFO: Am Mittwoch (19.10.22) wurde der zuletzt ausgesetzte Börsenhandel der Metalcorp-Anleihe 2017/22 wieder aufgenommen.

Anleihen Finder: Sie schlagen nun eine Laufzeitverlängerung um ein Jahr zu einem um 1,5% verbesserten Zinskupon vor. Aber wie soll die Anleihe dann in einem Jahr konkret zurückgezahlt werden? Rechnen Sie denn damit, dass Sie die Kreditauszahlung noch bekommen?

„Die Rückzahlung wird entweder aus einer neuen Finanzierung oder aus dem operativen Geschäft erfolgen“

Carlos Leite: Die Rückzahlung wird entweder aus einer neuen Finanzierung oder aus dem operativen Mittelzufluss aus Guinea und dem übrigen Geschäft erfolgen.

Anleihen Finder: Ist auch eine Brückenfinanzierung über große institutionelle Anleger eine Möglichkeit?

Carlos Leite: Dies ist eine der Möglichkeiten, die wir diskutieren.

Anleihen Finder: Welche Auswirkungen haben die Ecowas-Sanktionen gegen Guinea nun auf das laufende Metalcorp-Geschäft? Können die Bauxit-Lieferungen im November wie geplant beginnen?

Carlos Leite: Die Sanktionen betreffen einzelne Personen sowie die Einfrierung von Assets des Staates Guinea und bestimmter Personen im Ausland. Handels- oder Ausfuhrbeschränkungen bestehen nicht. Daher gibt es grundsätzlich keine Auswirkungen auf unser operatives Geschäft. In Bezug auf die Bauxit-Lieferungen gehen wir unverändert davon aus, dass sie im November beginnen werden.

Anleihen Finder: Zum Halbjahr 2022 konnten Sie trotz aller Umstände starke Zahlen liefern. Wie ist das Ergebnis im dritten Quartal 2022 ausgefallen?

Carlos Leite: Sobald die Zahlen zum 30.09. fertiggestellt sind, werden wir sie in Form einer Pressemitteilung veröffentlichen – voraussichtlich schon in der nächsten Woche. Die derzeitige Performance in den operativen Einheiten ist weiterhin gut. Deshalb sind wir zuversichtlich, dass sich die positive Entwicklung des 1. Halbjahres auch auf 9-Monatssicht fortgesetzt hat und unsere Geschäftszahlen dies entsprechend widerspiegeln werden.

Anleihen Finder: Wie ist der Geschäftsausblick für den Rest des Jahres?

„Wie erwarten für das Geschäftsjahr 2022 eine deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerung gegenüber dem Vorjahr“

Carlos Leite: Wir gehen basierend auf dem dritten Quartal und der derzeitigen operativen Entwicklung von einem erfolgreichen vierten Quartal aus. Insgesamt erwarten wir für das Geschäftsjahr 2022 eine deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerung gegenüber dem Vorjahr.

Anleihen Finder: Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) stellt das Geschäftsmodell der Metalcorp in Frage, da aufgrund hoher Investitionen seit 2013 nur in einem Jahr ein positiver freier Cashflow erzielt wurde. Was entgegnen Sie dem?

Carlos Leite: Nach unserem Verständnis aus Gesprächen mit der SdK wird unser Geschäftsmodell nicht in Frage gestellt. Die SdK weist lediglich darauf hin, dass Expansion Geld kostet und somit nicht ganz frei von Risiken ist. Metalcorp hat über die vergangenen Jahre eine Strategie zum Ausbau seiner Aktivitäten verfolgt, um die notwendige Größenordnung in den verschiedenen Geschäftsfeldern zu erreichen. Dies ist uns erfolgreich gelungen, erforderte jedoch wie erwartet umfangreiche Investitionen. Unser Fokus wird in der Zukunft auf der Konsolidierung der bestehenden Aktivitäten liegen, so dass wir auch wieder einen positiven freien Cashflow erzielen werden.

„Unser Fokus wird in der Zukunft auf der Konsolidierung der bestehenden Aktivitäten liegen, so dass wir auch wieder einen positiven freien Cashflow erzielen werden“

Anleihen Finder: Die SdK bemängelt auch, dass Sie bislang kein nachvollziehbares Rückzahlungskonzept vorgelegt haben. Sind Sie denn für etwaige Vorschläge der Anleihegläubiger offen?

Carlos Leite: Wir befinden uns im regelmäßigen und konstruktiven Austausch sowohl mit der SdK als auch mit verschiedenen institutionellen Investoren. Derzeit noch offene Fragen werden zeitnah geklärt.

Hinweis: Die Gläubiger der Metalcorp-Anleihe 2017/22 können in einer Abstimmung ohne Versammlung vom 22. Oktober 2022 um 0:00 Uhr bis zum 25. Oktober 2022 um 24:00 Uhr (1. AGV) über die vorgeschlagenen Maßnahmen des Unternehmens oder auch von Investorengruppen abstimmen. Das zur Beschlussfassung benötigte Quorum liegt bei der ersten Gläubigerversammlung bei 50% des ausstehenden Anleihevolumens.

Anleihen Finder: Auch die Gläubiger der Metalcorp-Anleihe 2021/26 sollen auf bestimmte Rechte verzichten. Welche genau sind das und wann sollen diese darüber abstimmen?

Carlos Leite: Bisher besteht noch kein Grund, dass die Gläubiger der Anleihe 2021/26 auf Rechte verzichten müssen. Wir befinden uns im konstruktiven Dialog mit den Anleihegläubigern.

Anleihen Finder: Abschließend: Welche Konsequenzen ziehen Sie aus der aktuellen Situation? Und warum sind Sie zuversichtlich, dass Metalcorp aus dieser schwierigen finanziellen Lage herauskommt?

„Wir erfüllen die wirtschaftlichen Voraussetzungen, um diese Herausforderung zu meistern“

Carlos Leite: Da Metalcorp ein erfolgreiches operatives Geschäft betreibt und über eine diversifizierte Assetbasis verfügt, haben wir keinen Zweifel an unseren Zukunftsperspektiven. Das haben zuletzt auch die Geschäftszahlen für das 1. Halbjahr 2022 mit einem Umsatzwachstum von 68 % auf 511,1 Mio. EUR und einer EBITDA-Steigerung von 53 % auf 39,4 Mio. EUR bewiesen. Wir erfüllen also die wirtschaftlichen Voraussetzungen, um diese Herausforderung zu meistern.

Anleihen Finder: Besten Dank für die Auskunft, Herr Leite.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Metalcorp Group B.V. 2021/2026

Unternehmensanleihe der Metalcorp Group B.V. 2017/2022

Unternehmensanleihe der Metalcorp Group B.V. 2013/2018 (getilgt)

Zum Thema

Metalcorp-Anleihe 2017/22 (A19MDV): Abstimmung ohne Versammlung zwischen dem 22. und 25. Oktober 2022

Metalcorp: Telefon- und Webkonferenz für Anleger – Update: 1. AGV zwischen 22. und 25. Oktober 2022

+++ Eilmeldung +++ Metalcorp kann Anleihe 2017/22 (A19MDV) nicht fristgerecht zurückzahlen

Metalcorp mit EBITDA-Anstieg von 53% im ersten Halbjahr in 2022

Metalcorp stockt Anleihe 2021/26 (A3KRAP) um 50 Mio. Euro auf

Anleihen-Barometer: Metalcorp-Anleihe 2021/26 (A3KRAP) erhält erneut 5 Sterne von den KFM-Analysten

Metalcorp zahlt Anleihe 2017/22 (ISIN: NO0010795701) zurück

Metalcorp steigert Umsatz im ersten Quartal 2022 um 50%

„Wir verfügen aktuell über ca. 200 Mio. Euro an Liquidität“ – Im Gespräch mit Carlos Leite, Metalcorp Group S.A.

Vorläufige Zahlen: Metalcorp erzielt Konzern-EBITDA von 56,9 Mio. Euro in 2021

Metalcorp Group gibt Update zu Bauxit-Aktivitäten in Guinea

9-Monatszahlen: Metalcorp steigert EBITDA um 80% auf 39,8 Mio. Euro

Anleihen-Barometer: Neue Metalcorp-Anleihe 2021/26 (A3KRAP) erhält volle Punktzahl

Metalcorp erwirtschaftet EBITDA von 25,8 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2021

Neuemission: Metalcorp legt Zinskupon der Anleihe 2021/26 (A3KRAP) auf 8,50% p.a. fest

DMAF und EMAF tauschen Metalcorp-Anleihen

„Die Auftragslage ist sehr gut“ – Interview mit Carlos Leite, Co-CEO der Metalcorp Group S.A.

+++ Neuemission +++ Metalcorp begibt neue Anleihe mit Volumen von bis zu 250 Mio. Euro – Zinskupon zwischen 6,25% und 6,75% p.a.

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü