FCR Immobilien AG: Marktkapitalisierung steigt auf über 100 Mio. Euro

Dienstag, 10. Dezember 2019


Pressemitteilung der FCR Immobilien AG:

FCR Immobilien AG erreicht neue Bestmarken

– Großes Wohn- und Büroareal sowie Baumarkt erworben

– Marktwert des Immobilienportfolios steigt auf rund 300 Mio. Euro

– 1 Jahr nach Börsengang steigt Marktkapitalisierung auf über 100 Mio. Euro

– Platzierung der 5,25-%-Unternehmensanleihe geht in die Schlussphase

– Immobilienportfolio soll bis Ende 2020 auf 500 Mio. Euro wachsen

Die FCR Immobilien AG („FCR“, ISIN: DE000A1YC913) setzt ihren dynamischen Wachstumskurs unverändert fort und hat zum Jahresende weitere Immobilien gekauft. In Görlitz, Sachsen, wurde ein nahezu vollvermietetes Wohn- und Büroareal, bestehend aus neun Wohnhäusern sowie aus zwei Bürogebäuden, erworben. Die in einem sehr guten Zustand befindlichen, auf einem rund 26.000 m² großen Grundstück errichteten Objekte haben eine vermietbare Fläche von insgesamt rund 15.900 m². Den Nutzern stehen 312 oberirdische sowie 144 Tiefgaragenstellplätze zur Verfügung. Die Büroflächen in den beiden Objekten sind an zwei Bundeszollbehörden sowie an die bao GmbH, ein Dienstleister im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit, vollvermietet. Zudem wurde ein Baumarkt in Ehrenfriedersdorf, ebenfalls Sachsen, mit einer vermietbaren Fläche von rund 1.900 m² gekauft. Das vollständig vermietete Objekt befindet sich auf einem 10.500 m² großen Grundstück mit 138 Stellplätzen. Langfristiger Mieter am Standort ist Fishbull Sonderpreis Baumarkt, ein Werkzeugdiscounter mit über 200 Filialen in Deutschland.

Durch die jüngsten Zukäufe steigt der Marktwert des Immobilienportfolios auf rund 300 Mio. Euro. Die annualisierten IST-Nettomieten sind dabei auf rd. 20 Mio. Euro gestiegen, 2018 lagen die Mieteinnahmen noch bei 14,8 Mio. Euro. Im Zuge der erfreulichen Geschäftsentwicklung hat die Marktkapitalisierung der FCR Immobilien AG nach rund einem Jahr an der Börse nunmehr die 100-Mio.-Euro-Marke überschritten. Die seit Jahren profitable und dynamische Entwicklung der FCR Immobilien AG soll sich auch 2020 fortsetzen. Erwartet wird ein Ausbau des Immobilienportfolios auf 500 Mio. Euro.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Mit einem Immobilienportfolio von 300 Mio. Euro haben wir ein Etappenziel erreicht. 2020 wollen wir daran anknüpfen und die sich bietenden Wachstumschancen weiter nutzen. Das nächste Zwischenziel heißt 500 Mio. Euro.“

Die Privatplatzierung der 5,25-%-Unternehmensanleihe 2019/2024 (ISIN DE000A2TSB16 / WKN A2TSB1) der FCR Immobilien AG geht in die Schlussphase. Die an der Börse Frankfurt gehandelte Anleihe mit einer Laufzeit von 5 Jahren hat ein Emissionsvolumen von bis zu 30 Mio. Euro. Bei einem Zeichnungsstand von bereits über 70 Prozent steht die Platzierung der letzten Anteile der Anleihe an. Anleger haben auch die Möglichkeit, die Anleihe per Zeichnungsschein, der auf der Website der Gesellschaft hinterlegt ist, zu erwerben. Das Wertpapier wurde mit einem umfangreichen Sicherungspaket ausgestattet. Neben treuhänderisch gehaltenen nachrangigen Grundschulden gehören u. a. ein Kündigungsrecht der Anleihegläubiger im Falle eines Kontrollwechsels sowie eine Ausschüttungsbegrenzung auf 50 Prozent des Konzern- bzw. Bilanzgewinns dazu. Rechtlich maßgeblich für das Angebot ist der von der Luxemburger Aufsichtsbehörde (CSSF) gebilligte Wertpapierprospekt, der auf der Website der FCR Immobilien AG unter www.fcr-immobilien.de abrufbar ist.

FCR Immobilien AG

Foto: FCR Immobilien AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19 (getilgt)

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2018/23

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2019/24

Zum Thema

FCR Immobilien AG peilt neue Rekordwerte in 2019 an

„Volumen rauf, Zinsen runter“: Die Kapitalmarkt-Story der FCR Immobilie n AG

FCR Immobilien AG erwirbt Netto-Markt in Thüringen

FCR Immobilien AG: Deutlicher Umsatz- und Gewinnzuwachs nach 9 Monaten – Anleihe 2019/24 (A2TSB1) zu zwei Drittel platziert

FCR Immobilien AG erwirbt Objekt Nr. 22 im Kalenderjahr 2019

FCR Immobilien AG erwirbt vollvermietetes Gewerbeportfolio – Ankauflvolumen von 50 Mio. Euro in 2019

FCR Immobilien AG erwirbt weitere Handelsimmobilie mit Ankermieter „Penny“

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü