FCR Immobilien AG erwirbt Netto-Markt in Thüringen

Mittwoch, 30. Oktober 2019


Pressemitteilung der FCR Immobilien AG:

FCR Immobilien AG erwirbt vollvermieteten Nahversorger in Teistungen

  • – Vollvermietetes Objekt verfügt über eine Verkaufsfläche von über 1.000 m²
  • – Lebensmittel-Discounter Netto als langjähriger Ankermieter
  • – Nahversorger mit hoher Kundenfrequenz
  • – 5,25 %-Unternehmensanleihe Platzierung läuft weiter erfolgreich

Die FCR Immobilien AG („FCR“, ISIN: DE000A1YC913) hat einen Nahversorger in Teistungen, ein staatlich anerkannter Erholungsort im Bundesland Thüringen, erworben. Das 2008 auf einem gut 4.700 m² großen Grundstück errichtete Objekt verfügt über eine Verkaufsfläche von über 1.000 m² und 75 Parkplätze. Die jährlichen Mieteinnahmen belaufen sich auf über 100 Tsd. Euro. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Seit Errichtung im Jahr 2008 ist der Lebensmitteldiscounter Netto, ein Tochterunternehmen der EDEKA, langjähriger Ankermieter im Objekt. Der Mietvertrag hat noch eine mittlere Laufzeit, zudem besteht ein Optionsrecht auf Verlängerung. Der Nahversorger ist am Standort sehr gut etabliert und verfügt über eine nachhaltig hohe Kundenfrequenz.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Unser dynamisches und zugleich sehr solides Wachstum in unserem Kerngeschäftsfeld Handelsimmobilien ist die Basis des FCR-Erfolgs. Der Erwerb des hochrentablen Nahversorgers in Teistungen ist dabei ein weiterer Baustein, der sehr gut in unser Portfolio passt und stabile Erträge durch den bonitätsstarken Ankermieter Netto generiert.“

Weiter positiv läuft die Privatplatzierung der 5,25-%-Unternehmensanleihe 2019/2024 (ISIN DE000A2TSB16 / WKN A2TSB1) der FCR Immobilien AG. Die an der Börse Frankfurt gehandelte Anleihe hat ein Emissionsvolumen von bis zu 30 Mio. Euro, von denen bereits über 20 Mio. Euro gezeichnet wurden, bei einer Laufzeit von 5 Jahren. Anleger haben auch die Möglichkeit, die Anleihe per Zeichnungsschein, der auf der Website der Gesellschaft hinterlegt ist, zu erwerben. Das Wertpapier wurde mit einem umfangreichen Sicherungspaket ausgestattet. Neben treuhänderisch gehaltenen nachrangigen Grundschulden gehören u. a. ein Kündigungsrecht der Anleihegläubiger im Falle eines Kontrollwechsels sowie eine Ausschüttungsbegrenzung auf 50 Prozent des Konzern- bzw. Bilanzgewinns dazu.

FCR Immobilien AG

Foto: FCR Immobilien AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2018/23

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2019/24

Zum Thema

FCR Immobilien AG: Deutlicher Umsatz- und Gewinnzuwachs nach 9 Monaten – Anleihe 2019/24 (A2TSB1) zu zwei Drittel platziert

FCR Immobilien AG erwirbt Objekt Nr. 22 im Kalenderjahr 2019

FCR Immobilien AG erwirbt vollvermietetes Gewerbeportfolio – Ankauflvolumen von 50 Mio. Euro in 2019

FCR Immobilien AG erwirbt weitere Handelsimmobilie mit Ankermieter „Penny“

Kapitalerhöhung: FCR Immobilien AG platziert neue Aktien vollständig

FCR Immobilien AG erwirbt Objekt Nr. 71 – Analysten sehen Kurspotenzial bei FCR-Aktie

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü