Kapitalerhöhung: FCR Immobilien AG platziert neue Aktien vollständig

Donnerstag, 26. September 2019


Alle Aktien vergeben – die mehrfache Anleihen-Emittentin FCR Immobilien AG hat ihre Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen und sämtliche angebotenen 335.084 Aktien vollständig platziert. Bei einem Platzierungspreis von 9,50 Euro je Aktie wurde somit ein Brutto-Emissionserlös von rd. 3,2 Mio. Euro eingenommen. Die aus der Kapitalerhöhung zufließenden Mittel dienen dem weiteren Unternehmenswachstum.

Das Grundkapital der FCR Immobilien AG steigt unter Ausnutzung des vorhandenen genehmigten Kapitals um 335.084 Euro auf 9.146.404 Euro. Die aktuelle Kapitalerhöhung der FCR Immobilien AG war der zweite Schritt einer Kapitalmaßnahme, bei der im ersten Schritt Anfang 2019 bereits 186.072 neue FCR-Aktien ausgegeben wurden.

INFO: Die erfolgreiche FCR-Kapitalerhöhung wurde von der BankM – Repräsentanz der flatex Bank AG begleitet. Die BankM wird den deutschlandweit tätigen Immobilieninvestor auch zukünftig als betreuender Capital Market Partner am Kapitalmarkt begleiten und als Designated Sponsor einen liquiden Handel der FCR-Aktie gewährleisten.

FCR-Aktien ab dem 01. Januar 2019 gewinnberechtigt

Die neuen FCR-Aktien sind ab dem 01. Januar 2019 gewinnberechtigt und werden nach Eintragung der Kapitalerhöhung voraussichtlich am 11. Oktober 2019 in die bestehende Notierung im m:access an der Börse München sowie im Scale-Segment der Börse Frankfurt einbezogen.

Im 1. Halbjahr 2019 stieg der Umsatz der FCR Immobilien AG auf 29,5 Mio. Euro nach 14,6 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) konnte von 1,5 Mio. Euro auf 6,3 Mio. Euro mehr als vervierfacht werden. Damit lag die FCR Immobilen AG bereits zum Halbjahr 2019 deutlich über dem EBT des gesamten Vorjahres.

Der Münchner Immobilienentwickler hat aktuell 71 Immobilien mit einer Mietfläche von 324.000 m² im Bestand. Der Marktwert des FCR-Immobilien-Portfolios liegt bei rd. 265 Mio. Euro. Bei der Auswahl ihrer Objekte achtet das Unternehmen darauf Objekte zu erwerben, die eine hohe Anfangsrendite (>10%) aufweisen. Daher investiert die FCR Immobilien AG bevorzugt in Objekte mit niedrigen Restlaufzeiten und hohem Wertsteigerungspotenzial.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: FCR Immobilien AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2018/23

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2019/24

Zum Thema

FCR Immobilien AG erwirbt Objekt Nr. 71 – Analysten sehen Kurspotenzial bei FCR-Aktie

Kapitalmaßnahme Teil II: FCR Immobilien AG bietet neue Aktien an – Preis: 9,50 Euro je Aktie

FCR Immobilien AG auf der Erfolgswelle: Halbjahr 2019 übertrifft Gesamtjahr 2018

FCR Immobilien AG: Volumen der 5,25%-Anleihe 2019/24 wächst weiter an – Nächster Objektkauf getätigt

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü