Deutsche Rohstoff AG: Bright Rock akquiriert weitere Flächen in Wyoming

Donnerstag, 17. Februar 2022


Pressemitteilung der Deutsche Rohstoff AG:

Bright Rock akquiriert weitere Flächen in Wyoming

9.500 acres/90-Tages Durchschnitt der Buster Bohrung bei 805 BOPD

Bright Rock Energy hat einen Kaufvertrag für weitere Flächen im Powder River Basin in Wyoming unterzeichnet. Es handelt sich um ca. 9.500 acres (38 km2). In den kommenden Wochen wird wie üblich eine Due Diligence der Flächen stattfinden. Der Abschluss der Transaktion ist für Mitte März geplant. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Auf den neu erworbenen Flächen gibt es bisher keine produzierenden Bohrungen. Nach weiteren Untersuchungen und der Genehmigung von Bohrungen ist es das Ziel, Bewertungsbohrungen durchzuführen, um die Produktionskapazität des neuen Standorts nachzuweisen. Danach würden Erschließungsbohrungen folgen.

Die Buster-Bohrung, die im November 2021 in Betrieb genommen wurde, hat in den ersten 90 Tagen durchschnittlich 805 Barrel Öl pro Tag bzw. 68.000 Barrel insgesamt gefördert, was die Erwartungen weiterhin übertrifft. Nach den ersten drei Produktionsmonaten hat die Bohrung etwa ein Drittel der investierten Mittel eingespielt. Unter Zugrundelegung der aktuellen Preise erwartet das Management, dass dieses Bohrloch eine Rendite (IRR, Internal Rate of Return) von 79% erzielt und die Investition nach etwas mehr als einem Jahr zurückgezahlt ist. Bright Rock hält einen Anteil von 100% an der Bohrung.

Deutsche Rohstoff AG

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe 2019/24 der Deutsche Rohstoff AG (WKN A2YN3Q)

Anleihe 2016/21 der Deutsche Rohstoff AG (WKN A2AA05) (getilgt)

Anleihe 2013/18 der Deutsche Rohstoff AG (WKN A1R07G) (getilgt)

Zum Thema

Deutsche Rohstoff AG: Salt Creek beteiligt sich mit 65 Mio. USD an Occidental-Bohrungen

„Erwarten eine weiter steigende Nachfrage nach Öl und Gas“ – Interview mit Dr. Thomas Gutschlag, Deutsche Rohstoff AG

Deutsche Rohstoff AG erhöht Prognose für 2022 erneut – Anleihe 2019/24 (A2YN3Q) notiert bei 105%

Deutsche Rohstoff AG: Bright Rock liefert im November 864 Barrel Öl pro Tag

Deutsche Rohstoff-Beteiligung Cub Creek Energy erwirbt neue Explorationsflächen in Wyoming

Deutsche Rohstoff AG erhöht Prognose für 2022

Deutsche Rohstoff-Beteiligung Bright Rock beschleunigt Bohrungen in Utah

Deutsche Rohstoff AG bestätigt „starke Halbjahreszahlen“: Anleihe-Kurs bei 105% – Aktienkurs in 2021 nahezu verdoppelt

Deutsche Rohstoff erwirtschaftet Konzernergebnis von 17,5 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2021 und erhöht Prognosen

Update: Deutsche Rohstoff AG meldet „weiterhin positiven Geschäftsverlauf“ in 2021

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü