Neue Finanzierung: DIOK RealEstate AG reduziert Zinsaufwand deutlich

Dienstag, 19. Januar 2021


Pressemitteilung der Diok RealEstate AG:

DIOK RealEstate AG reduziert Zinsaufwand durch weitere Refinanzierung um mehr als 20 Prozent

– Neue Finanzierung hat eine Laufzeit von 5 Jahren

– Finanzaufwendungen sinken um rund 920.000 Euro p. a.

Die Diok RealEstate AG (DIOK) hat eine weitere Refinanzierung abgeschlossen und ihre laufenden Zinsaufwendungen dadurch signifikant reduziert. Die neue Finanzierung hat ein Volumen von über 34 Millionen Euro und wurde von einer international agierenden Hypothekenbank bereitgestellt. Die Laufzeit des neuen Darlehens beträgt 5 Jahre.

Durch die Refinanzierung reduziert sich die durchschnittliche Verzinsung der Kreditverbindlichkeiten von DIOK um 63 Basispunkte. Zugleich vermindern sich die Zinsaufwendungen der Gesellschaft um rund 920.000 Euro p. a., was mehr als einem Fünftel der bisherigen jährlichen Finanzaufwendungen entspricht.

Markus Drews, Vorstand der Diok, sagt: „Mit der soeben abgeschlossenen Refinanzierung haben wir bereits zum zweiten Mal innerhalb von weniger als einem Jahr eine signifikante Reduzierung der Zinskosten von DIOK erreicht. Dabei hat sich ein weiteres Mal gezeigt, dass unsere Finanzierungspartner die von DIOK konsequent verfolgte Strategie der Fokussierung auf Büroimmobilien in attraktiven Sekundärlagen positiv beurteilen und unsere Markteinschätzungen teilen. Gerade im aktuellen, von der Corona-Pandemie geprägten Marktumfeld hat sich bestätigt, dass sich diese Lagen und die von uns bevorzugten Größenklassen der Objekte als bemerkenswert krisenfest erweisen.“

Weitere Informationen: www.diok-realestate.de

DIOK RealEstate AG

Foto: pixabay.com (Symbolbild)

ANLEIHE CHECK: Die im Oktober 2018 emittierte Anleihe der Diok RealEstate AG (ISIN DE000A2NBY22) ist mit einem Zinskupon von 6,00% p.a. (Zinstermin jährlich am 01.10.) ausgestattet und hat eine Laufzeit von fünf Jahren bis zum 30.09.2023. Die Anleihe hat ein Gesamtvolumen von bis zu 250 Mio. Euro, welches bei Investitionsbedarf in Teiltranchen platziert werden soll. Bislang wurden in zwei Tranchen 45 Mio. Euro eingesammelt.

Zum Thema

DIOK RealEstate AG erreicht Vollvermietung im Bürohaus ‚one one‘ in Magdeburg

DIOK RealEstate AG steigert operativen Cashflow auf 2,9 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2020

BankM-Research zur Diok Real Estate AG: Portfolio-Ausbau geht voran – Weitere Anleihe-Tranche geplant

DIOK RealEstate AG schließt Finanzierungen im Volumen von 24 Mio. Euro ab

DIOK RealEstate AG steigert Konzernergebnis auf fast 30 Mio. Euro

DIOK RealEstate AG peilt Begebung der nächsten Anleihen-Tranche (A2NBY2) an

Diok RealEstate AG verschiebt Emission der aktuell geplanten Anleihen-Tranche

Diok-Anleihe (A2NBY2): Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS beteiligt sich an Aufstockung

Diok RealEstate AG erwirbt erstes Objekt im Rhein-Main Gebiet

Anleihen-Barometer: Jeweils 4 Sterne für Diok-Anleihe (A2NBY2) und JDC-Minibond (A14J9D)

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü