Diok RealEstate AG verschiebt Emission der aktuell geplanten Anleihen-Tranche

Mittwoch, 20. November 2019


Dritte Anleihen-Tranche wird erst in 2020 platziert – der Vorstand der Diok RealEstate AG (DIOK) hat in Abstimmung mit den beteiligten Banken beschlossen, die aktuell geplante Emission der dritten Tranche der Unternehmensanleihe 2018/23 (WKN A2NBY2) auf das erste Halbjahr 2020 zu verschieben.

Es war ursprünglich vorgesehen die bestehende Anleihe 2018/23 noch im Jahr 2019 um bis zu 75 Mio. Euro (zum Emissionskurs von 100%) aufzustocken.

Fälligkeiten von Kaufpreiszahlungen

Grund für die Verschiebung ist, dass die Kaufverträge für den Erwerb der Immobilien, die teilweise mit den Emissionserlösen finanziert werden sollen, aufschiebende Bedingungen enthalten, sodass die Kaufpreiszahlungen erst zu einem späteren Zeitpunkt als ursprünglich geplant fällig werden. Mit der Verschiebung der Anleihen-Tranche sei laut Unternehmensangaben aber keine Veränderung der Wachstumsziele der Gesellschaft verbunden.

ANLEIHE CHECK: Die im Oktober 2018 emittierte Anleihe der Diok RealEstate AG ist mit einem Zinskupon von 6,00% p.a. (Zinstermin jährlich am 01.10.) ausgestattet und hat eine Laufzeit von fünf Jahren bis zum 30.09.2023. Im Rahmen der Anleiheemission werde insgesamt bis zu 250 Mio. Euro platziert. Die Emission erfolgt in Teiltranchen je nach Investitionsbedarf, wobei die Ausgabe der ersten Teiltranche mit einem Volumen von 25 Mio. Euro bereits voll ausplatziert ist und im Juli 2019 eine zweite Tranche über 20 Mio. Euro ebenfalls ausplatziert wurde.

INFO: Die Diok RealEstate AG mit Sitz in Köln hat sich auf qualitativ hochwertige Büroimmobilien in guten bis sehr guten Mikrolagen an deutschen Sekundärstandorten spezialisiert.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema

Diok-Anleihe (A2NBY2): Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS beteiligt sich an Aufstockung

Diok RealEstate AG erwirbt erstes Objekt im Rhein-Main Gebiet

Anleihen-Barometer: Jeweils 4 Sterne für Diok-Anleihe (A2NBY2) und JDC-Minibond (A14J9D)

Anleihen-Barometer: Anleihe der Diok RealEstate AG (WKN A2NBY2) im Analysten-Check

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS kauft 6,00%-Anleihe der Diok RealEstate AG (WKN A2NBY2)

Neuemission: DIOK RealEstate AG begibt 6,00%-Anleihe via Privatplatzierung

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü