KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer: IPSAK-Anleihe als „attraktiv“ eingestuft – Aktuelle Rendite von 5,16 Prozent – „Erfolgreiche Immobilienprojekte“

Donnerstag, 23. Juli 2015


Die KFM Deutsche Mittelstand AG hat in ihrem aktuellen Mittelstandsanleihen-Barometer die Unternehmensanleihe der Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH (IPSAK) als „attraktiv“ mit vier von fünf möglichen Sternen eingestuft.

Attraktive Bewertung

Aufgrund der erfolgreichen Entwicklung sowohl des Salamander-Areals als auch der übrigen Immobilien-Projekte, des erwarteten Wachstums sowie der attraktiven Rendite von 5,16 Prozent auf Kursbasis von 106,00 Prozent am 22.07.2015 sei die IPSAK-Anleihe als „attraktiv“ einzustufen, so die KFM in ihrer Bergründung.

Die IPSAK ist auf komplexe Immobilienentwicklungen spezialisiert. Bei der Entwicklung des Salamander-Areals Kornwestheim habe die IPSAK ihre Kompetenz in der erfolgreichen Immobilienentwicklung gezeigt. Zudem seien laut KFM bereits weitere aussichtsreiche Immobilienprojekte gestartet worden.

IPSAK-Anleihe

ANLEIHE CHECK: Die im Dezember 2012 begebene Anleihe der IPSAK (WKN: A1RFBP) ist mit einem Zinskupon in Höhe von 6,75 Prozent ausgestattet und hat ein Gesamtvolumen von 30 Millionen Euro. Die Laufzeit der im Bondm der Börse Stuttgart gelisteten siebenjährigen Anleihe endet am 06.12.2019.

Der Minibond der Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim ist derzeit von der Scope Ratings AG mit dem Investment Grade-Rating „BBB“ bewertet. Das Rating ist noch bis Ende September 2015 gültig.

Der Anleiheerlös diente insbesondere für Investitionen in neue Immobilienprojekte ausschließlich außerhalb des Salamander-Areals. Eine vorzeitige Kündigung der Anleihe durch die Emittentin ist in den Anleihebedingungen nicht vorgesehen.

Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal

Die Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH (IPSAK) wurde im Jahr 2009 gegründet. Im Zentrum der Geschäftstätigkeit steht die Wiederbelebung des gesamten Salamander-Areals mit einer vielfältigen Nutzung aus Wohnen und Einkaufen, Dienstleistungen und Gewerbe. Hauptmieter des Salamander-Areals ist das Grundbuchzentralarchiv des Landes Baden-Württemberg.

Zum Ende des Geschäftsjahres 2012 und im Laufe des Geschäftsjahres 2013 hat die IPSAK mehrere Tochterunternehmen gegründet, mit denen weitere Immobilienentwicklungen neben dem Salamander-Areal umgesetzt werden.

Erfolgreiche Immobilienprojekte

Laut KFM kann die IPSAK eine erfolgreiche Entwicklung ihrer Immobilienprojekte vorweisen: So konnte im Jahr 2014 eine Nettokaltmiete von über 3,0 Millionenen Euro erzielt werden. Zudem habe die IPSAK zusätzliche Erlöse von 4,6 Millionen Euro aus dem Verkauf von 16 Eigentumswohnungen erzielt.

Das Grundbuchzentralarchiv des Landes Baden-Württemberg als Hauptmieter des Areals habe zum Jahresende 2014 bereits 26 Archive übernommen. Bis Ende 2017 sollen die verbleibenden 44 der insgesamt geplanten 70 Archive übernommen werden, so dass im weiteren Verlauf mit einer Zunahme der Mieterlöse zu rechnen sei.

Von den insgesamt 64 Eigentumswohnungen in den Stadtvillen auf dem Salamander-Areal seien nach Unternehmensangaben bereits 16 Wohnungen fertiggestellt und verkauft. Zudem sei der Neubau von 121 Wohnungen und fünf weiteren Gewerbeflächen im Südwesten des Areals geplant.

Beim Immobilien-Projekt „Zanger Berg“ sei nach Angaben der IPSAK die Vollvermietung erreicht worden, was zu einer deutlichen Wertsteigerung des Immobilienprojektes führen werde. Zudem seien u.a. in Kassel und Ludwigsburg weitere attraktive Projekte in der Entwicklung.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Immobilien und Kapitalanlagen / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der IPSAK mbH 2012/2019

Zum Thema

Immobilien-Anleihen auf dem Rating-Prüfstand: Scope Ratings stellt drei „A-“-Anleiheratings „under Review“ für eine mögliche Herabstufung – Betroffen sind: Hahn Immobilien Beteiligungs AG, Stern Immobilien AG und Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH

Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH (IPSAK): Scope-Downgrade des Anleihe-Ratings von A auf A- (Outlook stabil)

Gezielte Finanzspritzen: Projektanleihen erobern den Markt – zweiter Teil –

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü