Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH (IPSAK): Scope-Downgrade des Anleihe-Ratings von A auf A- (Outlook stabil)

Montag, 2. Dezember 2013


Die Ratingagentur Scope hat das Anleihen-Rating für die Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim, kurz IPSAK, von „A“ auf „A-“ herabgestuft. Das teilte die Scope Ratings GmbH mit.

Gründe für die negative Anpassung des Ratings seien vor allem gestiegene Branchenrisiken im Bereich der Immobilienprojektentwicklung und des Handels. Die Konsequenz einer möglichen Mitpreisbremse stellt ein weiteres Risiko dar.

Des Weiteren ist die leicht verschlechterte Bewertung Folge von negativen Finanzkennzahlen der IPSAK. Das Unternehmen weise einen negativen Cash Flow bezogen auf das operative Geschäft auf. Das sei auf den Investitionsprozess des Anleiheerlöses zurückzuführen und entspreche aber den Plänen des Unternehmens.

Verantwortlich für den „stabilen“ Rating-Outlook sei die positive Entwicklung des als Anleihe-Sicherheit dienenden Salamander-Areals in Kornwestheim. Die Prognose zur Werthaltigkeit und Ertragsstärke des Objekts in 2012 haben sich bestätigt und verbessert. (ALH)

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Immobilien-Projektgesellschaft-Salamander-Areal-Kornwestheim

Anleihen Finder Datenbank

IPSAK mbH 2012/2019

Zum Thema

Gezielte Finanzspritzen: Projektanleihen erobern den Markt – zweiter Teil –

 

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü