Schalke 04 zahlt Großteil der Anleihe 2016/23 (A3MQS4) vorzeitig zu 101,5% zurück

Mittwoch, 18. Mai 2022



Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. wird den Großteil der noch ausstehenden und im Sommer nächsten Jahres fälligen Anleihe 2016/23 (ISIN: DE000A2AA048) frühzeitig refinanzieren. Mit dem Umtauschangebot im Rahmen der Neuemission der S04-Anleihe 2022/27 (ISIN: DE000A3MQS49) im April dieses Jahres wurde bereits ein Volumen von 16,922 Mio. Euro in neue Anleihen getauscht, wonach die Anleihe 2016/23 noch in einer ausstehenden Höhe von 17,185 Mio. Euro valutiert. Davon planen die Königsblauen nun weitere 12 Mio. Euro vorzeitig zu 101,5% des Nennbetrags zuzüglich aufgelaufener Zinsen bis zum 27. Juni 2022 zurückzahlen.

„Durch die überaus erfolgreiche Emission der Anleihe 2022/27 ist es uns gelungen, die Bulletfälligkeit der gesamten Anleihe 2016/23 wie geplant zu lösen. Statt des ‚großen Brockens‘ von 34,1 Mio. Euro werden dann im Juli 2023 nur noch 5,2 Mio. Euro fällig werden. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt in unserem konsequenten Vorhaben, unsere Planungen langfristig und nachhaltig zu gestalten, um so die finanzielle Handlungsfähigkeit des Clubs zu stärken“, so Christina Rühl-Hamers, Mitglied des Vorstandes und zuständig für den Bereich Finanzen. „Dabei hilft uns selbstverständlich auch der Aufstieg in die Bundesliga, der uns sportlich und wirtschaftlich neue Perspektiven eröffnet, die es nun zu nutzen gilt.“

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe des FC Schalke 04 2016/2021 (getilgt)

Unternehmensanleihe des FC Schalke 04 2016/2023

Unternehmensanleihe des SV Werder Bremen 2021/2026

Zum Thema

FC Schalke 04 steigt in die 1. Bundesliga auf – SV Werder Bremen kurz davor

Finale Zeichnungsphase der neuen 5,50%-Schalke-Anleihe (A3MQS4) – Finanzchefin Rühl-Hamers: „Erwartungen bislang klar übertroffen“

„Die Anleihe hilft uns auf unserem Weg, dem Sport stabile, planbare Budgets zu geben“ – Interview mit Christina Rühl-Hamers, Finanz-Vorständin des FC Schalke 04

Neue Details zur Schalke-Anleihe: Kupon von 5,50% p.a. – Einmaliger Aufstiegsbonus von 2,0% – Zeichnung ab 18. März möglich

Neue Schalke 04-Anleihe in den Startlöchern

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü