FC Schalke 04 steigt in die 1. Bundesliga auf – SV Werder Bremen kurz davor

Montag, 9. Mai 2022


Gute Nachrichten für Fans und Anleiheinhaber – der FC Schalke 04 hat am Samstagabend mit einem emotionalen 3:2-Erfolg (nach 0:2-Rückstand) über den FC St. Pauli den Aufstieg in die erste Bundesliga perfekt gemacht. Nach einem Jahr der Zweitliga-Zugehörigkeit haben die Königsblauen den direkten Wiederaufstieg in das Oberhaus des deutschen Fußballs geschafft, was dem Verein auch finanziell einen beträchtlichen Schub bringen wird. Nach einem schwierigen Saisonstart inklusive einem großen personellen Umbruch zu Saisonbeginn war diese positive sportliche Entwicklung nicht unbedingt abzusehen. Nach der erfolgreichen Anleihe-Emission im April sind die Schalker nun also auch auf dem Platz erfolgreich. Die Zeichner der neuen Schalke-Anleihe 2022/27 erhalten für den Aufstieg zudem einen 2%-Sonderbonus.

Hinweis: Die Auszahlung des Bundesliga-Bonus in Höhe von 2% erfolgt an einem Tag, der innerhalb von zehn Geschäftstagen nach dem Tag liegt, an dem der Emittent nach einem Aufstieg erstmals wieder in der Bundesliga spielt. Das DFB-Präsidium hat den Rahmenterminkalender für die Saison 2022/23 am 29. Oktober 2021 verabschiedet und den ersten Spieltag der Bundesliga auf den 5. bis 7. August 2022 gelegt. Anspruchsberechtigt sind diejenigen Anleihegläubiger, die bei Geschäftsschluss der Börse Frankfurt am Tag vor dem Bundesliga-Bonus Auszahlungstag Inhaber der Schuldverschreibungen sind. Das Vorliegen der Voraussetzungen für die Zahlung des Bundesliga-Bonus und den Bundesliga-Bonus Auszahlungstag wird der Emittent den Anleihegläubigern separat bekanntgeben.

Auch ein anderer großer Traditionsverein und Anleihe-Emittent aus dem letzten Jahr, der SV Werder Bremen, steht unmittelbar vor dem direkten Wiederaufstieg in die Fußball-Bundesliga. Die Werderaner benötigen am letzten Spieltag zu Hause gegen den SV Jahn Regensburg noch einen Punkt, um den direkten Aufstieg einzutüten und in der kommenden Saison ebenfalls wieder erstklassig zu spielen.

Schalke 04-Anleihe 2022/27 (A3MQS4)

ANLEIHE CHECK: Die neue im April begebene Schalke 04-Anleihe 2022/27 (ISIN: DE000A3MQS49) wurde mit einem Volumen von 31,6 Mio. Euro am Kapitalmarkt platziert. Das Gesamtvolumen der Anleihe liegt bei 34,107 Mio. Euro Die Anleihe wird jährlich mit 5,50% verzinst und hat eine Laufzeit bis 5. Juli 2027. Aufgrund des Aufstiegs erhalten die Anleger zudem einen einmaligen Aufstiegs-Bonus in Höhe von 2%. Die Anleihe notiert im Freiverkehr der Börse Frankfurt, die Emissionsmittel werden im Wesentlichen zur vorzeitigen Refinanzierung der im Sommer 2023 fälligen S04-Anleihe 2016/23 genutzt.

Werder-Anleihe 2021/26 (A3H3KP)

ANLEIHE CHECK: Die fünfjährige Werder-Anleihe 2021/26 (ISIN: DE000A3H3KP5) hat ein Gesamtvolumen von 30 Mio. Euro, wovon während der Emissionsphase im vergangenen Jahr 17 Mio. Euro platziert werden konnten. Die Werder-Anleihe ist mit einem jährlichen Zinskupon in Höhe von 6,50% ausgestattet und notiert ebenfalls an der an der Börse Frankfurt – aktuell bei starken 106,5% (Stand 09.05.2022).

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe des FC Schalke 04 2016/2021 (getilgt)

Unternehmensanleihe des FC Schalke 04 2016/2023

Unternehmensanleihe des SV Werder Bremen 2021/2026

Zum Thema

Finale Zeichnungsphase der neuen 5,50%-Schalke-Anleihe (A3MQS4) – Finanzchefin Rühl-Hamers: „Erwartungen bislang klar übertroffen“

„Die Anleihe hilft uns auf unserem Weg, dem Sport stabile, planbare Budgets zu geben“ – Interview mit Christina Rühl-Hamers, Finanz-Vorständin des FC Schalke 04

Neue Details zur Schalke-Anleihe: Kupon von 5,50% p.a. – Einmaliger Aufstiegsbonus von 2,0% – Zeichnung ab 18. März möglich

Neue Schalke 04-Anleihe in den Startlöchern

SV Werder Bremen erwirtschaftet Periodenergebnis von 19,3 Mio. Euro – Aufstieg vor Augen – Werder-Anleihe notiert bei 107%

SV Werder Bremen: Verlust in 2020/21 auf 7,1 Mio. Euro reduziert – Ole Werner neuer Cheftrainer

Werder-Anleihe im Volumen von 17 Mio. Euro platziert – Finaler Zinskupon von 6,50% p.a.

Anleihe-Emission: Neue Werder-Anleihe (A3H3KP) trotz Abstieg gefragt

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü