PNE AG zahlt Anleihe 2018/23 (A2LQ3M) vorzeitig zu 101% zurück

Mittwoch, 29. Juni 2022


Vorzeitige Kündigung – die PNE AG wird sämtliche der noch ausstehenden Schuldverschreibungen der PNE-Anleihe 2018/23 (ISIN: DE000A2LQ3M9) vorzeitig kündigen und zum 1. August 2022 zu 101% des Nennbetrags und zuzüglich der bis dato aufgelaufener Zinsen zurückzahlen. Zuletzt hatte die PNE AG erfolgreich eine neue 5,00%-Anleihe 2022/27 (ISIN: DE000A30VJW3) im Volumen von 55 Mio. Euro am Kapitalmarkt platziert. Viele Anleger der PNE-Anleihe 2018/23 hatten ihre Stücke im Rahmen eines Umtauschangebots dabei bereits in die neue PNE-Anleihe 2022/27 getauscht.

Die PNE-Anleihe 2018/23 wird jährlich mit 4,00% verzinst und war ursprünglich – vor besagter Umtauschphase während der Neuemission – im Gesamtvolumen von 50 Mio. Euro platziert. Die Kündigung wird den Anleihe-Inhabern gemäß der Anleihebedingungen heute auf der Internetseite der PNE AG und in den nächsten Tagen im Bundesanzeiger bekannt gegeben.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: PNE AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der PNE AG 2013/2018 (getilgt)

Unternehmensanleihe der PNE AG 2018/2023

Zum Thema

PNE AG sammelt mit neuer 5,00%-Anleihe 2022/27 (A30VJW) 55 Mio. Euro ein

PNE AG schließt Anleihe-Angebot vorzeitig – Zielvolumen von 50 Mio. Euro bereits überschritten

PNE legt Zinskupon für neue Anleihe (A30VJW) auf 5,00% p.a. fest

Zeichnungsstart für neue PNE-Anleihe 2022/27 (A30VJW) – Aufstieg in den SDAX

PNE ist einer der wichtigen Möglichmacher der Energiewende“ – Interview mit Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE AG

+++ Neuemission +++ PNE AG begibt neue 50 Mio. Euro-Anleihe (A30VJW) – Zinskupon zwischen 4,50% und 5,25% p.a.

Q1-Zahlen: PNE startet mit Rekord-EBITDA von 15,8 Mio. Euro ins Jahr 2022

PNE AG startet Windpark „Wahlsdorf“ in Eigenbetrieb

PNE AG erwirtschaftet EBITDA von 32,7 Mio. Euro in 2021 – CEO Lesser: „Außergewöhnlich erfolgreiches Jahr“

PNE AG schließt Stromlieferverträge (PPAs) für 11 Windparks mit über 170 MW ab

PNE AG: Zwei weitere Windparks „laufen“ im Eigenbetrieb

PNE AG baut eigenes Portfolio mit Windpark „Boitzenhagen“ aus

9-Monatszahlen: PNE AG mit EBITDA von 12,7 Mio. Euro „im Plan“

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü