Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Wachstum trotz Automobilkrise

Donnerstag, 5. September 2019


Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH kann ihren Wachstumskurs – trotz des herausfordernden Marktumfelds in der Automobilbranche – im ersten Halbjahr 2019 fortsetzen. Dementsprechend stieg der Konzernumsatz um 4,5% von 55,2 Mio. Euro auf 57,7 Mio. Euro. Zudem verbesserte sich das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 4,9% von 6,1 Mio. Euro auf 6,4 Mio. Euro und das EBIT um 11,5% von 2,6 Mio. Euro auf 2,9 Mio. Euro. Der Halbjahresgewinn erhöhte sich von 0,7 Mio. Euro leicht auf 0,9 Mio. Euro.

In allen Produktbereichen sei es der NZWL-Gruppe im ersten Halbjahr 2019 nach eigenen Angaben gelungen, weitere zukunftsträchtige Neuaufträge zu generieren. Diese betreffen insbesondere E-Antriebe und Hybridsysteme sowie Räder und Wellen für den Nutzfahrzeugbereich. Der Auftragseingang summierte sich im Berichtszeitraum auf 73,2 Mio. Euro (1. Halbjahr 2018: 55,5 Mio. Euro). Der Auftragsbestand lag zum 30. Juni 2019 bei 84,3 Mio. Euro (30. Juni 2018: 56,7 Mio. Euro).

Umsatzrückgang im China-Geschäft

In China musste der Schwester-Konzern NZWL International im ersten Halbjahr 2019 allerdings einen Umsatzrückgang auf 17,8 Mio. Euro (1. Halbjahr 2018: 21,8 Mio. Euro) hinnehmen, was derzeit laut NZWL aber der allgemeinen Entwicklung des chinesischen Automobilmarktes entspreche. Für das zweite Halbjahr rechnet die NZWL International mit einem höheren Umsatz, da sich der Automobilmarkt in China in der zweiten Jahreshälfte traditionell positiver entwickelt als im ersten Halbjahr. Zudem wird ein wesentlicher Beitrag durch den Hochlauf beim Kunden Great Wall erwartet. Unter diesen Prämissen geht die NZWL International für das Gesamtjahr 2019 davon aus, das Umsatz-  und Ergebnisniveau des Vorjahres erneut erreichen zu können.

Ausblick Gesamtjahr 2019

Für das Gesamtjahr 2019 geht die NZWL-Gruppe unverändert davon aus, den Vorjahresumsatz von 107,1 Mio. Euro um 3% bis 7% zu steigern. Zudem soll die Eigenkapitalquote gestärkt werden und der Konzernjahresüberschuss 1,5 bis 2,1 Mio. Euro erreichen.

Hinweis: Der Halbjahresabschluss 2019 der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH steht hier zur Verfügung.

Anleihen der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH ist aktuell mit drei Anleihen am Kapitalmarkt vertrteten, die derzeit allesamt um 100% notieren:

6,50%-NZWL-Anleihe 2018/24

ANLEIHE CHECK: Die im November 2018 emittierte unbesicherte Anleihe der NZWL (ISIN: DE000A2NBR88) ist mit einem Zinskupon von 6,50% p.a. (Zinstermin jährlich am 15.11.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 15.11.2024. Im Rahmen der Anleiheemission wurden insgesamt 12,5 Millionen Euro platziert.

7,25%-NZWL-Anleihe 2017/23

ANLEIHE CHECK: Die ausschließlich im Rahmen des Umtausches angebotene Anleihe 2017/23 (ISIN: DE000A2GSNF5) ist mit einem Zinskupon von 7,25% p.a. (Zinstermin jährlich am 08.12.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 08.12.2023. Das Emissionsvolumen ist auf bis zu 15 Millionen Euro begrenzt.

7,50%-NZWL-Anleihe 2015/21

ANLEIHE CHECK: Die im Februar 2015 emittierte Unternehmensanleihe der NZWL (ISIN: DE000A13SAD4) ist mit einem Zinskupon von 7,50% p.a. (Zinstermin jährlich am 17.02.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 17.02.2021. Im Rahmen der Anleiheemission wurden insgesamt 25 Millionen Euro platziert.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH 2014/19 (getilgt)

Anleihe der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH 2015/21

Anleihe der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH 2017/23

Anleihe der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH 2018/24

Zum Thema

NZWL mit „zufriedenstellendem“ Geschäftsjahr 2018 – Gewinn von 1,2 Mio. Euro

+++AUSPLATZIERUNG+++ NZWL kann Anleihe 2018/24 vorzeitig im Volumen von 12,5 Mio. Euro platzieren

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS holt 6,50%-NZWL-Anleihe ins Portfolio

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Zeichnungsstart für NZWL-Anleihe 2018/24 (A2NBR8) am 05. November

„Unsere Produkte werden stärker nachgefragt als erwartet“ – Interview mit Dr. Hubertus Bartsch, Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

+++NEUEMISSION+++ Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH begibt 6,5%-Anleihe – Volumen von bis zu 12,5 Mio. Euro

Neue Anleihe? Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH prüft Investoren-Interesse

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Umsatz und EBITDA steigen in H1 2018 – Unternehmensanleihen notieren deutlich über pari

Tauschgeschäft: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS tauscht in NZWL- und Ferratum-Folgeanleihen

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü