+++AUSPLATZIERUNG+++ NZWL kann Anleihe 2018/24 vorzeitig im Volumen von 12,5 Mio. Euro platzieren

Donnerstag, 8. November 2018


Vorzeitige Anleihe-Platzierung – die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH hat wie angekündigt die Emission ihrer 6,5 %-Anleihe 2018/24 (ISIN: DE000A2NBR88) vorzeitig beendet. Das Zielemissionsvolumen von 12,5 Millionen Euro wurde erfolgreich bei institutionellen Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung und bei Privatanlegern im Rahmen eines öffentlichen Angebots über die Zeichnungsfunktionalität „DirectPlace“ der Frankfurter Wertpapierbörse vollständig platziert.

„Haben uns am Kapitalmarkt bewährt“

„Wir sind mit der Vollplatzierung unserer neuen Anleihe sehr zufrieden – vor allem in Anbetracht des volatilen Marktumfelds. Besonders freut uns, dass einige institutionelle Investoren uns weiterhin ihr Vertrauen schenken und das Interesse der Privatanleger ebenfalls hoch war. Das zeigt uns, dass wir uns in den vergangenen Jahren am Kapitalmarkt bewährt haben und uns weiterhin in die richtige Richtung entwickeln“, Dr. Hubertus Bartsch, Geschäftsführer der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH:

INFO: Der erste Handelstag (Handel per Erscheinen) für die Schuldverschreibungen im Open Market der Börse Frankfurt wird voraussichtlich der 8. November 2018 sein. Ausgabe- und Valutatag ist der 15. November 2018. Die Emission wurde von der Quirin Privatbank AG als Bookrunner und von der DICAMA AG als Financial Advisor begleitet.

Eckdaten der NZWL-Anleihe 2018/24

Emittentin Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH
Volumen Bis zu 12,5 Mio. Euro
ISIN/WKN DE000A2NBR88/A2NBR8
Unternehmensrating B (Creditreform Rating AG, Januar 2018)
Kupon 6,5 % p.a.
Ausgabepreis 100 %
Stückelung 1.000 Euro
Angebotsfrist 05.11. – 13.11.2018, Angebotsende 07.11.18 um 15h
Valuta 15.11.2018 (voraussichtlich)
Zinszahlung Jährlich, nachträglich zum 15.11. eines jeden Jahres (erstmals 2019)
Rückzahlungstermin 15.11.2024
Rückzahlung 100 %
Status Nicht nachrangig, nicht besichert
Kündigungsrecht Sonderkündigungsrecht der Emittentin:
– Ab 15.11.2021 zu 101,5 % des Nennbetrags
– Ab 15.11.2022 zu 101,0 % des Nennbetrags
– Ab 15.11.2023 zu 100,5 % des Nennbetrags
Sonderkündigungsrecht der Anleihegläubiger u. a. bei:
– Kontrollwechsel
– Drittverzug
– Wert veräußerter Vermögensgegenstände >50 % der konsolidierten Bilanzsumme
– weiteren in den Anleihebedingungen aufgeführten Gründen (siehe Wertpapierprospekt)
Covenants – Negativverpflichtung auf Finanzverbindlichkeiten
– Verschuldungsbegrenzung (Net debt/EBITDA: < 6,5)
– Ausschüttungsbeschränkung auf max. 25 % des HGB-Jahresüberschusses bereinigt um Erträge aus dem Verkauf von Vermögenswerten außerhalb des gewöhnlichen Geschäftsgangs
Anwendbares Recht Deutsches Recht
Prospekt Von der CSSF (Luxemburg) gebilligter Wertpapierprospekt mit Notifizierung an die BaFin (Deutschland)
Börse Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse)
Financial Advisor DICAMA AG
Bookrunner Quirin Privatbank AG

INFO: Der Wertpapierprospekt der neuen NZWL-Anleihe 2018/24 kann hier eingesehen werden.

Vorzeitiges Zeichnungsende

07.11.2018, 11,30h Hohe Investoren-Nachfrage – die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH beendet die Angebotsfrist für ihre neue 6,5 %-Unternehmensanleihe 2018/24 nach nur drei Tagen vorzeitig heute am Mittwoch, 7. November 2018 um 15 Uhr. Das teilte das Unternehmen soeben mit.

Demnach verzeichnet die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH trotz des derzeit volatilen Marktumfelds ein hohes Interesse sowohl von institutionellen Investoren als auch von Privatanlegern an der neuen 6,5%-Unternehmensanleihe 2018/24 (ISIN: DE000A2NBR88). Vor diesem Hintergrund hat die Geschäftsführung beschlossen, die ursprünglich bis zum 13. November 2018 geplante Angebotsfrist vorzeitig heute am Mittwoch, 7. November 2018 um 15 Uhr zu beenden.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH 2014/19

Anleihe der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH 2015/21

Anleihe der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH 2017/23

Zum Thema

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Zeichnungsstart für NZWL-Anleihe 2018/24 (A2NBR8) am 05. November

„Unsere Produkte werden stärker nachgefragt als erwartet“ – Interview mit Dr. Hubertus Bartsch, Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

+++NEUEMISSION+++ Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH begibt 6,5%-Anleihe – Volumen von bis zu 12,5 Mio. Euro

Neue Anleihe? Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH prüft Investoren-Interesse

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Umsatz und EBITDA steigen in H1 2018 – Unternehmensanleihen notieren deutlich über pari

Tauschgeschäft: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS tauscht in NZWL- und Ferratum-Folgeanleihen

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü