Hörmann Industries GmbH: Johann Schmid-Davis wird in neue Doppelspitze der Holding berufen

Donnerstag, 21. Dezember 2017


Doppelspitzeder Beirat der Hörmann Holding GmbH & Co. KG hat den langjährigen Prokuristen und CFO Johann Schmid-Davis im Dezember 2017 in die Geschäftsführung der Holding berufen. Hier wird er CEO Dr. Michael Radke in der fortan zweiköpfigen Geschäftsführung unterstützen. Die Hörmann Holding ist die Muttergesellschaft der Hörmann-Gruppe, deren operative Tätigkeiten in der Hörmann Industries GmbH gebündelt sind.

Johann Schmid-Davis

Johann Schmid-Davis ist seit 2001 in verschiedenen kaufmännischen Funktionen bei der Hörmann-Gruppe tätig. Unter anderem war er ab September 2009 vier Jahre Finanzvorstand der börsennotierten Unternehmensbeteiligung Funkwerk AG. 2013 kehrte Johann Schmid-Davis in die Hörmann Holding zurück, wo er die gruppenweite Leitung des Bereichs Corporate Finance übernahm. Im April 2015 wurde er in die Geschäftsführung der Hörmann Industries GmbH (damals: Hörmann Finance GmbH) und zum CFO der Gruppe berufen und hat die Finanzierungsstruktur mit der Anleiheemission 2013 und der vorzeitigen Refinanzierung 2016 erfolgreich neu ausgerichtet.

Johann Schmid-Davis soll die Verantwortung für die Unternehmensfelder Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Treasury, Finanzmarktkommunikation, Informationstechnik und Recht tragen. Dr. Michael Radke, der zum Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt wurde, wird die Bereiche Strategie und Unternehmensentwicklung, Operations der Beteiligungen, Technik und Innovationsmanagement, Vertrieb, Unternehmens- und Marketingkommunikation sowie Personal übernehmen.

„Wir wollen den eingeschlagenen Weg unserer Unternehmensgruppe hinsichtlich eines weiteren Wachstums und einer nachhaltigen Steigerung der Ertragskraft fortsetzen und wünschen beiden Geschäftsführern viel Glück und Erfolg bei dieser anspruchsvollen Aufgabe“, sagt Hans Hörmann, Gründer der Hörmann-Gruppe und Vorsitzender des Beirats.

Hinweis:  Lesen Sie auch: „Herr Dr. Radke, warum ist die Hörmann Industries GmbH derzeit so erfolgreich?“

Hörmann-Anleihe 2016/21 notiert bei 105,25%

ANLEIHE CHECK: Die im November 2016 emittierte Anleihe der Hörmann Industries GmbH (vormals Hörmann Finance GmbH) ist mit einem Zinskupon von 4,50% p.a. (Zinstermin jährlich am 21.11.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 21.11.2021. Der Emissionserlös von 30 Millionen Euro diente im Wesentlichen zur vorzeitigen Ablösung der Alt-Anleihe 2013/18. In den Anleihebedingungen sind vorzeitige Rückzahlungsmöglichkeiten der Emittentin ab dem 21.11.2019 zu 101,50% und ab 21.11.2020 zu 100,50% des Nennwertes vorgesehen. Aktuell notiert die Hörmann-Anleihe bei 105,25% (Stand: 21.12.2017).

Fotos: Hörmann Industries GmbH

Anleihen Finder Datenbank:

Unternehmensanleihe der Hörmann Finance GmbH 2013/18 (getilgt)

Unternehmensanleihe der Hörmann Finance GmbH 2016/21

Zum Thema:

Anleihen-Barometer: Hörmann-Anleihe 2016/21 (A2AAZG) wird auf 3 Sterne herabgestuft – „Kurs gestiegen, Rendite gefallen“

Hörmann Industries GmbH: Gewinn von 11,2 Millionen Euro in 2016

Neuer Name: Aus Hörmann Finance wird Hörmann Industries!

Hörmann Finance GmbH stellt neuen CEO vor: Dr. Michael Radke beerbt Heinz Runte

Hörmann Finance GmbH: Anleihe 2013/18 vorzeitig zu 102 Prozent zurückgezahlt

Hörmann Finance GmbH platziert neue Anleihe 2016/21 vollständig! – Angebot vorzeitig beendet! – Finaler Zinskupon von 4,50 Prozent p.a.!

NEUEMISSION: Hörmann Finance GmbH begibt neue 30 Millionen Euro-Anleihe! Zinskupon steht noch nicht fest! – Öffentliches Angebot vom 15. bis 17. November 2016

Hörmann Finance GmbH wird auf „BB“ heraufgestuft! – Neue Anleihe noch in 2016?

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü