FCR Immobilien AG: EBT in 2020 nahezu auf Vorjahresniveau – Investor zeichnet Anleihe-Volumen in Höhe von 10 Mio. Euro

Donnerstag, 11. März 2021


Vorläufige Finanzkennzahlen – die FCR Immobilien AG hat nach vorläufigen IFRS-Zahlen das Geschäftsjahr 2020 mit einem Ergebnis vor Steuern (EBT) von 11,5 Mio. Euro und somit über der Prognose von 11,1 Mio. Euro abgeschlossen. Damit hat die FCR Immobilien AG im Corona-Jahr das Vorjahresergebnis vor Steuern von 11,9 Mio. Euro nahezu erreicht.

Des Weiteren hat ein institutioneller Investor ein Volumen in Höhe von 10 Mio. Euro der jüngsten FCR-Unternehmensanleihe 2020/25 (ISIN DE000A254TQ9) gezeichnet. Zudem wurde laut FCR eine Option über eine zusätzliche Platzierung weiterer 10 Mio. Euro vereinbart, der nach Bedarf bis zum Jahresende 2021 abgerufen werden kann.

ANLEIHE CHECK: Die im März begebenen 4,25 %-Anleihe 2020/25 (ISIN DE000A254TQ9) der FCR Immobilien AG hat ein Gesamtvolumen von bis zu 30 Mio. Euro. Bei einer Laufzeit von 5 Jahren erfolgen die Zinszahlungen quartalsweise. Die Anleihe, die an der Börse Frankfurt notiert, verfügt über ein umfangreiches Sicherungspaket, zu dem auch eine grundbuchliche Absicherung durch treuhänderisch gehaltene Grundschulden gehört.

Immobilienportfolio wächst 2020 auf 315 Mio. Euro

Der Marktwert des FCR-Immobilienportfolios ist durch die Zukäufe im Berichtsjahr auf rd. 315 Mio. Euro gestiegen, nach 299 Mio. Euro ein Jahr zuvor. Davon entfielen gut 268 Mio. Euro auf das Bestandsportfolio und 46 Mio. Euro auf das Trading- und Entwicklungsportfolio. Insgesamt haben die gutachterlichen Wertveränderungen der Immobilien 2020 zu einem leicht positiven Ergebnisbeitrag von 0,8 Mio. Euro geführt. Eingekauft wurden im Geschäftsjahr 14 Objekte, veräußert wurden 7 Immobilien.

Die Umsatzerlöse aus der Immobilienbewirtschaftung insgesamt sind 2020 auf 25,2 Mio. Euro gestiegen, nach 21,6 Mio. Euro im Vorjahr. Davon entfielen 22,7 Mio. Euro auf Umsatzerlöse aus der Bestandshaltung (VJ: 19,1 Mio. Euro). Die Funds from Operations (FFO) sind auf 5,0 Mio. Euro geklettert. Im Vorjahr, als die FCR Immobilien AG noch nicht auf die Bestandshaltung fokussiert war, lag der FFO bei -3,1 Mio. Euro.

Hinweis: Die forcierte IT- und KI-Tätigkeit der FCR Immobilien AG macht sich im Asset Management der Bestandsimmobilien positiv bemerkbar. Die selbstentwickelte Software ermöglicht effiziente Abläufe, so konnte im Bestandsportfolio der Leerstand auf 9,7 Prozent (VJ: 17,9 Prozent) abgebaut werden.

Zukauf von Immobilien im Wert von rd. 160 Mio. Euro angepeilt

Die FCR Immobilien AG verfügt derzeit über eine Liquidität von 28 Mio. Euro, die komplett für den weiteren Ausbau des Bestandsimmobilien-Portfolios zur Verfügung stehen. im Geschäftsjahr 2021 möchte die FCR Immobilien AG weiter wachsen. Ziel ist es, für das Bestandsportfolio Immobilien im Wert von rd. 160 Mio. Euro einzukaufen.

Anleihen Finder Redaktion.

Fotos: FCR Immobilien AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19 (getilgt)

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2018/23

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2019/24

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2020/25

Zum Thema

Kapitalerhöhung: FCR Immobilien AG sammelt 6,7 Mio. Euro mit neuen Aktien ein

Falk Raudies, FCR Immobilien AG: „Durch den verstärkten Einsatz von Künstlicher Intelligenz werden wir unsere Produktivität noch deutlich steigern“

FCR Immobilien AG: Kapitalerhöhung beginnt – Öffentliches Angebot ab dem 29.01.2021

FCR Immobilien AG: Kapitalerhöhung startet Ende Januar – 10,80 Euro je Aktie

FCR Immobilien AG tätigt siebten Objekt-Verkauf in 2020

FCR Immobilien AG bestätigt Ergebnisprognose für 2020

FCR Immobilien AG erwirbt weitere Handelsimmobilie – Jährliche Mieteinnahmen von über 800 Tsd. Euro

FCR Immobilien AG in 2020 weiter „auf Kurs“: Immobilienbestand übersteigt 300 Mio. Euro-Marke

FCR Immobilien AG: Bilanz in 2020 lautet bislang 10 – 3 – 31 (Kauf / Verkauf / Mietverträge)

„Unser Kernmarkt Handelsimmobilien ist intakt und bietet weiter attraktive Renditen“ – Interview mit Falk Raudies, FCR Immobilien AG

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü