DEMIRE kündigt Unternehmensanleihe 2014/19 vorzeitig zu 104%

Freitag, 22. September 2017


Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG kündigt ihre Unternehmensanleihe 2014/19 (ISIN DE000A12T135) vorzeitig. Die Rückzahlung der gekündigten Unternehmensanleihe 2014/2019 erfolgt gemäß den Anleihebedingungen voraussichtlich am 21. November 2017 zu 104 Prozent.

Refinanzierung

Die Mittel zur Rückführung der Anleihe stammen aus der erfolgreichen Platzierung der ungerateten, unbesicherten Unternehmensanleihe 2017/22 über 270 Millionen Euro, die mit 2,875 Prozent am 12. Juli 2017 und damit zu deutlich günstigeren Konditionen bei institutionellen Investoren platziert wurde.  Damit schließt die DEMIRE, wie geplant, die Rückführung alter teurer Verbindlichkeiten aus den Mitteln der Erstplatzierung der neuen Unternehmensanleihe 2017/2022 vollständig ab.

DEMIRE 2.0

DEMIRE hatte die Unternehmensanleihe 2017/22 in der vergangenen Woche um weitere 130 Millionen Euro zu 101,25 Prozent über par (entspricht ca. 2,6% Rendite) aufgestockt. Die Mittelverwendung sieht unter anderem die weitere Rückführung von teuren Verbindlichkeiten (A/B-Notes), die im Durchschnitt mit 4,4 Prozent verzinst werden, im vierten Quartal vor.

Damit erreicht die DEMIRE nach eigenen Angaben im Rahmen ihres Programms DEMIRE 2.0 bereits innerhalb weniger Monate eine signifikante Reduzierung ihrer durchschnittlichen Finanzierungskosten von zuletzt 4,1 Prozent p.a. zum Stichtag 30. Juni 2017 auf 3,0 Prozent p.a. (pro forma Basis). Zudem steigt der operative Cashflow ab dem Jahr 2018 durch die abgeschlossenen Refinanzierungen um rund 18 Millionen Euro p.a.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto:pixabay.com

Zum Thema

DEMIRE plant Aufstockung der 2017er-Anleihe um 95 Millionen Euro – UPDATE: Anleihe sogar um 130 Millionen Euro aufgestockt

Neuer Bond – DEMIRE plant die Begebung einer neuen Unternehmensanleihe im Volumen von 270 Millionen Euro – UPDATE: Platzierung erfolgreich – Zinskupon von 2,875%

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG verlängert Schuldscheindarlehen und senkt Zinskosten

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: Ralf Kind wird neuer CFO

DEMIRE komplettiert Aufsichtsrat: Frank Hölzle und Dr. Thomas Wetzel als neue Mitglieder bestellt

DEMIRE verkauft Finanzbeteiligung an Projektentwicklungsgesellschaft SQUADRA

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

FacebookTwitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü