DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: Ralf Kind wird neuer CFO

Samstag, 18. Februar 2017

Adhoc-Mitteilung der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG:

Der Aufsichtsrat der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) hat heute Herrn Ralf Kind zum CFO des Unternehmens bestellt.

Ralf Kind (46) wird mit Wirkung vom 1. März 2017 seine Aufgaben bei der DEMIRE übernehmen und das Vorstandsteam von Prof. Andreas Steyer (CEO) und Markus Drews (COO) ergänzen. Bis 2016 war Ralf Kind CEO der Arbireo Capital AG, die er 2013 gründete und zu einem bundesweit tätigen Investment Manager auf dem deutschen Immobilienmarkt entwickelte. Vor der Gründung von Arbireo war Ralf Kind von 2002 bis 2013 bei Barclays Capital in London und Frankfurt im Investmentbanking und Kapitalmarktgeschäft tätig, und dort zuletzt als Leiter des Real Estate Investment Banking Teams verantwortlich für Deutschland, Österreich, die Schweiz und die Niederlande. Herr Kind startete seine Karriere bei PwC in Tokio und Frankfurt.

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

Foto: Joerg Moellenkamp / flickr

Zum Thema

DEMIRE komplettiert Aufsichtsrat: Frank Hölzle und Dr. Thomas Wetzel als neue Mitglieder bestellt

DEMIRE verkauft Finanzbeteiligung an Projektentwicklungsgesellschaft SQUADRA

Veränderungen bei DEMIRE: Neue Aktionärsstruktur – Günther Walcher tritt als Aufsichtsrat zurück

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: Prognose für 2016 und 2017 bestätigt

Anleihen-Barometer: 100 Millionen Euro DEMIRE-Anleihe (WKN A12T13) im Check

DEMIRE begibt Pflicht-Wandelanleihe im Gesamtvolumen von 15 Millionen Euro – Konzernüberschuss von 40 Millionen Euro in 2014

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

FacebookTwitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü