SeniVita Social Estate AG: Anleihegläubiger geben „grünes Licht“ für Anpassung der Wandelanleihe 2015/20

Dienstag, 7. April 2020


Anleihegläubiger stimmen für Änderungen der Wandelanleihe 2015/20 (ISIN: DE000A13SHL2) der SeniVita Social Estate AG (SSE). Die Gläubiger des Entwicklers und Betreibers von Pflegeeinrichtungen haben bei der Abstimmung ohne Versammlung und der mit einer Sonderregelung am 07.04.2020 stattfindenden Gläubigerversammlung in Bayreuth den Modifikationen der Bedingungen der SSE-Wandelanleihe 2015/20 mit einer Mehrheit von mehr als 95 % zugestimmt.

Die Anpassung der Anleihebedingungen ist Voraussetzung, um die Finanzierung der SeniVita-Gruppe langfristig zu sichern.

Laufzeit-Verlängerung und Zinserhöhung

Die Beschlussvorschläge sehen vor, die Laufzeit der am 12. Mai 2020 zur Rückzahlung fälligen Anleihe um 5 Jahre bis zum 11. Mai 2025 zu verlängern. Neben der Laufzeitverlängerung, wird der Zinssatz der Anleihe von derzeit 6,5 % p.a. auf 8,5 % p.a. erhöht. Dabei wird nach einem jährlichen Stufenplan nur ein Teil des Zinses ausgezahlt, um die Liquiditätsbelastung an die Leistungsfähigkeit von SeniVita während der Transformation anzupassen. Der nicht ausgezahlte Zinsanteil wird am Ende der Laufzeit als einmalige Zusatzzahlung geleistet.

Ferner werden künftig Barbestände der SSE AG von der Besicherung der Anleihe ausgenommen. Zudem bestehen nun erweiterte Reporting-Pflichten der Gesellschaft. Zum gemeinsamen Vertreter der Gläubiger wurde Rechtsanwalt Gustav Meyer zu Schwabedissen, Düsseldorf, gewählt.

„Moderne Pflege nie wichtiger als heute“

„Gerade in diesen Tagen, in der eine weltweite Pandemie unser Leben bestimmt, erleben wir, wie wichtig eine professionelle und moderne Pflege in Deutschland ist. Sie war nie wichtiger als heute. Deshalb bin ich sehr dankbar, dass die Anleihegläubiger uns das Vertrauen gegeben haben, die Transformation der SeniVita-Gruppe umzusetzen. Wichtig war mir bei dem Finanzierungskonzept, dass kein Gläubiger Geld verlieren soll, sondern am Ende der Laufzeit seine Investition in voller Höhe zurückbezahlt bekommt. Das Abstimmungsergebnis ist ein Handlungsauftrag, erkannte Schwachstellen im Management unserer Pflegeeinrichtungen und in den internen Prozessen so schnell wie möglich abzustellen. Daran werden wir uns messen lassen“, so Dr. Horst Wiesent, Vorstandsvorsitzender der SSE AG.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: SeniVita Social Estate AG

Anleihen Finder Datenbank

SeniVita Social Estate AG Wandelanleihe 2015/20

Zum Thema

Wandelanleihe der SeniVita Social Estate AG (A13SHL): Zweite AGV steht bevor – Experten: „Systemrelevanz gibt Sicherheit“

Corona-Krise: SeniVita Social Estate AG verschiebt AGV – Online-Abstimmung erneut möglich

SeniVita Social Estate AG muss in die zweite Runde: Erste Abstimmung über Wandelanleihe verfehlt Quorum – AGV am 31. März 2020

Wandelanleihe der SeniVita Social Estate AG: Was Gläubiger beim Abstimmungsbogen beachten sollten

SeniVita Social Estate AG schlägt fünfjährige Verlängerung der Wandelanleihe 2015/20 vor – Zinskupon soll auf 8,50% p.a. steigen

SeniVita-Wandelanleihe: KFM schlägt Meyer zu Schwabedissen (mzs Rechtsanwälte) als Gläubigervertreter vor

+++ ABSAGE +++ SeniVita Social Estate AG sagt Anleihen-Emissionen ab und muss restrukturieren

+++ Verlängerung +++ SeniVita Social Estate AG verlängert Umtausch- und Zeichnungsfrist für neue Anleihen bis Februar 2020

SeniVita Social Estate AG: Sicherheitenbestand der Wandelanleihe 2015/20 (A13SHL) in Höhe von 47,4 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü