Metalcorp Group steigert operative Kennzahlen in 2018

Dienstag, 5. Februar 2019


Finanzkennzahlen 2018 – die Metalcorp Group S.A. liefert vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 und kann wie prognostiziert ihre Konzern-Ertragskennzahlen gegenüber dem Vorjahr steigern. Das Unternehmen profitiert weiterhin von seiner dienstleistungsorientierten Geschäftsstrategie sowie seiner Produktdiversifikation.

INFO: Die Metalcorp Group ist als Dienstleister zum Handel mit Stahl- und Nichteisen-Produkten tätig. Daneben werden eigene Produktionsstätten, die das Kerngeschäft unterstützen, betrieben.

EBIT steigt auf 33,7 Mio. Euro

So konnte das vorläufige Konzern-Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 32,2 Millionen Euro in 2017 auf 34,9 Millionen Euro in 2018 verbessert werden. Das Konzern-Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg auf 33,7 Millionen Euro (Vorjahr: 31,1 Mio. Euro). Der Konzern-Umsatz stieg auf 618,7 Millionen Euro nach 592,7 Millionen Euro in 2017.

Weitere Zahlen: Die vorläufige Konzern-Bilanzsumme der Metalcorp Group erhöhte sich von 434,8 Millionen Euro auf 463,2 Millionen Euro, während das vorläufige Konzern-Eigenkapital von 139,0 Millionen Euro auf 150,7 Millionen Euro stieg, was einer vorläufigen Konzern-Eigenkapitalquote von 32,5 % (31. Dezember 2017: 31,9 %) entspricht.

Hinweis: Der geprüfte Konzernabschluss 2018 wird voraussichtlich im April 2019 auf der Unternehmenswebsite unter www.metalcorpgroup.com veröffentlicht werden.

Aluminiumgeschäft

Hintergrund: In der Aluminiumsparte wurden in 2018 die ausstehenden 50% an der Stockach Aluminium GmbH erworben und an den beiden Standorten Berlin und Stockach umfangreiche Investitionsprogramme zur Kapazitätssteigerung sowie zur Erhöhung der Produkt- und Servicetiefe begonnen. Das Aluminiumgeschäft konnte laut Metalcorp in 2018 erneut Rekordergebnisse erzielen. Die Investitionsmaßnahmen sollen ab Ende 2019 zu signifikanten Ergebnissteigerungen führen.

Metalcorp-Unternehmensanleihen

ANLEIHEN CHECK I: Die im Juni 2017 emittierte Anleihe der Metalcorp Group B.V. (ISIN: NO0010795701) ist mit einem Zinskupon von 7,00% p.a. (Zinstermin halbjährlich am 06.06. und 06.12.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 06.06.2022. Im Rahmen der ausschließlich institutionellen Investoren angebotenen Anleiheemission wurden insgesamt 70 Millionen Euro platziert. Die Anleihe ist an der Börse Oslo gelistet.

ANLEIHEN CHECK II: Die im Oktober 2017 emittierte Anleihe der Metalcorp Group B.V. (ISIN: DE000A19MDV0) ist mit einem Zinskupon von 7,00% p.a. (Zinstermin jährlich am 02.10.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 02.10.2022. Im Rahmen der Anleiheemission wurden 50 Millionen Euro platziert, die im April 2018 um weitere 30 Millionen Euro auf insgesamt 80 Millionen Euro aufgestockt wurden. Die Anleihe ist im Open Market der Börse Frankfurt gelistet. Die Anleihemittel dienten im Wesentlichen der Refinanzierung der im Juni 2018 fälligen 8,75%-Anleihe, aber auch der Finanzierung weiteren Wachstums.

Beide 2017er Metalcorp-Anleihen wurden unlängst von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG als „attraktiv (positiver Ausblick)“ mit 4,5 von 5 möglichen Sternen eingestuft. Die Metalcorp-Bonds notieren aktuell zwischen 100 und 101,5%.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Metalcorp Group B.V. 2017/2022

Unternehmensanleihe der Metalcorp Group B.V. 2013/2018 (getilgt)

Zum Thema

Anleihen-Barometer: 2017er Metalcorp-Anleihen erhalten weiterhin 4,5 Sterne

Metalcorp steigert Umsatz und EBIT im ersten Halbjahr 2018

Metalcorp Group übernimmt Stockach Aluminium zu 100% und verlegt Hauptsitz nach Luxemburg

Anleihen-Barometer: Metalcorp-Anleihe 2017/22 (A19JEV) erhält 4,5 Sterne – Anleihe an Börse in Stückelung ab 1.000 Euro handelbar

Anleihen-Barometer: 7,00%-Anleihe der Metalcorp Group B.V. (A19MDV) fast mit Bestnote

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook




Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü