PCC emittiert erste Anleihe (A30VR4) im Jubiläumsjahr

Freitag, 27. Januar 2023


Neuemission – die Duisburger PCC SE emittiert zum 1. Februar 2023 eine neue Anleihe (ISIN: DE000A30VR40) mit einem Volumen von bis zu 30 Mio. Euro und einem jährlichen Zinskupon in Höhe von 5,00%. Die Anleihe läuft bis einschließlich 31. März 2028, die Zinszahlungen erfolgen wie üblich bei der PCC quartalsweise und die Mindestzeichnungssumme startet bei 5.000 Euro (Stückelung: 1.000 Euro). Eine Zeichnung ist direkt über die Emittentin möglich. Es ist die nunmehr 87. PCC-Anleihe und gleichzeitig die erste Anleihe im 30-jährigen Jubiläumsjahr der Unternehmensgruppe (Gründungsjahr 1993).

INFO: Von den bisher begebenen 86 Anleihen und einem Genussschein) sind 65 Anleihen sowie der Genussschein bereits zurückgezahlt wurden. Das Volumen der aktuell im Umlauf befindlichen PCC-Anleihen beträgt rund 443 Millionen Euro.

Operative Entwicklung

Die PCC-Gruppe konnte ihre Finanzkennzahlen in den ersten neun Monaten 2022 insbesondere dank deutlicher Umsatz- und Ergebnissteigerungen im Kerngeschäft Chemieproduktion weiter deutlich steigern, so lag der Umsatz der Gruppe mit 994,4 Mio. Euro nach neun Monaten bereits über dem ebenfalls außerordentlich erfolgreichen Gesamtgeschäftsjahr 2021 (Umsatz von 979,6 Mio. Euro). Das Neun-Monats-EBITDA stieg nach vorläufigen Zahlen im Jahresvergleich um rund 55 % auf 196,7 Mio. Euro und das EBIT verdoppelte sich nahezu auf 142,0 Mio. Euro.

Eckdaten der PCC-Anleihe 2023/28

Bezeichnung:5,00%-PCC-Anleihe 2023 (01.04.2028)
ISIN/WKN:DE000A30VR40 / A30VR4
Festzinssatz:5,00 % p.a.
Zinszahlungen:quartalsweise
Emissionsvolumen:bis zu 30 Millionen Euro
Mindestanlage:5.000 Euro
Stückelung:1.000 Euro
Laufzeit:1. Februar 2023 bis einschließlich 31. März 2028
Rückzahlungstermin:1. April 2028, Rückzahlung zu 100 % des Nennwerts
Emissionskurs:100 %
Zeichnungsfrist:bis auf Weiteres mit Stückzinsberechnung
Börsennotierung:Einbeziehung zum Handel im Freiverkehr an der Börse Frankfurt für Anfang Februar beabsichtigt
Erwerb:spesenfrei direkt über die PCC SE

Hinweis: Der Basisprospekt der PCC-Anleihe 2023/28 kann hier eingesehen werden

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema

Neuemission: PCC emittiert fünfjährige 5,00%-Anleihe 2022/27 (A30V2U)

9-Monatszahlen: PCC SE übertrifft nach neun Monaten in 2022 den Gesamtjahresumsatz von 2021

PCC SE: Malaysisches Staatsunternehmen MBI mit Interesse an PCC-Joint Venture

Neuemission: PCC bietet neue 5,00%-Anleihe (A30VS5) an

„Hohe Verkaufspreise“: PCC steigert Umsatz um 49% im ersten Halbjahr 2022

Unternehmens-Barometer: Duisburger PCC SE im KFM-Analyse-Check

PCC SE: Erfolgstrend setzt sich zum Jahresbeginn 2022 fort

Finale Zahlen 2021: PCC SE erwirtschaftet Umsatz von fast 1 Mrd. Euro

PCC und isländischer Energieversorger vereinbaren neue Klimaschutz-Kooperation

PCC erwirtschaftet EBITDA von fast 200 Mio. Euro in 2021

Kooperation: PCC SE und Fraunhofer ISE entwickeln Verbundwerkstoff für Lithium-Ionen-Batterien

PCC SE: Joint Venture startet Bau von Alkoxylate-Produktionsanlage in Malaysia

„Nachfrageboom“: PCC-Umsatz klettert auf über 700 Mio. Euro nach neun Monaten

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü