Eyemaxx startet Joint Venture-Immobilienprojekt bei Berlin im Gesamtvolumen von 135 Mio. Euro

Montag, 13. Juli 2020


Pressemitteilung der Eyemaxx Real Estate AG

Eyemaxx startet neues Büroprojekt bei Berlin

Eyemaxx beteiligt sich mit 50 % an Joint Venture zur Erstellung von rd. 28.000 m² Bürofläche in Schönefeld

– Gesamtvolumen von rund 135 Mio. Euro

– Baubeginn im zweiten Quartal 2021 geplant bei 24 Monaten Bauzeit

– Projektpipeline steigt auf über 1 Mrd. Euro; Abschluss aller Projekte bis Ende 2023 geplant

Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN: DE000A0V9L94; „Eyemaxx“) startet ein neues Immobilienprojekt in Schönefeld bei Berlin mit einem Gesamtvolumen von 135 Mio. Euro. Das Projekt wird im Rahmen eines Joint Ventures erstellt, an dem sich Eyemaxx zu 50 Prozent beteiligt. Gemeinsam mit einem Joint-Venture-Partner sollen in 24-monatiger Bauzeit rund 28.000 Quadratmetern Bürofläche entstehen. Geplanter Baubeginn ist im zweiten Quartal 2021. Die Projektpipeline von Eyemaxx steigt somit auf über 1 Mrd. Euro, dabei sollen sämtliche Projekte bis Ende 2023 abgeschlossen werden.

In Schönefeld ist Eyemaxx bereits mit der Stadtquartiersentwicklung „Sonnenhöfe“, die vollständig im Rahmen eines Forward Sale verkauft wurde, und dem Wohn/Büroprojekt „Alfred-Döblin-Allee“ aktiv. Dabei erstellt Eyemaxx in den kommenden Jahren in Schönefeld insgesamt 650 Wohnungen mit einer Wohnfläche von rund 44.000 Quadratmetern und zusammen mit dem neuen Projekt Büroflächen von ebenfalls insgesamt rund 44.000 Quadratmetern.

Das neue Büroprojekt entsteht auf einem rund 15.000 Quadratmeter großen Areal unweit des Flughafens Berlin-Schönefeld. Der Standort verfügt über eine sehr gute Anbindung an die Autobahnen A113 und A10.

Dr. Michael Müller, CEO von Eyemaxx, kommentiert: „Mit dem neuen Projekt nutzen wir die nach wie vor große Nachfrage nach modernen Büroflächen in unmittelbarer Nähe zu Berlin und zum neuen Flughafen Berlin-Schönefeld. Und es untermauert unseren sehr guten Marktzugang in dieser aussichtsreichen Wachstumsregion. Neben unserer Bestandshaltung bleibt die Projektentwicklung eine Säule unseres ausgewogenen Geschäftsmodells, wodurch wir einen stetigen Cashflow aus Mieteinnahmen mit attraktiven Entwicklerrenditen kombinieren.“

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank:

EYEMAXX Real Estate AG 2019/2024

EYEMAXX Real Estate AG 2018/2023

EYEMAXX Real Estate AG Wandelanleihe 2017/19

EYEMAXX Real Estate AG 2016/2021

Zum Thema:

„IR-Call“: Eyemaxx-CEO Dr. Michael Müller präsentiert sich im neuen Live-Video-Format für Anleger

+++ NEUEMISSION +++ Eyemaxx Real Estate AG begibt neue 5,50%-Anleihe (A289PZ) – Volumen von bis zu 30 Mio. Euro

Eyemaxx plant vorzeitige Rückzahlung der Anleihe 2016/21 (A2AAKQ)

Eyemaxx Real Estate AG: Mit „guter Finanzbasis“ durch die Corona-Krise – Prognose für 2019/20 ausgesetzt

Eyemaxx Real Estate AG platziert Kapitalerhöhung vollständig

Eyemaxx erwirtschaftet Gewinn von 6,6 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2018/19

+++ AUSPLATZIERT +++ Eyemaxx platziert Anleihe 2019/24 (A2YPEZ) vollständig im Volumen von 50 Mio. Euro

Eyemaxx Real Estate AG beschließt Kapitalerhöhung – 9,00 Euro pro „Neuer Aktie“

Einmaleffekt: Eyemaxx Real Estate AG senkt Gewinnprognose

Eyemaxx Real Estate AG: Über 15 Mio. Euro aus Verkauf von Immobilie und Grundstücken in Serbien

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü