Euroboden GmbH kann Umsatz- und Gewinnprognosen für 2021/22 nicht erreichen

Freitag, 21. Oktober 2022


Zielprognose nicht erreichbar – die Euroboden GmbH kann nach eigenen Angaben ihre zum Halbjahresabschluss genannten Umsatz- und Gewinnerwartungen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2021/22 nicht mehr erreichen. Für das Geschäftsjahr 2021/22 ging das Euroboden-Management von einem positiven Gesamtjahresergebnis nach Steuern im mittleren bis höheren einstelligen Mio.-Euro-Bereich aus. Dies ist nun wohl hinfällig. Angaben zum tatsächlichen Ergebnis machte das Münchener Immobilienunternehmen indes noch nicht.

Als Grund für die hinter den Erwartungen liegende operative Entwicklung führt die Euroboden GmbH „Veränderungen des aktuellen Markt- und Zinsumfelds“ an. Die aktuelle Markt- und Zinsentwicklung habe demnach zu verlangsamten Verkäufen geführt und mache eine nicht liquiditätswirksame Neubewertung einzelner Projektentwicklungen erforderlich. Aktuell verfügt Euroboden nach eigenen Angaben über eine Liquidität von 36 Millionen Euro.

Euroboden-Anleihen

ANLEIHE CHECK I: Die fünfjährige Euroboden-Anleihe 2020/25 (ISIN: DE000A289EM6) ist mit einem Zinskupon von 5,50 % p.a. ausgestattet (halbjährliche Zinszahlung) und läuft bis zum 18.11.2025. Vom Gesamtemissionsvolumen in Höhe von 75 Mio. Euro sind etwas über 50 Mio. Euro platziert.

ANLEIHE CHECK IIDie in 2019 begebene Euroboden-Anleihe 2019/24 (ISIN: DE000A2YNXQ5) ist ebenfalls mit einem Zinskupon von 5,50% p.a. (halbjährliche Zinszahlung) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 01.10.2024. Das vollständig platzierte Emissionsvolumen beträgt 40 Mio. Euro.

Beide Euroboden-Anleihen notieren gegenwärtig bei Kursen unter 80% (Stand: 21.10.2022).

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Euroboden GmbH

Hinweis: Lesen Sie auch ein Anleihen Finder-Interview mit Martin Moll aus dem Juni 2022 „Die Nachfrage nach Wohnraum übersteigt das Angebot in unseren Kernmärkten deutlich“

Anleihen Finder Datenbank:

Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH 2013/2018 (getilgt)

Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH 2017/2022 (getilgt)

Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH 2019/2024

Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH 2020/2025

Zum Thema:

Euroboden GmbH erwirtschaftet Gewinn von 0,6 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2021/22 – Anleihen notieren um 95%

Euroboden GmbH: Weiteres Baurecht in München – Langfristiger Mietvertrag in Berlin

Euroboden erhält Baurecht für Mehrfamilienwohnanlage in München

„Die Nachfrage nach Wohnraum übersteigt das Angebot in unseren Kernmärkten deutlich“ – Interview mit Martin Moll, Euroboden GmbH

Euroboden GmbH erhält Baurecht für 90 Mio. Euro-Wohnbauprojekt

Euroboden GmbH baut Geschäftsleitung aus

Anleihen-Barometer: Euroboden-Anleihen weiterhin „attraktiv“

Euroboden GmbH: Finale Zahlen bestätigen gesteigertes Jahresergebnis 2021/22

Euroboden startet neues Immobilienprojekt in Berlin

Euroboden GmbH steigert Gewinn im Geschäftsjahr 2020/21 auf über 18 Mio. Euro

Euroboden-Anleihe 2020/25 (A289EM): Platziertes Anleihe-Volumen nunmehr über 50 Mio. Euro

Euroboden: Wohneinheiten im Volumen von 76,5 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2020/21 veräußert

Euroboden GmbH zahlt Anleihe 2017/22 vorzeitig zu 102% zurück

Euroboden-Anleihe 2020/25 (A289EM) zu über 40 Mio. Euro platziert

Weiterer Finanzierungsbaustein: Euroboden GmbH erhält „Einkaufslinie“ in Höhe von 25 Mio. Euro von BayernLB

Euroboden liefert starke Halbjahreszahlen 2020/21

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü