Euroboden GmbH zahlt Anleihe 2017/22 vorzeitig zu 102% zurück

Dienstag, 17. August 2021


Vorzeitige Anleihe-Tilgung – die Euroboden GmbH wird ihre 6,00%-Anleihe 2017/22 (ISIN: DE000A2GSL68) vorzeitig kündigen und am 27.09.2021 zurückzuzahlen. Das ausstehende Volumen beläuft sich auf 12 Mio. Euro. Laut Anleihebedingungen wird die Anleihe zu 102% des Nennbetrags zuzüglich der bis zum 27.09.2021 (ausschließlich) auf den Nennbetrag aufgelaufenen Zinsen an die Gläubiger zurückgezahlt.

Liquidität von über 60 Mio. Euro

„Der Geschäftsverlauf von Euroboden hat sich in den letzten vier Jahren sehr positiv entwickelt. Gleichzeitig sehen wir in den letzten Monaten eine gestiegene Nachfrage über die Börse in unsere 2020 emittierte Euroboden IV-Anleihe. Deswegen wird Euroboden das restliche Volumen von 12,0 Mio. der Euroboden II-Anleihe zurückführen. Die Unternehmensgruppe verfügt nach der Rückzahlung weiterhin über eine hohe freie Liquidität von über 60 Mio. Euro und über einen überzeugenden strategischen Finanzierungsmix“, sagt Martin Moll, Geschäftsführer der Euroboden GmbH.

Hinweis: Die Kündigungserklärung wird in Übereinstimmung mit § 10 Abs. 1 der Anleihebedingungen auf der Internetseite der Euroboden GmbH (www.euroboden.de) und im Bundesanzeiger bekannt gemacht.

Euroboden-Anleihen

Die Münchner Euroboden GmbH hat bisher vier Unternehmensanleihen emittiert und sich als äußerst verlässliches Kapitalmarkt-Unternehmen bewährt. Dazu zählen

  • die vorzeitig gekündigte 7,375%-Anleihe 2013/18,
  • – die 6,00%-Anleihe 2017/22 (ISIN: DE000A2GSL68),
  • – die am 01.10.2019 emittierte 5,50%-Anleihe 2019/24 (ISIN DE000A2YNXQ5),
  • – und die am 18.11.2020 emittierte 5,50%-Anleihe 2020/25 (ISIN DE000A289EM6).

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Euroboden GmbH

Anleihen Finder Datenbank:

Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH 2013/2018 (getilgt)

Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH 2017/2022

Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH 2019/2024

Zum Thema:

Euroboden-Anleihe 2020/25 (A289EM) zu über 40 Mio. Euro platziert

Weiterer Finanzierungsbaustein: Euroboden GmbH erhält „Einkaufslinie“ in Höhe von 25 Mio. Euro von BayernLB

Euroboden liefert starke Halbjahreszahlen 2020/21

Euroboden GmbH: Verkaufsvolumen von 48 Mio. Euro in erster Hälfte des Geschäftsjahres 2020/21

Vorläufige Zahlen bestätigt: Euroboden mit Gewinn von 15,14 Mio. Euro in 2019/20 – Eigenkapital wächst um 30%

Euroboden GmbH: Aktuell vier Projekte im Verkaufsvolumen von rd. 230 Mio. Euro

„Wir waren überzeugt, eine Vollplatzierung zu schaffen“ – Doppelinterview mit Martin Moll (Euroboden) und Kai Jordan (mwb)

Platzierungsergebnis: Euroboden GmbH sammelt 25,5 Mio. Euro mit neuer Anleihe 2020/25 ein

Neue 5,50%-Anleihe der Euroboden GmbH (A289EM) in der Zeichnung – Umtauschangebot zu über 50% angenommen

Anleihen-Barometer: Neue Euroboden-Anleihe 2020/25 (A289EM) „attraktiv“

Euroboden GmbH erwartet EBIT von über 20 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2019/20

Dt. Mittelstandsanleihen FONDS tauscht Euroboden-Anleihen

+++ Anleihe-Details +++ Neue Euroboden-Anleihe 2020/25 (A289EM) mit Volumen von bis zu 75 Mio. Euro – Zinskupon von 5,50% p.a.

„Das angestrebte Anleihe-Volumen wird deutlich oberhalb von 40 Mio. Euro liegen“ – Interview mit Martin Moll, Euroboden GmbH

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü