Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS erwirbt 5,25%-Birkenstock-Anleihe 2021/29 (A3KQMZ)

Dienstag, 27. Juli 2021


Neuzugang der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS („DMAF“; WKN A1W5T2) hat die 5,25%-Anleihe der BK LC Lux Finco 1 S.á.r.l. (BIRKENSTOCK) mit achtjähriger Laufzeit bis 2029 (WKN A3KQMZ) neu in sein Portfolio aufgenommen. Die Anleihe der deutschen Kult-Schuhmarke wird im Liquiditätsportfolio des DMAF geführt, welches bis zu 25% des Fondvolumens ausmacht.

Birkenstock-Anleihe 2021/29

ANLEIHE CHECK: Die unbesicherte und nicht nachrangige Anleihe der BK LC Lux Finco 1 S.á.r.l. (ISIN: XS2338167104) hat ein Emissionsvolumen von 430 Mio. Euro und ist mit einem festen Zinskupon von 5,25% p.a. (Zinstermin halbjährlich am 30.04. und 30.10.) ausgestattet. Die Laufzeit beträgt acht Jahre (29.04.2021 bis 30.04.2029).

Anleihebedingungen: Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten nach Wahl der Emittentin bestehen ab dem 30.04.2024 zu 102,625%, ab dem 30.04.2025 zu 101,313% und ab dem 30.04.2026 zu 100%. Ein Kündigungsrecht seitens der Anleihegläubiger besteht bei einem Kontrollwechsel zu 101% des Nennwertes.

Kult-Schuhmarke

Die Birkenstock GmbH & Co. KG ist ein deutscher Schuhhersteller mit Sitz in Linz am Rhein. Mit der gleichnamigen Schuhmarke ist die Gesellschaft international vertreten. BIRKENSTOCK gehört zu den Top Five der Global Footwear Brands und ist zugleich eine der bekanntesten deutschen Marken weltweit. Mit rund 3.000 Mitarbeitern ist das traditionsreiche Familienunternehmen in sechster Generation zugleich der größte Arbeitgeber der deutschen Schuhindustrie.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema

EMAF und DMAF profitieren: K+S-Anleihen (A3E5CG / A2NBE7) vorzeitig zurückgezahlt

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS nimmt K+S-Anleihe 2018/24 (A2NBE7) im Portfolio auf

Europäischer Mittelstandsanleihen FONDS: Anleihen von Vandemoortele (A188N9) und K+S (A1PGZ8) neu im Portfolio

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS erhält TERRAGON-Zuteilung und trennt sich von K+S-Anleihe

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü