Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS erhält TERRAGON-Zuteilung und trennt sich von K+S-Anleihe

Dienstag, 21. Mai 2019


Pressemitteilung der KFM Deutsche Mittelstand AG:

Die KFM Deutsche Mittelstand AG gibt Änderungen im Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A1W5T2) bekannt. Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hat für eine gezeichnete Anleihe eine Zuteilung erhalten und einen Wert aus seinem Portfolio verkauft.

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hat bei der Neu-Emission der 6,50%-TERRAGON-Anleihe (WKN A2GSWY) mit Laufzeit bis 2024 eine Zuteilung erhalten und die Anleihe neu in das Portfolio aufgenommen.

Die TERRAGON AG ist ein führender Projektentwickler für „Betreutes Wohnen“ in Deutschland mit 20 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet. Im Fokus stehen Immobilien des „Servicewohnens“ in der Vier-Sterne-Kategorie. In den letzten 20 Jahren hat die TERRAGON AG bundesweit mehr als 2.000 Wohneinheiten entwickelt.

Gleichzeitig hat der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS im Rahmen der Portfolio-Optimierung die 3,25%-Anleihe der K+S Aktiengesellschaft (WKN A2NBE7) verkauft.

KFM Deutsche Mittelstand AG

Foto: pixabay.com

Zum Thema

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS kauft 8,45%-Projektanleihe („Cologneo III“ – WKN: A2LQ4C)

Anleihen-Barometer: 4 Sterne für Anleihen der AOC Weyhausen (A2TR45) und der CG Gruppe (A2NBMJ)

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS: Sechs Zeichnungen und ein Neukauf

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü