Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS nimmt K+S-Anleihe 2018/24 (A2NBE7) im Portfolio auf

Dienstag, 15. Dezember 2020


Neu im FONDS – der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A1W5T2) hat die 3,25%-Anleihe der K+S Aktiengesellschaft (WKN A2NBE7) neu in sein Portfolio aufgenommen.

ANLEIHE CHECK: Die unbesicherte und nicht nachrangige Anleihe der K+S Aktiengesellschaft mit einem Emissionsvolumen von 600 Mio. Euro und einer Stückelung von 100.000 Euro ist mit einem Zinskupon von 3,25% p.a. (Zinstermin jährlich am 18.07.) ausgestattet und hat eine sechsjährige Laufzeit (18.07.2018 bis zum 18.07.2024). Eine vorzeitige Kündigungsmöglichkeit nach Wahl der Emittentin besteht ab dem 18.04.2024 zum Nennwert.

Hinweis: Die K+S-Anleihe wird aufgrund ihrer Größe dem Liquiditätsportfolio des FONDS zugeordnet. Derzeit beläuft sich das gesamte Volumen des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS auf rd. 200 Mio. Euro.

K+S Aktiengesellschaft

Die K+S Aktiengesellschaft, früher Kali + Salz AG, mit Sitz in Kassel ist ein börsennotiertes Bergbauunternehmen mit den Schwerpunkten Kali- und Salzförderung.

INFO: K+S ist der größte Salzproduzent der Welt und gehört zur Spitzengruppe der internationalen Anbieter von kalk- und magnesiumhaltigen Produkten für landwirtschaftliche und industrielle Anwendungen.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: K+S Aktiengesellschaft

Zum Thema

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet 7,00%-ACTAQUA-Anleihe (A3H2TU)

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet neue 5,50%-Noratis-Anleihe (A3H2TV)

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS: Neue Karlsberg-Anleihe 2020/25 gekauft, Coreo-Bond rückabgewickelt

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü