9-Monatszahlen: FCR Immobilien AG steigert EBITDA um rd. 20% auf 17,8 Mio. Euro

Mittwoch, 19. Oktober 2022


Pressemitteilung der FCR Immobilien AG:

FCR Immobilien AG nach 9 Monaten 2022 weiter auf Erfolgskurs 

  • EBITDA gesteigert auf 17,8 Mio. Euro nach 14,8 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum
  • – FFO auf 7,2 Mio. Euro nach 5,5 Mio. Euro verbessert und damit bereits über 2021
  • – Mieterlöse auf 25,6 Mio. Euro nach 19,4 Mio. Euro ausgeweitet

Die FCR Immobilien AG („FCR“, ISIN DE000A1YC913) hat auch nach 9 Monaten im Geschäftsjahr 2022 bei den Ergebnissen und den Mieteinnahmen weiter deutlich zugelegt und befindet sich unverändert auf Erfolgskurs. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, EBITDA, verbesserte sich in den ersten 9 Monaten 2022 um rd. 20 % auf 17,8 Mio. Euro, nach 14,8 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Steuern, EBT, kletterte im Berichtszeitraum um rd. 26 % auf 11,5 Mio. Euro nach 9,1 Mio. Euro in den ersten 3 Quartalen 2021. Die Funds from Operations, FFO, verbesserten sich um rd. 31 % auf 7,2 Mio. Euro nach 5,5 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Damit lagen sie nach 9 Monaten 2022 bereits über dem Gesamtjahreswert 2021 von 7,1 Mio. Euro.

Die gute Geschäftsentwicklung zeigt sich auch bei den Umsatzerlösen aus Vermietung, die in den ersten 9 Monaten 2022 auf 25,6 Mio. Euro gestiegen sind, nach 19,4 Mio. Euro im entsprechenden Zeitraum 2021. Dies entspricht einem Anstieg von rd. 32 %. Hier macht sich auch der erfolgte weitere Ausbau des profitablen Immobilienbestands mit einem Fokus auf Einkaufs- und Fachmarktzentren bemerkbar. FCR hat zudem weiter vom erfolgreichen Asset Management sowie der effizienten Unternehmensstruktur durch den Einsatz der eigenen Software profitiert.     

Falk Raudies, Vorstandsvorsitzender der FCR Immobilien AG: „Ich bin mit der Geschäftsentwicklung 2022 sehr zufrieden. Die deutlich gestiegenen Mieteinnahmen und unsere Ertragszahlen zeigen, dass sich unser Portfolio auch im aktuellen Marktumfeld erfolgreich und profitabel weiterentwickelt.“

FCR Immobilien AG

Foto: FCR Immobilien AG (Symbolbild)

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19 (getilgt)

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21 (getilgt)

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2018/23

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2019/24

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2020/25

Zum Thema

FCR Immobilien AG erwirbt zwei vollvermietete Handelsimmobilien

AlsterResearch bestätigt „Kaufsignal“ für FCR Immobilien-Aktie und begrüßt Vorstandserweiterung

FCR Immobilien AG: Christoph Schillmaier in den Vorstand berufen

FCR Immobilien AG: EBITDA steigt auf 12,8 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2022

FCR Immobilien AG erwirbt zwei weitere Gewerbeimmobilien – Jährliche Ist-Netto-Miete steigt auf 30,5 Mio. Euro

FCR Immobilien AG platziert Schuldscheindarlehen in Höhe von 10 Mio. Euro und kauft weiteren Fachmarkt

FCR Immobilien AG: Zwei neue vollvermietete Objekte im Portfolio

FCR Immobilien AG mit starkem Q1-2022 – Immobilienbestand wächst auf über 100 Objekte

FCR Immobilien AG steigert EBT auf 14,9 Mio. Euro in 2021 – Portfoliowert wächst auf über 400 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü