FCR Immobilien AG platziert Schuldscheindarlehen in Höhe von 10 Mio. Euro und kauft weiteren Fachmarkt

Dienstag, 24. Mai 2022


Pressemitteilung der FCR Immobilien AG:

FCR Immobilien AG kauft Fachmarkt in Osterode am Harz

– Vollvermietete Handelsimmobilie mit über 2.500 m² Verkaufsfläche

– Langfristiger Ankermieter ist deutsche Fachmarktkette Hammer

– Annualisiert steigen Ist-Netto-Miete auf rd. 30 Mio. Euro und FFO auf rd. 13 Mio. Euro

– Vollständige Platzierung eines neuen Schuldscheindarlehens erfolgt


Die FCR Immobilien AG („FCR“, ISIN DE000A1YC913) kauft strategiegemäß in ihrem Kernsektor Handelsimmobilien weiter dynamisch zu. So wurde jetzt ein vollvermieteter Fachmarkt in Osterode am Harz, eine Mittelstadt mit über 21.000 Einwohnern im Südosten des Landes Niedersachsen, neu erworben. Das 2008 auf einer Grundstücksfläche von gut 6.500 m² in guter Verkehrslage erbaute Objekt bietet eine vermietbare Fläche von über 2.500 m² sowie 78 Parkplätze. Zudem ist auf dem Dach der Immobilie eine Solaranlage installiert. FCR berücksichtigt bei ihrer Geschäftsentwicklung schon seit längerem wichtige Nachhaltigkeitskriterien.

Die gesamte Handelsimmobilie ist vollständig und langfristig an die deutsche Fachmarktkette Hammer vermietet. Der WAULT beträgt 6,6 Jahre, die Jahresnettomiete beläuft sich auf rd. 230 Tsd. Euro. Mit dem Ankauf in Osterode am Harz steigen im FCR-Portfolio annualisiert die Ist-Netto-Miete auf rd. 30 Mio. Euro und die Funds from Operations, FFO, auf rd. 13 Mio. Euro.

Die Umsetzung des nachhaltigen Wachstumskurses basiert auf einer äußerst soliden und stabilen Finanzausstattung. Dabei steht bei FCR auch eine kontinuierliche Reduzierung der durchschnittlichen Finanzierungskosten weiter im Fokus. In diesem Zuge wurde jetzt ein neues Schuldscheindarlehen mit einer jährlichen Verzinsung von 2,95 % platziert. Das Emissionsvolumen in Höhe von 10 Mio. Euro wurde vollständig von einem institutionellen Investor übernommen. Ein erstes Schuldscheindarlehen wurde im Geschäftsjahr 2021 mit einem Zinssatz von 3,40 % p.a. auch vollumfänglich platziert.

Falk Raudies, Vorstand der FCR Immobilien AG: „Mit unseren aktuellen Ankaufsaktivitäten knüpfen wir nahtlos an die sehr gute Geschäftsentwicklung im 1. Quartal 2022 an. Das Objekt in Osterode am Harz erfüllt voll und ganz unsere Ankaufskriterien und passt damit hervorragend in unser ertragsstarkes Portfolio, das wir weiter kontinuierlich ausbauen werden. Unsere Marktstärke kommt auch bei Investoren sehr gut an. Es freut mich außerordentlich, dass wir in diesem Zusammenhang ein Schuldscheindarlehen zu sehr attraktiven Konditionen abschließen konnten.“

FCR Immobilien AG

Foto: pixabay.com (Symbolbild)

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19 (getilgt)

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21 (getilgt)

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2018/23

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2019/24

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2020/25

Zum Thema

FCR Immobilien AG: Zwei neue vollvermietete Objekte im Portfolio

FCR Immobilien AG mit starkem Q1-2022 – Immobilienbestand wächst auf über 100 Objekte

FCR Immobilien AG steigert EBT auf 14,9 Mio. Euro in 2021 – Portfoliowert wächst auf über 400 Mio. Euro

Neuer Fachmarkt-Zukauf: 96 Immobilien nun im FCR-Bestand

FCR Immobilien AG erwirbt zwei weitere Fachmärkte

FCR Immobilien AG kauft Fachmarkt in Pforzheim

FCR Immobilien AG verkauft Studentenwohnheim in Bamberg für rd. 20 Mio. Euro

FCR Immobilien AG: Neuer Zukauf mit Jahresnettomiete von über 4 Mio. Euro

FCR Immobilien AG platziert Schuldscheindarlehen im Volumen von 10 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü