Underberg: Umtauschfrist für neue Anleihe 2022/28 (A30VMF) gestartet – Rating von „B+“ auf „BB-“ heraufgestuft

Montag, 29. August 2022


Umtauschangebot – seit heute (Montag, 29.08.22) läuft die Umtauschfrist für die Inhaber der zwei bestehenden Underberg-Anleihen mit Laufzeiten bis 2024 (Volumen 25 Mio. Euro) und bis 2025 (Volumen 60 Mio. Euro) in die neue Underberg-Anleihe 2022/28. Bis zum 26. September können die Alt-Anleihegläubiger des Unternehmens ihre Anleihen inklusive Umtauschprämie in die neue sechsjährige Anleihe 2022/28 (ISIN: DE000A30VMF2), die ein Volumen von bis zu 75 Millionen Euro haben soll, tauschen. Der Zinskupon des neuen Bonds soll zwischen 5,00 und 6,00% liegen.

INFO: Der gebilligte Wertpapierprospekt der neuen Underberg-Anleihe 2022/28 kann hier eingesehen werden.

Der Nettoemissionserlös der neuen Anleihe soll zur vorzeitigen Rückzahlung der bestehenden Anleihen, zur Optimierung der Fälligkeitsstruktur sowie für die weitere Finanzierung der Unternehmenstätigkeit und Wachstumsinitiativen vorgesehen.

Geschäftsentwicklung 2021/22

Die Semper idem Underberg AG hat im Geschäftsjahr 2021/22 ein bereinigtes EBITDA von rd. 12,8 Mio. Euro erwirtschaftet (+25,5% im Vergleich zum Vorjahresergebnis von 10,2 Mio. Euro) und somit das Vor-Corona-Niveau von 12,1 Mio. Euro leicht übertroffen. Die positive Entwicklung resultiert nach Angaben des Unternehmens zum einen aus gestiegenen Marktanteilen bei den eigenen Kernmarken wie dem Kräuterbitter Underberg (+1,9 Prozentpunkte), dem Weinbrand Asbach (+1,6) oder der Zuckerrohr-Spirituose PITÚ (+5,0). Zum anderen gab es signifikante Zuwächse bei Produktinnovationen (bspw. alkoholfreie Cocktail PITÚ Ipanema).

Angesichts des Kriegs in der Ukraine und der damit einhergehenden Energiekrise, global gestörter Lieferketten in der Glasproduktion und steigender Rohstoff- und Materialkosten erwartet das Unternehmen einen durchaus anspruchsvollen Verlauf des operativen Geschäfts mit einem in Summe gleichwohl zufriedenstellenden Ergebnis für das Geschäftsjahr 2022/23.

Unternehmensrating von „B+“ auf „BB-“ gestuft

Die positive operative Entwicklung des Spirituosenunternehmens wurde auch von der Creditreform Rating AG honoriert, so hat die Ratingagentur das Unternehmensrating für die Semper idem Underberg AG in ihrem jüngsten Rating von „B+“ auf „BB-“ mit stabilen Ausblick angehoben.

Nach der Rückführung sämtlicher Bankdarlehen in den vergangenen Jahren und Monaten plant Underberg nach eigenen Angaben mittelfristig eine weitere Reduzierung der Fremdverschuldung, einhergehend mit einer weiteren Verbesserung wesentlicher Kreditkennzahlen. Durch die geplante spürbare Rückführung der Gesamtverbindlichkeiten soll sich die Profitabilität des Unternehmens weiter verbessern. Die Semper Idem Underberg AG hält zudem bewusst Liquidität vor und weist aus diesem Grunde zum 30. Juni 2022 einen Kassenbestand im Konzern von rund 27 Mio. Euro aus.

Umtauschprämie von 17,50 Euro je Anleihe

Das angesprochen Umtauschangebot setzt sich aus insgesamt drei Teilen zusammen:

– Im Rahmen des öffentlichen Umtauschangebots können die Bestandsinvestoren ihre ausstehenden Schuldverschreibungen mit einem Laufzeitende von 2024 bzw. 2025 in die angebotenen neuen Schuldverschreibungen tauschen. Anleihegläubiger, die das Umtauschangebot annehmen, erhalten neben den Stückzinsen für jede eingetauschte Anleihe mit einem Nominalwert von 1.000,00 Euro eine Umtauschprämie von insgesamt 17,50 Euro. Diese setzt sich zusammen aus einem Barausgleichsbetrags in Höhe von 7,50 Euro je Anleihe 2018/24 bzw. je Anleihe 2019/25 und einer Prämie von 1% (auf den Ausgabekurs von 100%) bzw. 10,00 Euro (auf das Nominal von 1.000,00 Euro), zu der die ausstehenden Anleihen vorzeitig kündbar sind.

– Zudem erfolgt ein öffentliches Angebot mit einer Zeichnungsfrist vom 19. September 2022 bis voraussichtlich zum 28. September 2022 (10 Uhr MESZ). Privatanleger in Deutschland und Luxemburg können Kaufaufträge über ihre Haus- oder Depotbank am Börsenplatz Frankfurt aufgeben. Sowohl das Umtauschangebot als auch das öffentliche Angebot können bei entsprechender Nachfrage jederzeit vorzeitig beendet werden.

– Institutionelle Investoren haben im Rahmen einer Privatplatzierung die Möglichkeit, die neuen Schuldverschreibungen direkt über die IKB Deutsche Industriebank AG zu zeichnen.

Eckdaten der Underberg-Anleihe 2022/28 

Emittentin:Semper idem Underberg AG
Zielvolumen:Bis zu EUR 75.000.000
ISIN / WKN:DE000A30VMF2A30VMF
Coupon:Coupon innerhalb der Couponspanne 5,000 % bis 6,000%, Festlegung des Coupons während der Angebotsfrist
Ausgabepreis:100 %
Nennbetrag/Stückelung:EUR 1.000
Valuta:07.10.2022
Laufzeit:6 Jahre
Rückzahlung:zu 100 % des Nennbetrags
Status:Unmittelbar, unbesichert und nicht nachrangig
Vorzeitige Rückzahlung:Call-Recht der Emittentin nach Jahr 3 zu 101% und nach Jahr 4 zu 100,5% nach Jahr 5 zu 100,25% des Nennbetrags, (ganz oder teilweise); clean-up Call-Recht
Covenants:u.a. Drittverzug, Kontrollwechsel, Negativverpflichtung, Veräußerungsbeschränkungen
Börsensegment:Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse (Quotation Board)
Sole Lead Manager:IKB Deutsche Industriebank AG
Zeichnungsfrist:19.09. – 28.09.2022 (10 Uhr MESZ) vorzeitige Schließung vorbehalten
Frist Umtauschangebot:29.08. – 26.09.2022 (10 Uhr MESZ) vorzeitige Schließung vorbehalten
Frist Mehrerwerbsoption:29.08. – 26.09.2022 (10 Uhr MESZ) vorzeitige Schließung vorbehalten
Umtauschprämie:17,50 EUR je umgetauschter Inhaberschuldverschreibungen 2018/24
17,50 EUR je umgetauschter Inhaberschuldverschreibungen 2019/25
Umtauschstelle:Bankhaus Gebr. Martin AG

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Semper idem Underberg AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Semper idem Underberg GmbH 2014/2021 (getilgt)

Unternehmensanleihe der Semper idem Underberg GmbH 2019/2025

Zum Thema

+++ NEUEMISSION +++ Underberg begibt sechsjährige Anleihe (A30VMF) inkl. Umtauschangebot – Kupon zwischen 5,00% und 6,00% p.a.

Underberg mit Umsatzplus von 17,2% im Geschäftsjahr 2021/22

Neuer Finanzchef bei Underberg: Michael Söhlke beerbt Ralf Brinkhoff als CFO der Semper Idem Underberg AG

Semper idem Underberg AG platziert Anleihe 2019/25 vorzeitig im Gesamtvolumen von 60 Mio. Euro

+++ Vorzeitiges Angebotsende +++ Semper idem Underberg AG schließt Anleihen-Angebot vorzeitig – Finaler Zinskupon bei 4,00% p.a.

Zeichnungsstart der neuen Underberg-Anleihe 2019/25 (A2YPAJ) – Zinskupon von mind. 4,00% p.a.

NEUEMISSION: Underberg begibt 60 Mio. Euro-Anleihe – Zinskupon von mindestens 4,00% p.a.

Underberg platziert Anleihe 2018/24 in einem Volumen von 25 Mio. Euro – Finaler Zinskupon von 4,00% p.a.

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü