SOWITEC erhält vorläufige Umweltgenehmigung für Solarpark in Brasilien

Mittwoch, 17. April 2019


Pressemitteilung der SoWiTec group GmbH:

SOWITEC erhält vorläufige Umweltgenehmigung für 1.018-Megawatt-Solarpark in Brasilien

Die SOWITEC group, einer der führenden Entwickler von Erneuerbare-Energien-Projekten in den Bereichen Wind und Solar, hat für ihren Solarpark im Bundesstaat Bahia in Brasilien die vorläufige Umweltgenehmigung erhalten und damit einen wichtigen Meilenstein erreicht. Mit einer Anlagenleistung von 1.018 Megawatt zählt das Projekt zu einem der größten in Lateinamerika. Der Solarpark wird 2.500 GWh pro Jahr an Strom erzeugen und dazu beitragen, 1.250.000 t CO2 zu vermeiden. Die gesamte Projektentwicklung inklusive der Umweltstudie wurde durch SOWITEC do Brazil durchgeführt. Als nächster Schritt wird die Teilnahme an einer Auktion vorbereitet und es werden Verhandlungen mit stromintensiven Industrieverbrauchern aufgenommen, um sich so einen Stromliefervertrag zu sichern. Das Projekt liegt in einer Region mit intensiver landwirtschaftlicher Nutzung. Der hohe Energiebedarf für Bewässerung kann mit diesem Projekt in Zukunft durch Photovoltaik und Speicherlösungen gestillt werden.

Der 1.018-MW-Solarpark in Bahia ist ein weiteres Solarprojekt in Brasilien, wo SOWITEC in den vergangenen Monaten wichtige Meilensteine erreichte. Allein in 2019 wurden bereits Kaufverträge für drei Solarprojekte in Brasilien mit einer Gesamtleistung von 993 MW mit verschiedenen internationalen Investoren abgeschlossen.

„Der Erhalt dieser Umweltgenehmigung ist ein weiterer wichtiger und großer Erfolg für SOWITEC und zeigt erneut die hohe Qualität der Arbeit unseres Teams in Brasilien. Wir sind überzeugt, dass dieses riesige Solarprojekt – eines der größten in Lateinamerika – beste Chancen hat, bald realisiert zu werden, und wir weitere Projekte in der Region entwickeln werden“, so Thomas Schulthess, Geschäftsführer von SOWITEC do Brasil.

SoWiTec group GmbH

ANLEIHE CHECK: Die aktuell emittierte Unternehmensanleihe der SoWiTec group GmbH ist mit einer Laufzeit von fünf Jahren (08.11.2018 bis 08.11.2023) und einem Zinskupon von 6,75% p.a. (Zinstermin jährlich am 08.11.) ausgestattet. Im Rahmen der Emission wurden zunächst 3 Millionen Euro platziert. Bis zu 15 Millionen Euro sollen durch Privatplatzierungen insgesamt eingesammelt werden. Die Emissionserlöse werden für den Ausbau der Geschäftstätigkeit verwendet.

Foto: pixabay.com

Zum Thema

SOWITEC baut Brasilien-Geschäft weiter aus

SOWITEC veräußert 11 Wind- und Solarprojekte in 2018

SOWITEC verkauft Solar-Projekt in Brasilien

“Werden Anleihen-Kupon problemlos aus dem operativen Cashflow bedienen“ – Interview mit SoWiTec-Gründer Frank Hummel

SOWITEC erhält Umweltgenehmigung für 200-Megawatt-Solarpark in Mexiko

Anleihen-Barometer: 4 Sterne für SoWiTec-Anleihe (WKN A2NBZ2) – „Für die Zukunft äußerst gut aufgestellt“

Neuemission: SoWiTec group GmbH begibt 6,75%-Anleihe via Privatplatzierung

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet 6,75%-SoWiTec-Anleihe (A2NBZ2)

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü