SOWITEC erhält Umweltgenehmigung für 200-Megawatt-Solarpark in Mexiko

Freitag, 16. November 2018

Pressemitteilung der SoWiTec group GmbH:

SOWITEC erhält Umweltgenehmigung für 200-Megawatt-Solarpark in Mexiko

Die SOWITEC group, einer der führenden Entwickler von Erneuerbare-Energien-Projekten in den Bereichen Wind und Solar, hat für ihren Solarpark im Bundesstaat Chihuahua in Mexiko die Umweltgenehmigung erhalten und damit einen wichtigen Meilenstein erreicht. Mit einer Anlagenleistung von 200 Megawatt zählt das Projekt zu einem der größten in Mexiko. Der Solarpark wird 500 GWh pro Jahr an Strom erzeugen und dazu beitragen, 250.000 t CO2 zu vermeiden. Die gesamte Projektentwicklung inklusive der Umweltstudie wurde von SOWITEC Mexico durchgeführt. Als nächster Schritt wird die Teilnahme an einer Auktion vorbereitet, um sich so den Stromliefervertrag zu sichern. Die Inbetriebnahme wird innerhalb der kommenden zwei Jahre erwartet.

Der 200-MW-Solarpark in Chihuahua ist das dritte Solarprojekt in Mexiko, für welches SOWITEC die Umweltgenehmigung in den vergangenen Monaten erhalten hat. Bereits im Juli wurde die Genehmigung für einen 300-MW-Solarpark in Durango erteilt, im August für ein weiteres Projekt mit 200 MW in Sonora. SOWITEC ist seit 10 Jahren sehr erfolgreich in Mexiko aktiv. Mit über 1.000 MW an installierter Leistung und weiteren 200 MW im Bau gehört SOWITEC mit einem Marktanteil von über 20 % zu den erfolgreichsten Erneuerbare-Energien-Projektentwicklern auf dem mexikanischen Markt. SOWITEC hat in Mexiko-Stadt eine Niederlassung mit über 40 erfahrenen Mitarbeitern, welche eine Wind- und Solarpipeline von über 5.000 MW entwickeln werden. Rund 1.000 MW davon sind bereits mit Investoren vertraglich vereinbart.

Mexiko ist inzwischen einer der weltweit attraktivsten Märkte für Erneuerbare Energien. Seit der Umsetzung der Energiereform in 2015 finden regelmäßig Auktionen für Erneuerbare Energien mit einem jährlichen Volumen von 1.500 – 2.500 MW statt. Zudem gibt es ein deutlich zunehmendes Interesse großer industrieller Energieverbraucher, direkte Stromlieferverträge mit den Betreibern von Wind- und Solarprojekten abzuschließen, da die Erzeugungspreise für Strom aus Sonne und Wind bei unter 20 Euro pro MWh und somit deutlich unter den nationalen Strompreisen liegen.

SOWITEC erwartet für die Zukunft ein weiteres Wachstum der Erneuerbare-Energien-Branche in Mexiko und wird daher weiterhin an einer Ausweitung ihrer Pipeline arbeiten. „SOWITEC ist als einer der führenden Erneuerbare-Energien-Projektenwickler in Mexiko auch für die kommenden Jahre bestens aufgestellt. Das Interesse von Investoren an Projekten in Mexiko ist enorm hoch und die zahlreichen Verhandlungen mit großen Investoren über Einzelprojekte, Pipelines und Joint-Ventures zeigen uns das große Vertrauen in unsere Qualität und Erfahrung“, so Geschäftsführer Frank Hummel.

SoWiTec group GmbH

Foto: pixabay.com

Zum Thema

Anleihen-Barometer: 4 Sterne für SoWiTec-Anleihe (WKN A2NBZ2) – „Für die Zukunft äußerst gut aufgestellt“

Neuemission: SoWiTec group GmbH begibt 6,75%-Anleihe via Privatplatzierung

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet 6,75%-SoWiTec-Anleihe (A2NBZ2)

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü