Scope bestätigt Rating für BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG

Mittwoch, 11. Juli 2018


Die Ratingagentur Scope hat das Rating für die BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG bestätigt. Das Unternehmens- bzw. Emittenten-Rating bleibt demnach bei „BB-“ und das Anleihe-Rating der besicherten Unternehmensanleihe 2013/20 unverändert bei „BBB-“ – der Ausblick ist weiter stabil. Die Ratingbestätigung begründe sich laut Scope insbesondere durch die robuste Zinsdeckung des Unternehmens sowie durch die (Über-)Sicherung der Anleihe mit werthaltigen Assets.

Emittenten-Rating

Das Emittenten-Rating von „BB-“ reflektiere die Quasi-Monopolstellung der BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG im regulierten Markt als Erzeuger von Wärme in Taufkirchen und angrenzenden Gemeinden. Trotz der grundsätzlichen Volatilität von Substratkosten wie biogenen Brennstoffen sei die operative Ertragskraft des Unternehmens weitestgehend robust und spiegle sich in nachhaltig positiven operativen Kapitalflüssen wider, so die Analysten. Das Unternehmensrating bleibe jedoch maßgeblich begrenzt durch die hohe Abhängigkeit von einem begrenzten Versorgungsgebiet sowie die fehlende Diversifizierung. Das Emittentenrating werde weiterhin begrenzt durch das vergleichsweise schwache Finanzrisikoprofil und die Unternehmensgröße.

Wesentliche Finanzkennzahlen dürften sich laut Analysten aufgrund der positiven freien Cashflows in den nächsten Jahren leicht verbessern, bleiben jedoch innerhalb der Spannbreite, die das aktuelle Emittentenrating begründen. Scope erwartet, dass die Amortisation bestehender Bankdarlehen sowie die Tilgung von Krediten nahestehender Personen vollumfänglich durch zur Verfügung stehende Finanzierungsquellen (freie operative Cashflows, Barmittel, Kreditlinien und Gesellschaftergarantien) für die nächsten 1,5 Jahre sichergestellt ist. Die Rückzahlung der 15 Millionen Euro-Anleihe im Juli 2020 wird hingegen nur durch eine externe Anschlussfinanzierung, bspw. Bankkredite, gewährleistet werden können, so Scope.

BioEnergie Taufkirchen-Anleihe 2013/20

ANLEIHE CHECK: Die im Juli 2013 emittierte Anleihe der BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG (WKN A1TNHC) mit einem Emissionsvolumen von 15 Millionen Euro ist mit einem Zinskupon von 6,50% p.a. (Zinstermin jährlich am 30.07.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 30.07.2020. In den Anleihebedingungen sind Kündigungsmöglichkeiten seit 30.07.2017 zu 101,50%, ab 30.07.2018 zu 101,00% und ab 30.07.2019 zu 100,50% des Nennwertes vorgesehen. Die Anleihe ist mit einer erstrangigen Buchgrundschuld auf drei Flurstücke in Taufkirchen sowie der Sicherungsübereignung des Fernwärmenetzes (Weststrang Taufkirchen) der Emittentin besichert.

Anleihe-Rating

Das „BBB-„-Anleihe-Rating für die erstrangig besicherte Anleihe reflektiert Scopes Erwartungen über die Überbesicherung mit werthaltigen Assets. Die bis zum 30.07.2020 laufende Anleihe verfügt über ein umfangreiches Sicherheitenkonzept (Teile eines Wärmedistributionsnetzes, Grunddienstbarkeiten, wesentliche Teile des Biomasseheizkraftwerks am Standort Taufkirchen sowie eine treuhänderisch verwaltete Liquiditätsreserve). Nach Einschätzung von Scope sei die Anleihe auch unter Ansatz von marktgerechten Sicherheitsabschlägen auf die gutachterlichen Vermögenswerte deutlich übersichert. Im Rahmen der ‚recovery analysis‘ erwartet Scope eine exzellente Recovery für die Anleihegläubiger, was sich in einem Ratingunterschied von 3 Notches zwischen Emittenten- und Anleiherating niederschlägt.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG 2013/2020

Zum Thema:

Anleihen-Barometer: Wie attraktiv ist die BioEnergie Taufkirchen-Anleihe (A1TNHC) derzeit?

BioEnergie Taufkirchen GmbH & CO. KG: Emittenten-Rating von „BB-“ – Anleihen-Rating von „BBB-„

Anleihen-Barometer zu BioEnergie Taufkirchen: Wie attraktiv ist die Unternehmensanleihe?

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds: BioEnergie Taufkirchen-Anleihe rein, Zeppelin-Anleihe raus!

BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG: Scope bestätigt Anleihe-Rating mit „BBB-“ – Emittenten-Rating bei „BB-“ – Minibond notiert bei 96 Prozent

BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG: Scope bestätigt Investment Grade-Rating der Bioenergie-Unternehmensanleihe mit „BBB-“ – Ausblick von „positiv“ auf „stabil“ gesenkt – „Unternehmensanleihe deutlich übersichert“ – „Schlechte Eigenkapitalquote begrenzt Rating“

BioEnergie Taufkirchen platziert maximales Anleihe-Volumen von 15 Mio Euro – Zeichnungsfrist heute wegen Überzeichnung vorzeitig beendet – “Starke Nachfrage”

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü