Rating-Updates: Enterprise Holdings-Anleihe bleibt bei „A-“ – posterXXL AG nach Übernahme mit „BB“ bestätigt – BDT Automation GmbH auf „CCC“ (watch) angepasst

Dienstag, 1. September 2015


Im Zuge des Monitorings und aufgrund einer Unternehmens-Übernahme hat die Creditreform Rating AG in den letzten Tagen zwei Unternehmensratings von mittelständischen Anleihe-Emittenten sowie ein Anleihe-Rating aktualisiert.

Dabei bestätigte die Ratingagentur das unter Beobachtung stehende Rating der posterXXL AG mit „BB“ sowie das Anleihe-Rating der ersten Enterprise Holdings-Unternehmensanleihe 2012/17 mit „A-“. Das Unternehmensrating der BDT Automation GmbH wurde indes von der Ratingagentur mit dem Zusatz „watch“ versehen und auf „CCC“ (watch) angepasst.

Rating für posterXXL AG bestätigt

Das Unternehmensrating der posterXXL AG wurde von der der Creditreform auch nach der Unternehmens-Übernahme mit „BB“ bestätigt und der Zusatz „watch“ aufgehoben. Nach Erläuterungen von Fragen in Bezug auf die im Juli vollzogene Unternehmenstransaktion und deren Auswirkungen auf die posterXXL AG sowie die Einreichung unterjähriger Informationen zu den Finanzen der neuen Muttergesellschaft PhotoBox Holding Germany GmbH und des Gesamtkonzerns sehen die Analysten der Creditreform eine kurzfristige Ratingveränderung als „wenig wahrscheinlich“ an.

Die Creditreform Rating AG bestätigt daher ihre Einschätzung aus dem Mai 2015 und geht nach eigenen Angaben weiterhin von einer positiven Entwicklung des Unternehmens aus.

„A-“ für Enterprise Holdings-Anleihe

Die Creditreform hat ebenfalls das Emissionsrating der nicht besicherten Unternehmensanleihe 2012/17 der Enterprise Holdings Limited (WKN A1G9AQ) mit „A-“ bestätigt.

Maßgeblich für die Einschätzung seien die aktuell freien liquiden Mittel in der gesamten Unternehmensgruppe, die in Verbindung mit den zukünftig zu erwartenden positiven Cashflows aus den Beteiligungen eine geplante Rückführung der Anleihe ermöglichen, so die Ratingagentur.

BDT Media-Unternehmensrating auf CCC (watch) angepasst

Das Unternehmensrating der BDT Media Automation GmbH wurde im Rahmen des unterjährigen Monitorings von der Creditreform mit dem Zusatz „watch“ versehen und lautet derzeit „CCC“ (watch).

Wesentliche Gründe für die Ratinganpassung seien eine unter den Erwartungen liegende Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2015 sowie eine im Hinblick auf die Bedienung bestehender Finanzverbindlichkeiten „unsichere Liquiditätslage“. Das Rating stehe laut Rating-Analysten derzeit unter verstärkter Beobachtung und werde gegebenenfalls nach unten angepasst.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Simon Cunningham   / flickr

Zum Thema

posterXXL: Übernahme durch Photo-Box-Gruppe hat Rating-Überprüfung zur Folge – Unternehmensrating auf „BB“ (watch) angepasst

eterna Mode Holding GmbH: Creditreform bestätigt Unternehmensrating mit „B+“ – Mode-Anleihe notiert bei 104,75 Prozent

Scholz Holding GmbH: Euler Hermes senkt Rating von „B“ auf „B-“ (watch) – Ratingagentur: „Zusätzliches Kapital notwendig“ – Anleihe-Kurs fällt unter 98 Prozent

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü