Rail-Konzern Aves One veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Dienstag, 9. Februar 2021


Pressemitteilung der Aves One AG:

Aves One veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Die Aves One AG, ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets, hat einen Nachhaltigkeitsbericht mit Informationen zu den Bereichen Environment, Social und Governance (ESG) veröffentlicht. Mit der zunehmenden Konzentration des Asset-Portfolios auf das klimafreundliche Rail-Segment setzt Aves One das Unternehmenswachstum erfolgreich und nachhaltig fort.

Eine nachhaltige Geschäftstätigkeit

Die Eisenbahn ist das umweltfreundlichste Verkehrsmittel, bei dem schädliche Emissionen nachweislich um ein Vielfaches geringer als im Straßenverkehr, in der Luftfahrt und in der Schifffahrt sind. Im Eisenbahnverkehr werden bereits 90 % der Verkehrsleistung elektrisch, anstatt mit Diesel-Antrieben erbracht. Dabei steigt der Anteil des Ökostroms aus erneuerbaren Energien kontinuierlich an und beträgt deutschlandweit bereits 44 %. Die Güterwaggons selbst erzeugen keine umweltbelastenden Emissionen beim Transport von Waren, sondern nur die Zugmaschinen. Als einer der führenden Bestandshalter von Güterwaggons in Europa trägt Aves One zum Wachstum des nationalen und internationalen Schienengüterverkehrs bei. Gleichzeitig unterstützt Aves One die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (engl. Sustainable Development Goals, SDGs), im Speziellen das Ziel 11 „Nachhaltige Städte und Siedlungen“.

„Das Interesse der Investoren und Finanzierungspartner in nachhaltige Investments ist in den letzten Monaten weiter gestiegen. Diese Entwicklung bestätigt uns in der Entscheidung, die Portfolio-Strategie weiter auf das klimafreundliche Verkehrsmittel ,Schiene‘ zu konzentrieren. Gemeinsam mit unseren Aktionären treiben wir die Entwicklung eines ressourcenschonenden, umweltfreundlichen Transport- und Verkehrswesens voran. Wir freuen uns, damit einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Wirtschaft und der Erreichung von CO2-Reduktionszielen leisten zu können“, sagt Tobias Aulich, Mitglied des Vorstands der Aves One AG.

Die Rail-Flotte ist mit einem Durchschnittsalter von rund 16 Jahren im Vergleich zu anderen Marktteilnehmern unterdurchschnittlich jung und modern. Durch den Einsatz moderner Technik begegnet Aves One u.a. den Lärmemissionen des Portfolios. So lässt die beispielsweise kürzlich durchgeführte Umrüstung des Güterwagenportfolios auf sogenannte „Flüsterbremsen“ den Schienenlärm für das menschliche Ohr um 50 % sinken.

Den ausführlichen Nachhaltigkeitsbericht der Aves One AG finden Sie unter folgendem Link: www.avesone.com/nachhaltigkeit

Aves One AG

Foto: pixabay.com

Zum Thema

Aves One AG sichert sich weitere Finanzierungslinie über 75 Mio. Euro

Aves One-Anleihe 2020/25 (A289R7) im Gesamtvolumen von 60 Mio. Euro platziert

Aves One AG stockt Anleihe 2020/25 (A289R7) um bis zu 20 Mio. Euro auf

Aves One „fährt“ im ersten Halbjahr 2020 auf Vorjahresniveau

Aves One AG investiert weitere 14,5 Mio. Euro ins Rail-Portfolio

Aves One AG erwirbt 500 neue Wechselbrücken und vermietet diese an Hermes

Aves One AG: Virtuelle HV 2020 stimmt allen Beschlussvorschlägen zu

Anleihen-Barometer: 3,5 Analysten-Sterne – Aves-Anleihen weiterhin „durchschnittlich attraktiv“

„Die Krise eröffnet insbesondere dem Railgeschäft zusätzlich Chancen“ – Interview mit Jürgen Bauer, Aves One AG

+++ NEUEMISSION +++ Aves One AG begibt 30 Mio. Euro-Anleihe – Zinskupon von 5,25% p.a.

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü