Aves One AG: Virtuelle HV 2020 stimmt allen Beschlussvorschlägen zu

Freitag, 24. Juli 2020


Pressemitteilung der Aves One AG

Die Aves One AG, ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets, hat heute ihre ordentliche Hauptversammlung virtuell abgehalten. Die Aktionäre haben sämtlichen Tagesordnungspunkten mit einer deutlichen Mehrheit von jeweils mehr als 99 Prozent der abgegebenen Stimmen zugestimmt.

Zu den Tagesordnungspunkten zählten unter anderem die Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns 2019, die Entlastung der Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder sowie die Wiederwahl der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) für das Geschäftsjahr 2020. Zudem wurde Aves One zum Erwerb eigener Aktien in Höhe von bis zu 10 % des Grundkapitals der Gesellschaft ermächtigt.

Die Vorstandsmitglieder gaben einen Rückblick auf das erfolgreiche und wachstumsstarke Geschäftsjahr 2019 und berichteten über den Stand der aktuellen operativen Entwicklungen und die mittelfristige Wachstumstrategie.

„Wir bedanken uns für das anhaltend große Vertrauen unserer Aktionäre. Wir halten an unserer Wachstumsstrategie fest und werden insbesondere das Rail-Segment weiter stärken. Unsere Pipeline ist trotz Covid-19 gut gefüllt und wir blicken zuversichtlich in die Zukunft“, kommentiert Sven Meißner, Vorstand der Aves One AG die Ergebnisse der Hauptversammlung.

Die Präsentation des Vorstands sowie die Abstimmungsergebnisse stehen auf der Webseite der Aves One AG im Bereich Investor Relations zur Verfügung.

Aves One AG

Foto: pixabay.com

Zum Thema

Anleihen-Barometer: 3,5 Analysten-Sterne – Aves-Anleihen weiterhin „durchschnittlich attraktiv“

„Die Krise eröffnet insbesondere dem Railgeschäft zusätzlich Chancen“ – Interview mit Jürgen Bauer, Aves One AG

+++ NEUEMISSION +++ Aves One AG begibt 30 Mio. Euro-Anleihe – Zinskupon von 5,25% p.a.

Aves One übertrifft Ergebnisprognose für 2019 – Gute Aussichten trotz COVID-19

Aves One: „Systemrelevanter“ Schienengüterverkehr fährt „ungefährdet“ durch die Krise

+++ AUSPLATZIERT +++ Aves Schienenlogistik-Anleihe 2019/24 (A2YN2H) vollständig im Volumen von 40 Mio. Euro platziert

Zukäufe: Aves One baut Rail-Portfolio deutlich aus

Aves One AG: Jürgen Bauer für drei weitere Jahre im Vorstand

9-Monatszahlen: Aves One weiter auf Rekordkurs in 2019

Anleihen-Barometer: AVES-Transport-Anleihe II (A2YN2F) erhält ebenfalls 3,5 Sterne

„Die Anleihe dient der Finanzierung von Eisenbahn-Logistik“ – Interview mit Jürgen Bauer, Aves One AG

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü