publity AG beendet Angebot für PREOS-Token

Freitag, 26. Februar 2021


Adhoc-Mitteilung der publity AG:

publity AG beendet vorerst ihre öffentlichen Angebote von PREOS-Token und PREOS-Aktien

Angesichts der laufenden Verhandlungen der publity AG („publity“, ISIN DE0006972508, Scale) über eine mögliche Veräußerung einer Mehrheitsbeteiligung an der PREOS Global Office Real Estate & Technology AG („PREOS“, ISIN DE000A2LQ850, m:access) an einen strategischen Investor (siehe Ad-hoc Mitteilung vom 25. Januar 2021 und Corporate News vom 28. Januar 2021) und damit potentiell im Zusammenhang stehender Veränderungen in der Konzernstruktur hat der Vorstand der publity heute entschieden, die laufenden öffentlichen Angebote von PREOS-Token und PREOS-Aktien vorerst zu beenden.

Die Angebotsfrist für das von der publity mit Wertpapierprospekt vom 23. November 2020 veröffentlichte öffentliche Angebot von PREOS-Token endet somit vorzeitig mit sofortiger Wirkung am heutigen 26. Februar 2021.

Ebenso endet auch die Angebotsfrist für das von der publity mit Wertpapierprospekt vom 26. November 2020 veröffentlichte öffentliche Angebot von PREOS-Aktien vorzeitig mit sofortiger Wirkung am heutigen 26. Februar 2021.

Die publity behält sich jeweils eine künftige Festlegung neuerlicher Angebotsfristen vor. Im Falle einer solchen Festlegung neuer Angebotsfristen wird die publity diese auf ihrer Internetseite (www.publity.de) in der Rubrik „Investor Relations“ bekannt geben und dort erforderlichenfalls auch einen Nachtrag zum jeweiligen Prospekt veröffentlichen.

publity AG

Foto: pixabay.com (Symbolbild)

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe der publity AG 2020/2025

Zum Thema

publity AG: Max-Planck-Gesellschaft zieht im Westend Carree ein

publity AG: CEO Thomas Olek legt Vorstandsamt zum 31.12.2020 nieder

Blockchain-Emission: publity AG begibt PREOS-Token – Ausgabepreis von 9,25 Euro

publity AG zahlt Wandelanleihe 2015/20 (A169GM) fristgerecht zurück

publity AG verlängert langfristige Mietverträge mit Forschungsinstiitut

publity und PREOS mit starken Zahlen im ersten Halbjahr 2020 – Kapitalmarkt-Transaktionen im Herbst

publity AG: Asset under Management soll bis 2023 auf 10 Mrd. Euro steigen – CEO Olek: „Eigenbestand spielt dabei zentrale Rolle“

Blockchain-Emission: publity AG plant Begebung von PREOS-Token im vierten Quartal 2020

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü