publity AG verlängert langfristige Mietverträge mit Forschungsinstitut

Donnerstag, 5. November 2020


Pressemitteilung der publity AG:

publity AG verlängert langfristige Mietverträge des internationalen Forschungsinstituts Nuvisan GmbH bis 2035 bei Immobilien in Oberbayern und Nordrhein-Westfalen

Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) hat bei ihren als Asset Manager verwalteten Immobilien in Grafing bei München und im nordrhein-westfälischen Waltrop Vermietungserfolge erzielt. So hat die Nuvisan GmbH, ein international agierendes und im Auftrag der pharmazeutischen Industrie tätiges Forschungsinstitut und Hauptmieter der beiden Objekte, seine langfristigen Mietverträge für beide Standorte um fünf Jahre bis zum Jahr 2035 verlängert.

Die Nuvisan Gruppe hat insgesamt rund 8.000 Quadratmeter Fläche angemietet, die als Büroräume und Labore genutzt werden. Zudem stehen an beiden Standorten zusammen insgesamt mehr als 130 Stellplätze zur Verfügung. Der WALT ist im Zuge der Vertragsverlängerung in Grafing von 10,31 auf 15,31 Jahre und in Waltrop von 8,94 auf 13,17 Jahre gestiegen.

Die im November 2018 von publity erworbenen und als Asset Manager betreuten Immobilien sind im Bestandsportfolio der GORE German Office Real Estate AG (ISIN DE000A0Z26C8) gebündelt, einer mittelbaren Konzerntochter der publity.

Thomas Olek, CEO der publity AG: „Mit den Vermietungserfolgen bei unseren Objekten in Grafing und Waltrop haben wir abermals bewiesen, dass wir durch effizientes und nachhaltiges Asset Management Mieter langfristig an uns binden – selbst in diesen herausfordernden Pandemiezeiten. Dadurch generieren wir deutliche Wertsteigerungen bei unseren Immobilien.“

publity AG

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe der publity AG 2020/2025

Zum Thema

publity und PREOS mit starken Zahlen im ersten Halbjahr 2020 – Kapitalmarkt-Transaktionen im Herbst

publity AG erweitert Vorstand: Stephan Kunath wird neuer CFO

publity AG veräußert Büroimmobilie in Hamburg

Nachplatzierung: publity AG platziert 25 Mio. Euro der Anleihe 2020/25 (A254RV) bei TO-Holding GmbH

publity AG: Asset under Management soll bis 2023 auf 10 Mrd. Euro steigen – CEO Olek: „Eigenbestand spielt dabei zentrale Rolle“

publity AG schließt 80 Mio. Euro-Umbauprojekt von Bestandsimmobilie in Essen ab

Blockchain-Emission: publity AG plant Begebung von PREOS-Token im vierten Quartal 2020

„Wir haben eine einzigartige Datenbank für Büro-Immobilien aufgebaut“ – publity-CEO Thomas Olek im Interview

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü