Neuemission: EYEMAXX Real Estate AG plant Emission einer neuen Unternehmensanleihe im September 2014 – Volumen von bis zu 15 Millionen Euro – 1:1-Umtauschangebot für ältere Anleihe 2013/2019

Dienstag, 26. August 2014


Die
EYEMAXX Real Estate AG plant nach eigenen Angaben die Neuemission einer weiteren Unternehmensanleihe im September 2014. Im Rahmen eines öffentlichen Angebots soll in Deutschland und Österreich ein Volumen von bis zu 15 Millionen Euro platziert werden. Zusätzlich gebe es ein freiwilliges Umtauschangebot im Verhältnis von 1:1 für die Anleihegläubiger der alten Unternehmensanleihe 2013/2019 mit einem Volumen von 15 Millionen Euro, so die EYEMAXX Real Estate AG. Das Gesamtvolumen der neuen Mittelstandsanleihe beläuft sich demnach auf 30 Millionen Euro.

Zur Höhe des Zinskupons der neuen Mittelstandsanleihe machte das Unternehmen noch keine genauen Angaben. Die Anleihe habe einen „attraktiven Kupon“  und sei mit einem „Inflationsschutz“ ausgestattet, teilte das Unternehmen bislang mit. Nach der Zeichnung sei eine Notierung im Entry Standard der Börse Frankfurt geplant. Unterstützt werde die Emission bankseitig von ICF Kursmakler AG, so EYEMAXX.

Erlöse aus Unternehmensanleihe fließen in die neuen Geschäftsfelder

Bis zu 15 Millionen Euro der Erlöse aus der neuen Unternehmensanleihe sollen zur Wachstumsfinanzierung in den neuen Geschäftsfeldern Pflege- und Wohnimmobilien genutzt werden. „Innerhalb weniger Monate haben wir eine attraktive Pipeline mit Pflegeheimen und Wohnimmobilien mit einem Volumen von rund 90 Mio. Euro aufgebaut“, sagt Klaus Herrmann, Head of Real Estate Germany der EYEMAXX Real Estate AG.

Beide Geschäftsfelder seien laut EYEMAXX Wachstumsmärkte. So würden in Deutschland bis 2030 mehr als 3.000 neue Pflegeheime benötigt, davon allein 2.000 bis 2020. Auch der Markt für Wohnimmobilien biete in Deutschland und Österreich attraktive Rahmen­bedingungen, so EYEMAXX. Allein in Deutschland würden bis 2025 jährlich 310.000 neue Wohneinheiten benötigt. Die Nachfrage am österreichischen Wohnungsmarkt sei laut EYEMAXX ebenfalls ungebrochen hoch und übersteige nach wie vor das Angebot.

Bislang drei EYEMAXX-Unternehmensanleihen

Bislang hat die EYEMAXX Real Estate AG drei Unternehmensanleihe begeben. Die Kurse der beiden ersten Unternehmensanleihen notieren derzeit über 106 Prozent. Die dritte Unternehmensanleihe 2013/2019, die den Anleihegläubigern zum freiwilligen Tausch für die neue Anleihe angeboten wird, liegt aktuell bei 98,20 Prozent (Stand: 26.08.2014, 10 Uhr).

TIPP: Melden Sie sich hier kostenlos für den regelmäßigen Bezug unseres Newsletters „Der Anleihen Finder“ an, so dass „Der Anleihen Finder” automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach gelangt. Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Images of Money / flickr Images_of_Money

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe EYEMAXX Real Estate AG 2011/2016

Unternehmensanleihe EYEMAXX Real Estate AG 2012/2017

Unternehmensanleihe EYEMAXX Real Estate AG 2013/2019

Zum Thema

EYEMAXX Real Estate AG: Unternehmensrating mit „BB“ und Investment-Grade-Rating „BBB“ für Anleihe 2011/2016 bestätigt

Eyemaxx Real Estate AG meldet gute Ergebnisse für das erste Halbjahr 2012/2013

Trotz Windreich-Wirbel auf dem Markt der Mittelstandsanleihen: Eyemaxx Real Estate sammelt mit Mittelstandsbond 15 Millionen Euro ein

Michael Müller, Alleinvorstand der Eyemaxx Real Estate AG: Darum haben wir uns gegen ein Emissions-Rating entschieden

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü