Eyemaxx Real Estate AG meldet gute Ergebnisse für das erste Halbjahr 2012/2013

Montag, 1. Juli 2013


Die Eyemaxx Real Estate AG steigerte im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2012/2013 (Oktober 2012 bis April 2013) ihren Gewinn. Das meldet das Immobilien-Unternehmen. So wuchs das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) um 52 Prozent auf 2,8 Millionen Euro von 1,8 Millionen Euro ein Halbjahr zuvor. Das Ergebnis nach Steuern verbesserte sich nach Angaben von Eyemaxx Real Estate um sieben Prozent auf 1,4 Millionen Euro.

Das Eigenkapital verbesserte sich von 16,5 Millionen Euro zum Ende des Geschäftsjahres 2011/2012 (Stichtag: 31. Oktober 2012) auf 19,6 Millionen Euro (Stichtag: 30. April 2013). Am 30. April 2012 ein Jahr zuvor – hatte es 15,3 Millionen Euro betragen.

Eyemaxx Real Estate AG: Pipeline mit einem Projektvolumen von 100 Millionen Euro

Im ersten Halbjahr 2012/2013 lag der Schwerpunkt der Eyemaxx Real Estate auf  Gewerbeimmobilien-Projekte in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien und Serbien. Im österreichischen Kittsee wurde das nach Angaben des Unternehmens bislang größte Projekt der Eyemaxx Real Estate AG – ein Fachmarktzentrum – im Mai 2013 eröffnet. Die Pipeline mit weiteren Projekten soll laut Eyemaxx ein Projektvolumen von bislang  100 Millionen Euro aufweisen. Außerdem habe Eyemaxx ihr Bestandsportfolio erweitert und einige Gewerbeimmobilien in Deutschland und Österreich erworben.

Die Eyemaxx Real Estate verfolgt nach eigenen Angaben die Strategie, neben Entwicklerrenditen „kontinuierlichen Cashflow aus Bestandsimmobilien zu generieren.“ Die Eyemaxx-Manager gehen davon aus, dass das Ergebnis des gesamten Geschäftsjahres 2012/2013 deutlich gesteigert werden kann.

Anleihen Finder Redaktion

Foto:  Eyemaxx Real Estate AG

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe EYEMAXX Real Estate AG 2013/2019

Anleihe EYEMAXX Real Estate AG 2012/2017

Anleihe EYEMAXX Real Estate AG 2011/2016

Zum Thema

Trotz Windreich-Wirbel auf dem Markt der Mittelstandsanleihen: Eyemaxx Real Estate sammelt mit Mittelstandsbond 15 Millionen Euro ein

Michael Müller, Alleinvorstand der Eyemaxx Real Estate AG: Darum haben wir uns gegen ein Emissions-Rating entschieden

EYEMAXX Real Estate AG plant Emission der ersten Mittelstandsanleihe in Deutschland mit Inflationsschutz

Creditreform-Folgerating: Eyemaxx Real Estate 2012/2017 hält Investment Grade-Rating BBB+

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü