Hylea Group „erntet“ in 2018 ab – Paranüsse auf dem Weg nach Europa

Dienstag, 10. Juli 2018

Pressemitteilung der Hylea Group S.A.:

Hylea Group mit ertragreicher Paranuss-Ernte in 2018

  • – Erwartungen der Paranuss-Ernte in 2018 zu 100% erfüllt 
  • – Zukauf von weiteren Rohwaren-Mengen in Planung 
  • – 80% der Bio-Ware wird nach Europa exportiert 
  • – Investitionen für weiteren Produktionsausbau

Die Hylea Group, ein weltweit bedeutender Produzent von Bio-Paranüssen, hat ihre Ernte in 2018 erfolgreich abgeschlossen. Das Familienunternehmen konnte während der diesjährigen – bis in den Mai hineinreichenden – Erntephase ihre eigenen Planungen zu 100% erfüllen und im bolivianischen Regenwald eine Rohwaren-Menge für den Export von insgesamt 100 FCL (Full Container Load; 1 FCL entspricht 16t Nüssen) erwerben.

Aufgrund eines stetig wachsenden Netzwerkes an Gemeinden und deren Sammlern ergibt sich für die Hylea Group die Möglichkeit eines weiteren Ankaufs von Rohware. Ein Zukauf von weiteren 20 FCL ist daher in der Planung. Als Ziel waren 100 FCL für den Export in 2018 anvisiert. Bei erfolgreicher Umsetzung des zusätzlichen Ankaufs von Rohware für weitere 20 FCLs könnte so eine Menge  von fast 2.000t Bio-Paranüssen exportiert werden. Dies entspricht einem Anteil von ca. 8% der gesamten bolivianischen Paranuss-Jahresernte.

„Die Ernte ist in 2018 sehr gut ausgefallen. Wir haben von den Sammlern Rohware für 100 Export-Container angekauft, der Ankauf weiterer Rohware ist vorgesehen. Die bereits verarbeiteten und verpackten Paranüsse befinden sich nun auf dem Weg nach Europa und Amerika“, sagt Aimé Hecker, Unternehmensleitung Hylea. Etwa 80% der Exportware gehen nach Europa und werden in Deutschland, der Schweiz, in Frankreich, in Norwegen, den Niederlanden und in Spanien als biozertifizierte Lebensmittel in Supermarkt-Ketten verkauft. Die übrigen 20% werden in die USA sowie nach Südkorea und Südafrika exportiert.

„Zunkunftsinvestitionen“

Paranüsse wachsen nur im naturbelassenen Regenwald, sie können nicht in einfach zu bearbeitenden Plantagen kultiviert werden. Nachdem 2017 die Ernten durch extreme Witterungsbedingungen deutlich geringer ausgefallen waren, konnten die Paranuss-Sammler in Bolivien in diesem Jahr wieder „reich“ ernten. In den kommenden Jahren soll die Ernte noch weiter  gesteigert werden. Anvisiert ist für 2019 eine Menge von 150 FCL, denn Hylea investiert derzeit stark in die Zukunft. Zum 100-jährigen Jubiläum des Traditionsunternehmens soll im kommenden Jahr  nicht nur die modernste Fabrik zur Verarbeitung von Paranüssen in Betrieb genommen werden, sondern auch innovativste Technik eingesetzt werden.

Die 7,25%-Anleihe (WKN A19S80) der Hylea Group mit einem Gesamtvolumen von bis zu 20 Millionen Euro dient der Finanzierung dieser „Zukunftsinvestitionen“, welche unter anderem Infrastruktur-Projekte zur Besserung der Arbeits- und Lebensbedingungen im Produktionsort Fortaleza in Bolivien beinhalten. Für dieses Vorgehen ist die Hylea Group bereits von der Nachhaltigkeits-Ratingagentur imug ausgezeichnet worden. Mit dem Kauf der „7,25% Hylea Group-Anleihe“ können professionelle Investoren somit ein nachhaltiges Investment unterstützen und gleichsam von der Produktion und dem Verkauf biozertifizierter Lebensmittel profitieren.

Hylea Group S.A.

Foto: Hylea Group S.A.

Zum Thema:

„Gleichgewicht für Mensch, Natur und Unternehmen“ – Interview mit Oliver Schneider, Hylea Group S.A.

Anleihen-Barometer: KFM-Analysten stufen Hylea-Minibond (A19S80) auf 4 Sterne herauf

Nachhaltigkeits-Rating: Hylea-Anleihe (A19S80) erhält sehr gute Bewertung

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS kauft 7,25%-Anleihe der Hylea Group S.A. (A19S80)

Anleihen-Barometer: 7,25%-Anleihe (WKN A19S80) von Paranuss-Produzent Hylea im Check

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü