Ekosem-Agrar AG mit starken Zahlen im ersten Halbjahr 2019

Montag, 30. September 2019


Halbjahreszahlen – die Ekosem-Agrar AG steigert im ersten Halbjahr 2019 ihr Nettoergebnis auf 23,2 Mio. Euro (Vj. 1,8 Mio. Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) lag mit 56,6 Mio. Euro ebenfalls deutlich über dem Wert der Vorjahresperiode (26,9 Mio. Euro), die EBIT-Marge belief sich auf 21,2%. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg trotz erhöhter Aufwendungen für Personal und Material im Rahmen des Expansionskurses signifikant um 96% auf 88,4 Mio. Euro (Vj. 45,0 Mio. Euro). Dies entspricht einer EBITDA-Marge von 33,1 %.

Der Umsatz wuchs in den ersten sechs Monaten 2019 um 62% auf 156,8 Mio. Euro (Vj. 96,6 Mio. Euro), die Betriebsleistung (Umsatz zuzüglich der Wert- und Bestandsveränderungen an fertigen und unfertigen Erzeugnissen sowie biologischen Vermögenswerten und sonstige betriebliche Erträge) erhöhte sich um 65% auf 267,1 Mio. Euro (Vj. 162,2 Mio. Euro).

„Wichtige Schritte im Ausbau unseres integrierten Geschäftsmodells“

„Unser operatives Geschäft hat sich in den ersten sechs Monaten 2019 weiter positiv entwickelt und wir haben wichtige Schritte im Ausbau unseres integrierten Geschäftsmodells gemacht. In der Milchproduktion haben wir im laufenden Jahr bereits acht neue Milchviehanlagen eröffnet und in der Milchverarbeitung unser Vertriebsnetz auf mittlerweile über 2.000 Verkaufsstellen erweitert. Ein ebenso wichtiger Meilenstein war die Erschließung der Region Leningrad im ersten Halbjahr und damit die Erweiterung unseres Tätigkeitsbereichs auf mittlerweile neun regionale Standorte“, so Stefan Dürr, CEO der Ekosem-Agrar AG.

Basierend auf der derzeitigen Entwicklung des Konzerns geht das Management von einem Anstieg der Milchkuhherde bis zum Jahresende auf ca. 100.000 Tiere sowie einen Anstieg der produzierten Rohmilch auf rund 800.000 Tonnen für das Gesamtjahr aus. Beim Umsatz erwartet der Vorstand für das Gesamtjahr bis zu 400 Mio. Euro.

Milchleistung und Milchproduktion

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöhte sich die Milchleistung mit einem Anstieg von 68 % auf 352.000 Tonnen Rohmilch ebenfalls deutlich. Mit einem Umsatzanteil von 71 % bzw. 111,5 Mio. Euro (Vj. 62,0 Mio. Euro) bleibt der Verkauf von Rohmilch weiterhin die wichtigste Einnahmequelle der Unternehmensgruppe. Der Bereich Milchverarbeitung erreichte einen Umsatz von 17,6 Mio. Euro (Vj. 12,5 Mio. Euro) und trug damit mit 11 % zum Gesamtumsatz bei. Die Erlöse aus dem Bereich Ackerbau kamen auf 13,8 Mio. Euro (Vj. 11,1 Mio. Euro), entsprechend 9 % des Gesamtumsatzes. Der Umsatz mit Vieh- und Tierprodukten (Verkauf von Zuchtfärsen, Schlachtkühen und Mastbullen) belief sich auf 8,7 Mio. Euro (Vj. 9,9 Mio. Euro).

Die Gesamtherde in der Milchproduktion wurde im Rahmen des weiteren Ausbaus der Rohmilchproduktion im ersten Halbjahr 2019 von 133.060 auf 159.200 Rinder erweitert, die Milchkuhherde vergrößerte sich von ca. 63.100 auf rund 80.500 Tiere. Die tägliche Milchleistung stieg um 30 % von 1.650 Tonnen am 31. Dezember 2018 auf 2.150 Tonnen am 30. Juni 2019. Zum Stichtag kontrollierte die Gruppe eine landwirtschaftliche Nutzfläche von rund 579.000 Hektar (31.12.2018: ca. 504.000 Hektar).

Hinweis: Der Halbjahresbericht 2019 ist hier abrufbar.

Verbindlichkeiten und Eigenkapital

Die Finanzverbindlichkeiten inklusive Leasingverbindlichkeiten beliefen sich auf 1,1 Mrd. Euro (31.12.2018: 844,8 Mio. Euro). Das Eigenkapital stieg aufgrund des positiven Nettoergebnisses sowie Währungseffekten von 174,3 Mio. Euro auf 231,1 Mio. Euro. Dies entspricht einer Eigenkapitalquote von 12,1 % (31.12.2018: 12,9 %).

ANLEIHE CHECK: Die jüngste Ekosem-Anleihe 2019/24 ist mit einem festen jährlichen Zinssatz von 7,50% (Zinstermin jährlich am 01.08.) ausgestattet. Die fünfjährige Anleihe hat ein Gesamtvolumen von bis zu 100 Mio. Euro, von dem 40,6 Mio. Euro platziert wurden. Sie notiert aktuell mit 99% knapp unter pari (Stand: 30.09.2019). Ekosem-Agrar hat darüber hinaus noch zwei weitere Anleihen ausstehend (siehe Anleihen Finder Datenbank).

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Ekosem-Agrar AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Ekosem-Agrar GmbH 2012/2021

Unternehmensanleihe der Ekosem-Agrar GmbH 2012/2022

Unternehmensanleihe der Ekosem Agrar GmbH 2019/2024

Zum Thema

Ekosem-Agrar AG baut Vertriebsnetz deutlich aus – 34 Milchviehanlagen in Betrieb

Platzierungsergebnis: Ekosem-Agrar AG platziert ein Anleihen-Volumen von 40,6 Mio. Euro

Ekosem-Agrar AG forciert Expansion in der Region um St. Petersburg

Anleihen-Barometer: Neue 7,50%-Anleihe der Ekosem-Agrar (A2YNR0) im Analysten-Check

Neue 7,50%-Anleihe der Ekosem-Agrar AG (A2YNR0) soll ins FONDS-Portfolio

+++NEUEMISSION+++ Ekosem-Agrar AG begibt 100 Mio. Euro-Anleihe mit Zinskupon von 7,50% p.a.

Ekosem-Agrar mit deutlichem Wachstum in 2018 – Anleihen konstant über pari

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü