9-Monatszahlen: FCR Immobilien AG erwirtschaftet EBITDA von 14,8 Mio. Euro

Montag, 8. November 2021


Die FCR Immobilien AG liegt auch nach dem dritten Quartal 2021 im Plan und weist nach IFRS-Zahlen ein EBITDA von 14,8 Mio. Euro aus, nach 12,5 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Damit erreicht FCR beim EBITDA bereits nach neun Monaten das Gesamtjahresergebnis des Vorjahres 2020. Das EBIT verbesserte sich auf 14,4 Mio. Euro nach 12,3 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum, das EBT beträgt 9,1 Mio. Euro nach zuvor 6,7 Mio. Euro. Auf Basis der Geschäftsentwicklung der ersten 9 Monate 2021 bestätigt FCR weiterhin die Prognose für das Gesamtjahr mit einem ein EBT von 14,0 Mio. Euro.

Das operative Ergebnis aus der reinen Immobilienbewirtschaftung (FFO) liegt nach neun Monaten 2021 bei 5,5 Mio. Euro (Vorjahr: 4,6 Mio. Euro) und damit bereits 10 % über dem Gesamtwert des Vorjahres mit 5,0 Mio. Euro. Im Gesamtjahr 2021 plant FCR mit einem FFO in Höhe von 8,0 Mio. Euro.

Hinweis: Alle drei derzeit „laufenden“ FCR-Anleihen (2018/23, 2109/24 und 2020/25) notieren um oder leicht über pari. Zuletzt wurde am 18.10.2021 die 7,10 %-Anleihe 2016/21 (ISIN DE000A2BPUC4) zurückgezahlt. Mehr zu den FCR-Anleihen finden Sie in der Anleihen Finder Datenbank.

96 Objekte im Portfolio

Gegenwärtig verfügt die FCR Immobilien AG über ein Portfolio mit 96 Objekten. Hiervon entfielen 91 Immobilien auf das Bestandsportfolio und 5 Immobilien auf das Trading- und Entwicklungsportfolio.

„Wir sind in einem schwierigen Marktumfeld unverändert auf Erfolgskurs. Das zeigt unsere sehr gute Ergebnisentwicklung, bei der wir in großem Maße von der Optimierung unserer Immobilien durch unsere hochentwickelte KI-Software profitieren konnten. Auch für den weiteren Jahresverlauf und darüber hinaus bin ich sehr optimistisch. Auf Basis unserer gut gefüllten Transaktionspipeline wollen wir auch unser Immobilienportfolio und unsere Marktposition weiter ausbauen“, so Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG.

INFO: Die FCR Immobilien AG wird am Deutschen Eigenkapitalforum in Frankfurt am Main vom 22.11. bis 24.11.2021 teilnehmen und ihre Geschäftsentwicklung präsentieren.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: FCR Immobilien AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19 (getilgt)

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21 (getilgt)

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2018/23

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2019/24

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2020/25

Zum Thema

FCR Immobilien AG erwirbt Einkaufszentrum in Brandenburg

Ergebnisanstieg: FCR Immobilien AG in 2021 „voll im Plan“

FCR Immobilien AG erwirbt Fachmarktzentrum mit 97% Vermietungsstand

FCR Immobilien AG schlägt Dividende von 0,30 Euro je Aktie vor – FCR-Aktie neu im MSCI Europe Micro Cap Index

Kapitalerhöhung: FCR Immobilien AG sammelt 6,7 Mio. Euro mit neuen Aktien ein

Falk Raudies, FCR Immobilien AG: „Durch den verstärkten Einsatz von Künstlicher Intelligenz werden wir unsere Produktivität noch deutlich steigern“

FCR Immobilien AG: Kapitalerhöhung beginnt – Öffentliches Angebot ab dem 29.01.2021

FCR Immobilien AG: Kapitalerhöhung startet Ende Januar – 10,80 Euro je Aktie

FCR Immobilien AG tätigt siebten Objekt-Verkauf in 2020

FCR Immobilien AG bestätigt Ergebnisprognose für 2020

„Unser Kernmarkt Handelsimmobilien ist intakt und bietet weiter attraktive Renditen“ – Interview mit Falk Raudies, FCR Immobilien AG

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü