+++ AUSPLATZIERT +++ FCR Immobilien AG platziert Anleihe 2019/24 (A2TSB1) vollständig im Volumen von 30 Mio. Euro

Dienstag, 7. Januar 2020


Vollplatzierung zum Jahresstart – die FCR Immobilien AG hat ihre im letzten Jahr begebene Anleihe 2019/24 (WKN A2TSB1) nunmehr erfolgreich im maximalen Volumen von 30 Mio. Euro am Kapitalmarkt platziert. Die Anleihe wurde dabei sowohl von Privatanlegern als auch von institutionellen Investoren gezeichnet. Das teilte der Münchner Immobilieninvestor heute mit.

Die zufließenden Mittel dienen nach Angaben der Emittentin dem weiteren Ausbau des Immobilienportfolios. Per Ende 2019 stieg der Wert des Immobilienbestandes auf rund 300 Mio. Euro. Die FCR Immobilien AG plant, das Portfolio bis Ende 2020 auf rund 500 Mio. Euro auszubauen.

FCR-Anleihe 2019/24

ANLEIHE CHECK: Die dritte Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG (ISIN DE000A2TSB16 / WKN A2TSB1) wird jährlich mit 5,25% p.a. verzinst und läuft fünf Jahre. Die an der Börse Frankfurt gehandelte Anleihe hat ein nunmehr ein ausplatziertes Volumen von 30 Mio. Euro. Sie ist von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG als „attraktiv“ mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet.

Hinweis: Darüber hinaus ist die FCR Immobilien AG noch mit zwei weiteren Anleihen am Kapitalmarkt vertreten (siehe Anleihen Finder Datenbank).

„Zahlreiche neue Investoren“

„Die Vollplatzierung ist eine Bestätigung unserer erfolgreichen Geschäftsentwicklung. Wir freuen uns, zahlreiche neue Investoren von der FCR Immobilien AG und den Geschäftsaussichten überzeugt zu haben. Wir werten es zudem als Beleg für das gute Renommee unseres Unternehmens am Kapitalmarkt, dass wir das Volumen von 30 Mio. Euro ohne externe Vertriebspartner platzieren und wir uns dadurch hohe Vertriebskosten sparen konnten“, so Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG.

Generell ist die überdurchschnittliche Kommunikationsarbeit der Emittentin am Kapitalmarkt hervorzuheben, da neben den Finanzkennzahlen kontinuierlich über den Platzierungsstand der Anleihe(n) sowie über Veränderungen im Immobilien-Portfolio berichtet wird.

TIPP: Lesen Sie dazu auch die Kapitalmarkt-Story der FCR Immobilien AG. „Volumen rauf, Zinsen runter“

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: FCR Immobilien AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19 (getilgt)

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2018/23

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2019/24

Zum Thema

FCR Immobilien AG peilt neue Rekordwerte in 2019 an

„Volumen rauf, Zinsen runter“: Die Kapitalmarkt-Story der FCR Immobilie n AG

FCR Immobilien AG erwirbt Netto-Markt in Thüringen

FCR Immobilien AG: Deutlicher Umsatz- und Gewinnzuwachs nach 9 Monaten – Anleihe 2019/24 (A2TSB1) zu zwei Drittel platziert

FCR Immobilien AG erwirbt Objekt Nr. 22 im Kalenderjahr 2019

FCR Immobilien AG erwirbt vollvermietetes Gewerbeportfolio – Ankauflvolumen von 50 Mio. Euro in 2019

FCR Immobilien AG erwirbt weitere Handelsimmobilie mit Ankermieter „Penny“

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü